So deinstallieren Sie Mozilla Firefox

Mozilla Firefox ist definitiv ein Deal Breaker und ein Browser mit Spitzentechnologie. Es ist vor allem für seine Vielseitigkeit bekannt, da es auf Mobilgeräten, Tablets, PCs und Desktops verwendet werden kann. Sie können jedoch in eine Situation geraten, in der Sie aufgrund unangemessener Umstände gezwungen sind, den Browser von Ihren jeweiligen Geräten zu deinstallieren. Hier sind einige Methoden, mit denen Sie Mozilla Firefox deinstallieren können.

Firefox vom PC deinstallieren



  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung

Die Systemsteuerung deutet schon vom Namen her auf eine bestimmte Option hin, die den größten Teil der Software Ihres Systems steuert. Öffnen Sie es also, um fortzufahren.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“, um das Startmenü zu öffnen.
  • Suchen Sie danach den schattierten Abschnitt, er befindet sich unmittelbar rechts neben den häufig verwendeten Anwendungen und enthält auch eine Auswahlliste. Unter den oben genannten Optionen finden Sie Links, die Sie mit den Bildordnern und Dokumenten verbinden.
  • Darunter finden Sie einen Link mit dem Titel Control Panel, klicken Sie einfach darauf.
  1. Öffnen Sie die Unterüberschrift mit dem Titel Deinstallieren

Wenn Sie das Fenster der Systemsteuerung öffnen, sehen Sie verschiedene Überschriften, und eine davon ist Netzwerk und Internet und System und Sicherheit.

  • Suchen Sie die Überschrift mit dem Titel Programme.
  • Unter dieser Überschrift finden Sie eine weitere Unterüberschrift mit dem Titel Programm deinstallieren.

Klicken Sie auf diese Unterüberschrift, da Sie weiterkommen

  1. Wählen Sie Mozilla Firefox

Jetzt müssen Sie Mozilla Firefox auswählen, wenn Sie diese App deinstallieren möchten. Es erscheint ein Menü, das eine Liste mit vielen Anwendungen zeigt, die auf Ihrem Computer vorhanden sind.

  • Scrollt es weiter nach unten, bis Sie zu Firefox gelangen?
  • Markieren Sie es dann, indem Sie es einfach einmal anklicken.
  • Klicken Sie danach auf Deinstallieren , finden Sie es in der Menüleiste, die sich direkt über der Liste aller Anwendungen befindet.
  • Jetzt öffnet sich ein Deinstallationsprogramm und fragt sofort nach Ihrem Willen, das Programm zu löschen. Klicken Sie auf „Weiter“ (nicht auf „Abbrechen“). Klicken Sie dann auf Deinstallieren.
  • Klicken Sie auf „Fertigstellen“, um dieses Deinstallationsfenster zu schließen.
  • Wenn Sie immer noch mit Problemen konfrontiert sind, können Sie sich über diesen Link an den Dienstanbieter wenden – https://www.mozilla.org/en-US/contact/ .

Deinstallieren Sie Firefox vom MacBook

  1. Öffnen Sie den Finder

Das Verfahren zum Deinstallieren von Software oder Apps von Mozilla Firefox unterscheidet sich auf dem MacBook von jedem anderen PC. Sie müssen also den Finder in Ihrem MacBook öffnen, um es einfacher zu machen.

  • Der Finder ermöglicht einfachen Zugriff auf alle Dateien, Ordner und Anwendungen.
  • Dies ist einer der einfachsten Ausgangspunkte, wenn Sie Firefox vollständig deinstallieren.
  • Wenn Sie diesem Schritt folgen, können Sie auch alle anderen Dateien deinstallieren, die mit Firefox verknüpft sind.

Denken Sie daran, dass das Entfernen von Dateien, die mit Firefox verknüpft sind, ebenso wichtig ist, um Ihr Gerät sicher zu halten.

  1. Deinstallieren Sie die Mozilla-Anwendung

Sobald Sie den Finder geöffnet haben, wird es für Sie ein Kinderspiel sein, Firefox mit der Leichtigkeit zu deinstallieren, die das MacBook bietet. Obwohl der Mac normalerweise schwierig zu bedienen ist, können Sie, sobald Sie sich daran gewöhnt haben, ein Profi darin sein.

