Wie man die Mittelschule überlebt

Die Mittelschule ist eine hervorragende Reise von einer Grundschule. Hier haben Sie nicht nur mehr Verantwortung, sondern auch Freiheit und Wahlmöglichkeiten. In der Mittelschule treffen Sie auf herausfordernde Klassen, treffen Ihren ersten Schwarm und besuchen Ihren ersten Tanz. Allerdings kann man bei Veränderungen auch Angst bekommen. Aber mit einigen hier aufgeführten Tipps werden Sie überleben.

  1. Wählen Sie Ihre Freunde mit Bedacht aus

Knüpfen Sie Freundschaften mit Kindern, die nicht mitmachen, oder beginnen Sie Theaterstücke. Dies wird Ihnen helfen, die schlechten Dinge zu vermeiden, die in der Mittelschule stattfinden. Gründen Sie eine kleine Gruppe netter Freunde.

Seien Sie sicher, dass Sie in den meisten Fällen in der Mittelschule, unbeabsichtigt oder absichtlich, leicht Feindschaft erzeugen werden. Eine Möglichkeit, in der Mittelschule zu überleben, besteht darin, eine Gruppe von Freunden zu haben, denen Sie vertrauen können. Es ist nicht nötig, viele Freunde in der Mittelschule zu haben. Drei sind genug.



  1. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Einführungsreise mit Freunden unternehmen

Es ist sehr angenehm, mit Leuten auszugehen, die du bereits kennst, aber mit neuen Leuten, die du noch nie getroffen hast, freundlich zu sein, ist der beste Weg, neue Freunde zu finden. Entwickeln Sie nicht die Angst, häufig zu lächeln und neue Leute, die Sie auf Ihrem Weg treffen, ein paar Mal vorzustellen. Wenn du nahbar wirkst und aussiehst, werden sich andere Leute gerne mit dir treffen.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Gespräche mit einfachen Fragen zu Ihren Komplimenten zu ihrem Stil und Unterricht beginnen. Wenn Sie neue Kinder kennenlernen, stellen Sie sie unbedingt einigen Ihrer alten Freunde vor, um Ihren sozialen Kreis zu erweitern.

  1. Bringen Sie Ihre alten Verbündeten näher.

Lassen Sie sich nie wieder so sehr in neue Freundschaften verwickeln, bis Sie Ihre alten engen Freunde vergessen haben. Ihre alten Freunde sind Kinder, mit denen Sie schon seit langem eng befreundet sind, und Sie haben diese Freundschaft aus einem bestimmten Grund.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre neuen Freunde den älteren näher bringen, und pflegen Sie dann beide Freundschaftstypen, um Ihren sozialen Kreis zu stärken. Denken Sie daran, alle in Verbindung zu halten, indem Sie den ganzen Tag über etwas Passendes und Einfaches an sich tragen, z. B. die Verwendung derselben Art von Stiften, um ein bestimmtes Design des Armbands anzubringen.

  1. Verstehe und befolge die Schulregeln

Genauso hast du es in einer Grundschule gemacht; Es gibt bestimmte Richtlinien, die Sie befolgen müssen, um Probleme zu vermeiden. Einige dieser Richtlinien ähneln möglicherweise denen, die Sie in der Grundschule angewendet haben, z. B. das Heben der rechten Hand während des Unterrichts. Andere Regeln können abweichen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Fragen stellen. Mitarbeiter und Lehrer möchten sicher sein, dass Sie verstehen, was zu einer bestimmten Zeit zu tun ist und ob Sie ihren Befehl verstehen oder nicht. Scheuen Sie sich nie davor, Fragen zu stellen. Ihre Mittelschullehrer sind in der Nähe, um Ihnen zu helfen. Fragen Sie einfach nach, wo Sie sich nicht sicher sind.

Wenn die Schule ein Schülerhandbuch hat, stellen Sie sicher, dass Sie es durchgehen. Manchmal kann es nicht alles enthalten, aber es wird die Erwartungen, Richtlinien und Schulregeln klar erklären. Verhalten Sie sich erwachsen!

