So ändern Sie Berechtigungen in Linux

Was ist Linux und warum müssen wir die Berechtigungen in Linux ändern?

Linux ist ein Open-Source- und Open-License-Betriebssystem. Mit dem technologischen Fortschritt hat Linux seinen eigenen Wert. Linux bietet eine beste und gute Plattform für Softwareentwickler. Sie können es über die Befehlszeile und auch über die grafische Benutzeroberfläche verwenden. Weil viele Linux-Varianten ihren Benutzern eine gute grafische Oberfläche bieten. Linux OS ist ein gut definiertes und geschütztes Dateiverwaltungssystem, daher hat es einige Dateizugriffsbeschränkungen.

Linux organisiert sich wie andere Arbeitssysteme mithilfe von Verzeichnissen und Dokumenten, auf die möglicherweise zugegriffen, geändert oder ergänzt werden kann. Um innere Anarchie zu verhindern, gibt Linux einzigartige Berechtigungsbereiche für die Interaktion mit den eigenen Dokumenten und Verzeichnissen. Wenn Sie diese Berechtigungen anpassen möchten, ist der Befehl chmod (Alternativmodus) genau das Richtige für Sie.

Verschiedene Arten von Berechtigungen in Linux

Es gibt drei Haupttypen von Berechtigungen im Linus-Betriebssystem (Ubuntu, Fedora, Mint usw.). Diese sind unten angegeben:

  • Lesen – Sie können den Datensatz einfach ansehen, jedoch den Inhalt des Datensatzes nicht ändern. Wenn Sie auf Ordner angewendet werden, können Sie die Dokumente im Ordner am einfachsten anzeigen, Sie können jedoch keine Dateien aus dem Ordner löschen oder hinzufügen.
  • Schreiben – Sie können das Dokument bearbeiten und ändern. Bei Ordnern können Sie Dokumente löschen und dem Ordner hinzufügen.
  • Ausführen – Execute wird insbesondere verwendet, wenn Sie den Datensatz ausführen möchten (normalerweise verwendet, wenn Sie ein Skript ausführen möchten).

Linux-Befehle zum Ändern der Berechtigungen

In Linux steht eine Reihe von Befehlen zum Ändern der Berechtigungen zur Verfügung. Diese Erklärung ist unten angegeben:

chmod-Befehl

chmod ist der beste Befehl in Linux, um die Berechtigungen für ein Dateisystem zu ändern. Es gibt verschiedene Varianten des chmod-Befehls.

$ chmod [optional] /Pfad

HINWEIS (Es kann einen Pfad oder Dateinamen oder einen beliebigen Ordnernamen enthalten, für welchen Ordner Sie die Berechtigung ändern sollen). Optional bedeutet, dass eine Zahl geschrieben wird. Diese Zahlenerklärung ist unten angegeben:

  • 755 – Dieser Berechtigungssatz wird normalerweise in einem Netzserver verwendet. Der Eigentümer hat alle Berechtigungen zum Studieren, Schreiben und Ausführen. Alle anderen können die Datei am besten lesen und ausführen, jedoch keine Änderungen an der Datei vornehmen.
  • 777 – Jeder kann lesen, schreiben und ausführen. Auf einem Internetserver wird nicht empfohlen, die Berechtigung „777“ für Ihre Dateien und Ordner festzulegen, da dies uns allen ermöglicht, bösartigen Code zu Ihrem Server hinzuzufügen. In einigen Fällen möchten Sie jedoch die 777-Berechtigungen festlegen, bevor Sie Dokumente zum Server hinzufügen können (z. B. beim Hochladen von Bildern in WordPress).
  • 644 – Nur der Inhaber kann studieren und schreiben. Alle anderen können am einfachsten lesen. Nein, Sie können das Dokument trotzdem ausführen.
  • 655 – Nur der Eigentümer kann den Bericht studieren und schreiben, aber jetzt nicht ausführen. Alle anderen können das Dokument lesen und ausführen, aber nicht ändern.

Dies sind die Zahlen, die wir mit dem Befehl chmod verwenden können. Aber auch andere Befehle zum Ändern der Berechtigungen.