  • Suchen Sie im Finder nach der Datei mit dem Titel Firefox. Die App oder Sie können auch im Suchfeld nach Mozilla suchen.
  • Klicken Sie nun auf die Überschrift Anwendungen, die sich links im Finder-Fenster befindet.
  • Klicken Sie dann auf diese Datei und ziehen Sie sie einfach in den Papierkorb (sie befindet sich auf der Desktop-Bildlaufleiste und kann am unteren Rand des Bildschirms außerhalb des Fensters gefunden werden).
  1. Beseitigen Sie alle zugehörigen Dateien

Auch nachdem Sie Mozilla Firefox deinstalliert haben, verbleiben viele Dateien auf Ihrem MacBook. Mozilla erstellt viele Dateien, die sich an verschiedenen Stellen auf Ihrem Mac befinden. Stellen Sie also sicher, dass Sie diese Dateien löschen, da sie jetzt keinen Nutzen mehr haben. Suchen Sie einfach nach Folgendem:

  • Entfernen Sie den Inhalt all dieser Ordner: /Users/User/Library/Application Support/Firefox/ und /Users/User/Library/Caches/Firefox.
  • Vergessen Sie auch nicht, alle Dateien zu entfernen, die als Preferences/org.mozilla.firefox.plist aufgeführt sind, und Sie können sie in den Admin-, Benutzer- oder Bibliotheksordnern (Rechnung) finden.
  • Denken Sie daran, dass, wenn Sie die mit Firefox verknüpften Dateien nicht löschen, sie sich in Malware verwandeln können, die die Funktion Ihres Geräts beeinträchtigen kann.

Firefox vom Tablet deinstallieren

  1. Schalten Sie Ihr Android-Tablet ein und entsperren Sie es

Wie bereits erwähnt, ist Mozilla Firefox unter anderem einer der vielseitigsten Browser. Und im Laufe der Zeit hat es in der Android-Smartphone-Industrie, Computern und insgesamt Tablets an Boden gewonnen. Wenn Sie also Firefox von Ihrem Tablet entfernen möchten, können Sie dies tun, indem Sie dem unten genannten Schritt folgen.

  • Denken Sie zunächst daran, dass Firefox nur auf Android funktioniert und nicht mit anderen Systemen kompatibel ist. Obwohl Apple und Microsoft versucht haben, es auch auf anderen Geräten zum Laufen zu bringen, sind alle diese Versuche gescheitert.
  • Rufen Sie nun den Menübildschirm auf und wählen Sie anschließend das Symbol „Einstellungen“.
  • Nachdem Sie das Einstellungssymbol ausgewählt haben, wird eine Liste mit verschiedenen Optionen auf Ihrem Bildschirm angezeigt.
  • Wählen Sie dann Anwendungsmanager. Es kann verschiedene Namen haben, die von System zu System unterschiedlich sein können. Wenn Sie dies auswählen, wird eine Liste aller wichtigen Anwendungen angezeigt, die auf Ihrem Gerät vorhanden sind.
  • Jetzt müssen Sie unter vielen Optionen, die angezeigt werden, in der Liste der Anwendungen nach „Firefox“ suchen und es dann auswählen.

Jetzt ist es an der Zeit, dass Sie Mozilla Firefox endlich von Ihrem Tablet entfernen. Sobald Sie Firefox gefunden haben, können Sie direkt zur Deinstallation dieser App springen.

  • Nachdem Sie auf den Titel geklickt haben, berühren Sie die Schaltfläche „Deinstallieren“.
  • Dadurch wird dieses Programm direkt deinstalliert.
  • Sobald das Programm deinstalliert ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung, nachdem Sie diese Option bestätigt haben.

  • Sobald Sie die Benachrichtigung erhalten haben, dass das Programm deinstalliert wurde, sollten Sie sich keine Sorgen über das Vorhandensein dieses Programms auf Ihrem Gerät machen. Weil Sie es im Gerät nicht mehr finden können.