  1. Vermeiden Sie Klatsch und Drama

Natürlich sprechen die Menschen über das Leben, das Verhalten und die Probleme anderer. Da Sie über die sozialen Aktivitäten in der Schule gut informiert sind, werden Sie oft auf zu viel Klatsch und einige böse Gerüchte treffen, die herumschwirren.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich so weit wie möglich von den Gerüchten entfernen, auch wenn sie Sie nichts angehen. Wenn dich jemand nach einem Gerücht fragt oder etwas über dich spricht, ignoriere es und rate ihm, es nicht zu verbreiten. Bringen Sie außerdem niemals Gerüchte ins Spiel, da sie nur Gefühle verletzen, Feindseligkeit erzeugen und dann Freundschaften brechen. Wann immer Sie ein Problem mit einer Person haben, treffen Sie sie direkt.

Außerdem ist kein Drama nötig. Viele Leute denken, dass das Leben voller Melodramen sein muss, um Sie unverzichtbar zu machen und sich von anderen Menschen geschätzt zu fühlen. Das ist eine Lüge! Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf Menschen, Dinge und Ideen konzentrieren, die wesentlich sind.

  1. Hobby auf

Die meisten Mittelschulen bieten eine große Auswahl an außerschulischen Aktivitäten, je nachdem, was Sie möchten. Schließen Sie sich einem Club, Sport und anderen Schulaktivitäten an, um neue Freunde mit gemeinsamen Interessen zu finden. Diese Gruppen und Clubs der Mittelschule sind eine Quelle des Spaßes und werden Ihnen helfen, sich wohl zu fühlen.

  1. Bleiben Sie an der Spitze Ihrer Klasse

Manchmal fühlt es sich unangenehm an, im Unterricht zu sprechen. Aber die Teilnahme wird Ihnen und Ihren Klassenkameraden helfen, die Dinge besser zu verstehen. Seien Sie aktiv, heben Sie Ihre Hände und stellen Sie Ihrem Lehrer Fragen, wenn Sie eine Klärung wünschen. Sobald Sie richtig verstanden haben, was Ihr Lehrer Ihnen beigebracht hat, werden Sie Ihre Hausaufgaben problemlos erledigen und Ihre Noten verbessern.

Beziehen Sie Ihre Freunde in einen Wettbewerb ein, indem Sie die Häufigkeit verfolgen, mit der Sie im Unterricht sprechen. Sie können Ihre Freunde einbeziehen, indem Sie eine kleine Notiz mit Zählstrichen führen und am Ende des Tages einen Vergleich der Ergebnisse durchführen. Planen Sie einen lustigen Preis ein.

  1. Sekretärin sein

Stellen Sie sicher, dass Sie sich Notizen machen, die Ihnen helfen, sich an das Gelernte zu erinnern. Darüber hinaus hilft Ihnen das Anfertigen von Notizen, im Unterricht aufmerksam zu bleiben, damit Sie nicht in die Fantasie abgleiten. Sie können Klassennotizen verwenden, um Ihre Hausaufgaben schneller zu erledigen und Ihnen beim Lernen für große Projekte und Tests zu helfen. Haben Sie eine Kurzschrift, um den Notizenprozess schneller und ein bisschen lustiger zu machen, indem Sie Emojis für normale Begriffe verwenden.

  1. Geben Sie Ihren Hausaufgaben eine erste Option

Auch wenn Sie durch andere Aktivitäten wie Sport aufgehalten werden, liegt Ihr Hauptaugenmerk in einer Mittelschule im Moment auf dem Schülersein. Nehmen Sie sich täglich etwas Zeit, um Ihre Hausaufgaben zu erledigen, und erledigen Sie sie dann an einem Ort, an dem es keine Störungen gibt.

  1. Lerne fleißig

Überlegen Sie sich eine Lernmethode, die richtig funktioniert, und machen Sie es sich dann zur Gewohnheit. Treten Sie einer Lerngruppe bei, erstellen Sie Karteikarten oder lesen Sie täglich Ihre Notizen, damit Sie sich an Dinge erinnern können. Denken Sie daran, die Lerngruppen ein bisschen unterhaltsamer zu gestalten, indem Sie sie in eine Instant Message-Herausforderung umwandeln, sobald Sie einen Gruppenchat organisiert haben, und dann abwechselnd Fragen posten.

Tests helfen Eltern und Lehrern festzustellen, ob Sie alles verstehen, was Ihnen in der Schule beigebracht wird. Seien Sie jedoch niemals mit Tests gestresst, da sie Ihre Zukunft nicht beeinträchtigen werden.