Ihr Befehl

Werden Sie vorübergehend Superuser für einen authentifizierten Benutzer.

sudo-Befehl

sudo-Befehl zum Installieren verschiedener Pakete in Linux und fragen Sie nach dem Benutzerkennwort, um die Berechtigungen zu ändern.

chown-Befehl

Dateieigentümer ändern.

chgrp-Befehl

Ändern Sie den Gruppenbesitz einer Datei.

Was bedeutet chmod 777?

Einstellung 777 Berechtigungen für eine Datei oder ein Verzeichnis bedeutet dass es für alle Benutzer lesbar, beschreibbar und ausführbar ist und ein enormes Sicherheitsrisiko darstellen kann. Der Dateibesitz kann mit dem Befehl chown und Berechtigungen mit dem geändert werden chmod Befehl.

Wie ändern Sie Berechtigungen in Unix?

Wenn Sie über SSH bei Ihrem Server angemeldet sind, können Sie dies tun Berechtigungen ändern indem Sie den Befehl chmod ausführen. Es gibt zwei Möglichkeiten zum Einstellen Berechtigungen mit chmod.

Numerischer Modus.

7 lesen, schreiben und ausführen (rwx) 4 + 2 + 1 = 7
eins nur ausführen (selten) (–x) 0 + 0 + 1 = 1
0 Nein Berechtigungen (—) 0 + 0 + 0 = 0
• 10. Mai 2021

Wie erteile ich 777 unter Linux die Erlaubnis?

Wenn Sie nach einem Konsolenbefehl suchen, wäre dies: chmod -R 777 /www/laden . Die Optionen -R (oder –recursive ) machen es rekursiv. chmod -R 777 .

Wie erteile ich 775 unter Linux die Erlaubnis?

Datei Erlaubnis 775
  1. Oktalwert. 775 .
  2. Symbolischer Wert. -rwxrwxr-x.
  3. Art. Datei, wie durch den führenden - innerhalb ihres symbolischen Werts -rwxrwxr-x gekennzeichnet.
  4. Berechtigungen Nervenzusammenbruch. Benutzer.
  5. Speziell. Oktal Berechtigungen kann aus 3 oder 4 Werten bestehen.
  6. So ändern Sie Ihre Datei in 775 oder -rwxrwxr-x mit chmod.

Warum ist chmod 777 gefährlich?

chmod 777 bedeutet, die Datei für alle lesbar, beschreibbar und ausführbar zu machen. es ist gefährlich weil jeder den Inhalt ändern oder ändern kann. Es ist potenziell gefährlich wenn eine Anwendung/ein Daemon/Prozess davon ausgeht, dass bestimmte Dateien einen bestimmten Satz von Berechtigungen haben. Und natürlich kann es riskant sein, wenn der Benutzer es vergisst.

Wie entferne ich chmod 777-Berechtigungen?

Zu Löschen eine Datei, die Sie schreiben müssen Erlaubnis in dem Verzeichnis, das diese Datei enthält¹. Hier die Berechtigungen sind dr-xr-xr-x 3 rayell pg1083760 4096 2010-10-10 10:00 . Das kann also niemand (außer root ). Löschen Dateien in diesem Verzeichnis. Der Besitzer muss verwenden chmod Erste.

Wie ändere ich die Berechtigungen für 777?

Wie entferne ich chmod-Berechtigungen?

Zu Löschen Welt gelesen Erlaubnis aus einer Datei, die Sie eingeben würden chmod o-r [Dateiname]. Zu Löschen Gruppe lesen und ausführen Erlaubnis beim Hinzufügen derselben Erlaubnis zur Welt würden Sie tippen chmod g-rx,o+rx [Dateiname]. Zu Löschen alle Berechtigungen für Gruppe und Welt würden Sie eingeben chmod go= [Dateiname].

Wie ändere ich chmod-Berechtigungen?

Der chmod Befehl ermöglicht es Ihnen Veränderung der Berechtigungen auf einer Datei. Sie müssen Superuser oder Eigentümer einer Datei oder eines Verzeichnisses sein Veränderung es ist Berechtigungen .

Ändern Datei Berechtigungen .

Oktalwert Datei Berechtigungen festgelegt Berechtigungen Beschreibung
5 r-x Lesen und ausführen Berechtigungen
6 rw- Lesen und Schreiben Berechtigungen
7 rwx Lesen, schreiben und ausführen Berechtigungen

Wie ändere ich Berechtigungen?