Wie deinstalliere ich Firefox und installiere ihn neu, ohne Lesezeichen zu verlieren?

Durchführen einer sauberen Deinstallation von Mozilla-Firefox entfernt Ihre Lesezeichen permanent. Vor deinstallieren , verwenden Sie jedoch die Feuerfuchs Import/Export-Assistent zum Exportieren Ihrer Lesezeichen in eine HTML-Datei (HyperText Markup Language) umzuwandeln, damit Sie sie später importieren können Firefox neu installieren .

Wie entferne ich Firefox vollständig von meinem Mac?

Zu Firefox deinstallieren , klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol in Ihrem Anwendungsordner und wählen Sie In den Papierkorb verschieben. Alternativ können Sie das Symbol auch direkt in den Papierkorb ziehen. Wenn Ihnen das Klicken mit der rechten Maustaste nicht zur Verfügung steht, klicken Sie einfach auf Feuerfuchs Symbol (im Anwendungsordner) und gehen Sie dann zum Menü Datei und wählen Sie In den Papierkorb verschieben. Das ist es.

Wie deinstalliere ich Firefox über die Befehlszeile?

Zu Firefox deinstallieren für Enterprise müssen Sie stillschweigend deinstallieren von dem Befehlszeile . Führen Sie dazu [Installationsverzeichnis] deinstallieren helper.exe mit der Befehlszeile Parameter /S.

Wie deinstalliere ich Firefox auf meinem Mac und installiere ihn neu?

Offen Ihres Macs Anwendungsordner über den Finder. Lokalisieren der Firefox Anwendung – gekennzeichnet durch ein Symbol von zu Fuchs umwickelt zu Globus – und ziehen Sie ihn auf der Müll. Dies wird deinstalliert Firefox von Ihrem Mac . Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Feuerfuchs ist derzeit nicht installiert dein Computer.

Wie lösche ich alle Daten aus Firefox?

Alles löschen Kekse, Website Daten und Cache
  1. Klicken Sie in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm auf Feuerfuchs und wählen Sie Einstellungen. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche und wählen Sie OptionenEinstellungen. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche.
  2. Wählen Sie den Bereich „Datenschutz & Sicherheit“ und gehen Sie zu „Cookies und Website“. Daten Sektion.
  3. Drücke den Daten löschen … Taste.
  4. Klicken Klar .

Wie entferne ich Firefox als meinen Standardbrowser?

Wie man Entfernen Sie Mozilla Wie dein Standardbrowser
  1. Klicken Sie unten auf Ihrem Bildschirm auf die Schaltfläche Start.
  2. Klicken Standard Programme.
  3. Deaktivieren Feuerfuchs wie dein Standardbrowser in der Programmliste. Wählen Sie einen anderen aus Browser und klicken Sie auf Dieses Programm festlegen als Ursprünglich .

Wie deaktiviere ich meinen Browser?

Sie können die unten angegebenen Schritte ausführen, um dies zu tun deaktivieren es.
  1. Öffnen Sie die Google-App auf Ihrem Android .
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Mehr (drei parallele Punkte unten rechts) und klicken Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Allgemein.
  4. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach der Option Webseiten in der App öffnen.
  5. Bewegen Sie den Schalter zu deaktivieren es.

Wie deaktiviere ich meinen Standardbrowser?

Option 1 – Über Internetoptionen
  1. Wählen Sie die Schaltfläche Start und geben Sie dann Internetoptionen ein.
  2. Öffnen Sie die Internetoptionen.
  3. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert.
  4. Scrollen Sie etwas nach unten zum Abschnitt 'Browsing'. Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Sagen Sie mir, wenn Internet Explorer nicht aktiviert ist Ursprünglich Netz Browser wie gewünscht.

Wie entferne ich einen Standardbrowser von meinem Computer?

Ändern dein Standardbrowser unter Windows 10
  1. Wählen Sie die Schaltfläche Start aus, und geben Sie dann ein Standard Anwendungen.
  2. Wählen Sie in den Suchergebnissen aus Standard Anwendungen.
  3. Unter Web Browser , wähle aus Browser aktuell aufgelistet, und wählen Sie dann Microsoft Edge oder ein anderes aus Browser .

