So entfernen Sie hartnäckige Tapeten

Jeder möchte die Tapete in seinem Wohnzimmer, Flur, Arbeitszimmer und den meisten Orten in seinem Haus haben, um das Erscheinungsbild des Hauses in einige Höhen zu heben. Das Besorgen der Tapete oder das Einkleben der Tapete ist keine große Sache, aber das Entfernen der Tapete ist eine herausfordernde Aufgabe.

Wir werden einige Schritte besprechen, um die hartnäckige Tapete zu entfernen.

  1. Den Raum einrichten

Natürlich sind Sie dafür verantwortlich, Ihr Zimmer zu schützen, bevor Sie die Tapete entfernen. Das heißt, Sie müssen Ihren Boden, Ihre Elektroinstallationen, Möbel, Dekore und andere nützliche Gegenstände untersuchen.



  • Zuerst müssen Sie ein Tuch oder eine Plastikfolie oder eine alte Decke auslegen, um Ihre Böden zu schützen. Egal, welche Art von Boden Sie haben, aber Sie müssen ihn auf jeden Fall schützen.
  • Als nächstes müssen Sie in die Möbel des Zimmers schauen. Möglicherweise haben Sie viele oder weniger Möbel im Raum. Um die Möbel vor Beschädigungen zu schützen, müssen Sie die Möbel in einen anderen Raum verschieben. Wenn die Möbel schwer zu verschieben sind, sollten Sie die Möbel zumindest in die Mitte des Raums stellen. Oder Sie können damit rechnen, die Möbel mit Plastikplanen oder Stoff abzudecken.
  • Wenn Ihre Tapete an der Steckdosenabdeckung des Raums befestigt ist, müssen Sie die Steckdosenabdeckung des Raums abschrauben oder entfernen. Es ist mehr als wichtig, den Strom im Zimmer abzuschalten. Benötigen Sie zusätzliche Lampen zum Entfernen der Tapete, dann können Sie batteriebetriebene Lampen oder Glühbirnen kaufen.
  • Zuletzt müssen Sie herausfinden, mit welcher Art von Wand Sie es zu tun haben. Um die Art der Wand zu finden, können Sie an die Wand klopfen und dem Geräusch lauschen, das die Wand macht. Wenn Sie das leere und hohle Geräusch hören konnten, ist dies ein Zeichen für Trockenbau und der Trockenbau kann leicht beschädigt werden. Wenn du ein dumpfes Geräusch hören kannst, dann ist das ein Zeichen für eine verputzte Wand und diese Wand wird langlebig sein. Sie müssen also beim Umgang mit dem Trockenbau sehr vorsichtig sein.
  1. Entfernen Sie die abziehbare oberste Schicht der Tapete

Im nahe gelegenen Geschäft finden Sie Ritzwerkzeuge, die Sie kaufen können, um die Tapete zu entfernen. Sie können Löcher mit Ritzwerkzeugen setzen. Es ist besser, Löcher in die Tapete zu machen, damit sie sich leicht abziehen lässt.

  • Sie müssen eine Entfernungslösung erstellen, um das Hintergrundbild zu entfernen. Geben Sie Wasser und Essig in eine Wanne oder einen Behälter, um eine Entfernungslösung herzustellen. Wasser sollte mehr als der Essig hinzugefügt werden. Sie müssen die Lösung 20 Minuten lang erhitzen.
  • Verwenden Sie die Sprühflasche, um die Entfernungslösung auf die Wand zu sprühen. Sie können entweder die gesamte Wand oder Teile der Wand einweichen.
  • Lassen Sie die Lösung mindestens eine halbe Stunde an der Wand. Verwenden Sie das Messer, um die Tapete abzukratzen.
  • Entfernen Sie den Kleber hinter der Tapete.
  1. Herkömmliche Tapete entfernen

Sie müssen einen Tapetendampfer kaufen, um die Bereiche der Wand zu bedampfen, was Ihnen hilft, die Tapete zu entfernen.

  • Nach dem Dämpfen müssen Sie die Tapete mit dem Messer abkratzen.
  • Fahren Sie mit dem Vorgang fort, bis Sie die gesamte Tapete entfernt haben.
  • Verwenden Sie den Tapetenlöser, um den übrig gebliebenen Kleber zu entfernen.

TIPPS

Bei der Verwendung von Dampftapeten müssen Sie sehr vorsichtig sein. Obwohl der Dampfgarer sicher zu verwenden ist, wird er manchmal brechen oder auslaufen.

Wie entfernt man am besten hartnäckige Tapeten?

Verwenden Sie etwas flüssige Hilfe. Mischen Sie etwas weißen Essig und ein wenig Spülmittel in heißem Wasser, um die Oberfläche zu reinigen. Versuchen Sie Weichspüler in Ihrem heißen Wasser anstelle von Essig und Seife. Schwamm auf die Flüssigkeit, verwenden Sie einen Lappen oder sprühen Sie sie mit einer Plastiksprühflasche auf, die das ist einfachste Methode .

Was tun, wenn sich Ihre Tapete nicht löst?

Versuchen Sie es mit zu Gartensprüher gefüllt mit HOT 50/50 Wasser und Essig. Lassen Sie es für etwa 3 Minuten sitzen und es sollte abgehen viel leichter ohne zu beschädigen deine Wände.

Wie entfernt man am einfachsten alte Tapeten?

Was ist der beste hausgemachte Tapetenablöser?

Es gibt zwei Arten von Tapetenentfernung selbst gemacht Lösungen, die funktionieren Beste :
  • Lösung Nr. 1: 1/4 Weichspüler auf 3/4 heißes Wasser.
  • Lösung Nr. 2: 1/3 Haushaltsessig auf 2/3 heißes Wasser.

Entfernt Weichspüler und Essig Tapeten?

ZU Essig oder Weichspüler und Wasserlösung funktioniert genauso gut wie jeder herkömmliche Entferner. Zu Löschen deine Hintergrund , nehmen Sie alles von Ihrer Wand und ritzen Sie das Papier. Sprühen Sie die Hintergrund mit Ihrem Essig oder Weichspüler Lösung, dann warte fünfzehn Minuten.