Veränderung App Berechtigungen
  1. Öffnen Sie auf Ihrem Telefon die Einstellungen-App.
  2. Tippen Sie auf Apps & Benachrichtigungen.
  3. Tippen Sie auf die gewünschte App Veränderung . Wenn Sie es nicht finden können, tippen Sie zuerst auf Alle Apps anzeigen oder App-Info.
  4. Zapfhahn Berechtigungen .
  5. Zu Veränderung zu Erlaubnis Einstellung, tippe darauf und wähle dann „Zulassen“ oder „Ablehnen“.

Was ist – R –?

r–r–r– :Das bedeutet, dass der Eigentümer, die Gruppe und alle anderen nur Leserechte auf die Datei haben (denken Sie daran, wenn es kein „d“ oder „l“ gibt, dann sprechen wir von einer Datei).

Wie überprüfe ich Berechtigungen in Linux?

So zeigen Sie die Überprüfungsberechtigungen in Linux an
  1. Suchen Sie die Datei Sie untersuchen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wählen Sie Eigenschaften.
  2. Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem zunächst grundlegende Informationen über die angezeigt werden Datei .
  3. Dort werden Sie sehen, dass die Erlaubnis für jede Datei unterscheidet sich nach drei Kategorien:

Wie lese ich LS-Berechtigungen?

Zum Anzeigen der Berechtigungen Verwenden Sie für alle Dateien in einem Verzeichnis die ls Befehl mit den Optionen -la. Fügen Sie nach Bedarf weitere Optionen hinzu; Hilfe finden Sie unter Auflisten der Dateien in einem Verzeichnis in Unix. Im obigen Ausgabebeispiel gibt das erste Zeichen in jeder Zeile an, ob das aufgelistete Objekt eine Datei oder ein Verzeichnis ist.

Wie überprüfe ich Berechtigungen in Unix?

Sie müssen den Befehl ls mit der Option -l verwenden. Datei Zugriff Berechtigungen werden in der ersten Spalte der Ausgabe nach dem Zeichen für angezeigt Datei Art. ls-Befehl Listet Informationen über die DATEIEN . Wenn kein Argument angegeben wird, wird standardmäßig das aktuelle Verzeichnis verwendet.

Wie überprüfe ich Berechtigungen im Linux-Terminal?

ls-Befehl
  1. ls-h. Die Option -h ändert den Weg Datei Größen angezeigt.
  2. ls-a. Zu Anzeige versteckt Dateien ( Dateien bei Namen, die mit einem Punkt beginnen), verwenden Sie die Option -a.
  3. ls-l.
  4. Das erste Zeichen: Datei Art.
  5. Berechtigungen Abkürzungen.
  6. Der Berechtigungen Zeichen.
  7. Die erste Zahl.
  8. Eigentümer und Gruppe.

Wie entferne ich Berechtigungen in Linux?

Zu Veränderung Verzeichnis Berechtigungen unter Linux , verwenden Sie Folgendes:
  1. chmod +rwx Dateiname zum Hinzufügen Berechtigungen .
  2. chmod -rwx Verzeichnisname zu Berechtigungen entfernen .
  3. chmod +x Dateiname, um ausführbare Dateien zuzulassen Berechtigungen .
  4. chmod -wx Dateiname zu Mitnahme schreiben und ausführbar Berechtigungen .

Was sind die grundlegenden Linux-Dateiberechtigungen?

Die Drei grundlegende Dateiberechtigungen in Linux werden gelesen, geschrieben und ausgeführt. Sie erhalten die Ausgabe eines ls -l von a Datei in Linux . books_file ist ein Verzeichnis; Das erste Zeichen in der Ausgabe spiegelt den Typ des Verzeichniseintrags wider; in diesem Fall ein Verzeichnis.

Was ist die Verwendung von in Linux?

Das „!“-Symbol oder der Operator in Linux kann als logischer Negationsoperator sowie zum Abrufen von Befehlen aus dem Verlauf mit Optimierungen oder zum Ausführen eines zuvor ausgeführten Befehls mit Änderung verwendet werden.