Wie lösche ich den Android-Standardbrowser?

Stellen Sie dazu zunächst den Strom her Standardbrowser App, indem Sie zu gehen Standard Apps-Einstellungen wie oben gezeigt, dann zurückgehen und alle installierten Apps anzeigen. Finde und öffne diese Browser Gehen Sie dann zu Öffnen durch Standard und tippen Sie auf die STANDARDS LÖSCHEN Taste. Die Standardbrowser sollte jetzt sein zurücksetzen .

Wie verhindere ich, dass Windows 10 meinen Standardbrowser ändert?

Klicken Sie auf die Menüschaltfläche und wählen Sie Optionen. Klicken Sie im Bedienfeld „Allgemein“ auf „Erstellen“. Standard …. Die Windows Die App „Einstellungen“ wird mit „Auswählen“ geöffnet Ursprünglich Apps-Bildschirm. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf den Eintrag unter Web Browser .

Wie ändere ich meine Browsereinstellungen auf meinem Computer?

Legen Sie Chrome als Ihr Standard-Web fest Browser
  1. Auf Ihrem Computer , klicken Sie auf das Startmenü .
  2. Klicken Einstellungen .
  3. Öffnen Sie Ihre Standard-Apps: Originalversion: Klicken Sie auf System-Standard-Apps.
  4. Unten unter Web Browser , klicken Sie auf Ihre aktuelle Browser (normalerweise Microsoft Edge).
  5. Klicken Sie im Fenster App auswählen auf Google Chrome.

Wie ändere ich die Browsereinstellungen in Firefox?

Wie man Firefox einstellen als Standard Browser unter Windows
  1. Klicken Sie auf die Menüschaltfläche (drei horizontale Linien) und wählen Sie aus Optionen .
  2. Klicken Sie im Bedienfeld „Allgemein“ auf „Als Standard festlegen“.
  3. Die Fenster Einstellungen Die App wird mit dem Bildschirm „Standard-Apps auswählen“ geöffnet.
  4. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf den Eintrag unter Web Browser .
  5. Klicke auf Feuerfuchs in dem sich öffnenden Dialog mit einer Liste der verfügbaren Browser .

Wie ändere ich meinen Browser auf DuckDuckGo?

Google Chrome

Starten Sie Chrome, klicken Sie auf das Menüsymbol mit den drei Punkten in der oberen rechten Ecke des Fensters und klicken Sie auf Einstellungen . Wählen Sie Suchmaschine in der Liste auf der linken Seite des Bildschirms. Klicken Sie auf das Dropdown-Feld neben Verwendete Suchmaschine in der Adressleiste und wählen Sie aus DuckDuckGo .

Wie öffne ich einen Browser auf meinem Computer?

Unabhängig davon, welche Version von Windows Sie haben, können Sie das auch offen der Browser aus dem Startmenü. Wählen Sie die Startschaltfläche und geben Sie Chrome ein. Wenn das Chrome Browser ist an dein Computer , wird es im Menü angezeigt, wo Sie nun das Symbol sehen und auswählen können offen .

Was sind 5 Beispiele für Browser?

5 Beliebt Browser
  • Google Chrome. Chrome, erstellt von Internet Riese Google, ist die beliebteste Browser in den USA, die von ihren Computer- und Smartphone-Nutzern als schnell, sicher und zuverlässig wahrgenommen werden.
  • Apple-Safari.
  • Microsoft Internet Explorer und Edge.
  • Mozilla-Firefox.
  • Oper.

Was sind die drei am häufigsten verwendeten Webbrowser?

Die am beliebtesten Strom Browser sind Microsoft Internet Explorer, Google Chrome, Mozilla Firefox und Apples Safari.

Ist Mozilla Firefox ein Webbrowser?

Firefox-Browser , auch bekannt als Mozilla-Firefox oder einfach Feuerfuchs , ist kostenlos und Open-Source Webbrowser entwickelt von der Mozilla Stiftung und ihre Tochtergesellschaft, die Mozilla Konzern. Feuerfuchs verwendet die Gecko-Rendering-Engine zur Anzeige Netz Seiten.