Das sind einige der Tipps, wie man eine Mittelschule und eine schöne Gegend überlebt, in der man gedeihen und nicht nur überleben kann.

Wie übersteht man den ersten Schultag?

Hier sind Dinge, die Sie im Voraus tun können, um diese zu lindern ErsteTag Bammel.
  1. Sprechen Sie darüber, was beängstigend ist. In diesem Alter kann es so aussehen, als würden Kinder die ganze Zeit an sich selbst denken.
  2. Machen Sie einen Aktionsplan.
  3. Gehen Sie gemeinsam den Stundenplan durch.
  4. Erinnern Sie Ihr Kind daran, dass Sie da sind, um zu helfen.
  5. Stärken Sie das Selbstvertrauen Ihres Kindes.

Warum ist die siebte Klasse so schlimm?

Der Grund, sagt Powell-Lunder, ist ein gleichzeitiger Ansturm intensiven sozialen und akademischen Drucks. Siebtklässler unterliegen auch intensiven kognitiven, körperlichen und emotionalen Veränderungen, die unangenehme Widersprüche aufdecken. Sie sind keine kleinen Kinder mehr, aber sie sind auch noch keine großen Kinder.

Wie kann ich in der Mittelschule cool sein?

Tipps
  1. Behandle alle gut.
  2. Versuchen Sie nicht, jemand zu sein, der Sie nicht sind, und lügen Sie nicht und brechen Sie keine Regeln, um dies zu tun.
  3. Du selbst zu sein ist der größte Schlüssel zum Glücklichsein und kühl .
  4. Drücken Sie Ihre Talente aus.
  5. Sorgen Sie sich nicht zu sehr darum, beliebt zu sein.
  6. Sprechen Sie mit den Menschen um Sie herum und nutzen Sie Gelegenheiten, um Kontakte zu knüpfen.

Ist die Mittelschule beängstigend?

Mittelschule ist unheimlich – für Eltern und Kinder. Viele Kinder haben unheimlich Gedanken über Mittelschule . Von Sorgen über Gruppendruck, Schließfachkombinationen, Hausaufgaben, Hormone bis hin zu neuen Lehrern kann der Start in die sechste Klasse für viele Grundschüler nervenaufreibend sein – selbst für die schwierigen. Aber Sie können Ihrem Kind helfen.

Warum ist Schule Zeitverschwendung?

Was sind die häufigsten Argumente für das Warum? Schule ist ein Zeitverschwendung ? Viele Menschen glauben, dass die Schule System fehlerhaft ist und dass es Kindern nicht die notwendigen Lebenskompetenzen beibringt. Schule Die Tage sind zu lang und es kann für Kinder sehr schwierig sein, sich so viele Stunden am Stück zu konzentrieren.

Ist die siebte Klasse gruselig?

Siebte Klasse ist ein Jahr voller Abenteuer. Es mag zunächst beängstigend erscheinen, aber es ist ein so ereignisreiches Jahr. Die Lehrer drin 7. Klasse sind alle sehr nett. Einige Lehrer mögen zunächst einschüchternd wirken, aber wenn Sie ihnen eine Chance geben, werden Sie lernen, sich an ihre individuellen Unterrichtsstile anzupassen.

Wie alt ist die 7. Klasse in den USA?

Jahr / Klasseneinstufung
Zeitalter UK Jahre USA/International Noten
10 – 11 Jahr 6 5. Grad
11 – 12 Jahr 7 6. Grad
12 – 13 Jahr 8 7. Klasse
13 – 14 Jahr 9 8 Grad

Kann ein 13-Jähriger in die 7. Klasse gehen?

Die Siebte Klasse ist die achte Schule Jahr und kommt nach dem 6 Grad oder Grundschule. Die Schüler sind etwa 12- 13 Jahre alt in dieser Phase.

Welche Klasse hat ein 12-Jähriger?

Internationale Schüler
Studentenalter (ab 1. September 2021) amerikanisch Grad Äquivalent
12 Jahre alt Grad 7
elf Jahre alt Grad 6
10 Jahre alt Grad 5
9 Jahre alt Grad 4

In welche Klasse sollte ein 14-Jähriger gehen?

Altersanforderungen & Noten
Geburtstag Zeitalter uns Grad
Septum. 01.08.2008 - 08.08.2008 31., 2009 12-13 Grad 7
Septum. 01.08.2007 - 08.08.2007 31., 2008 13- 14 Grad 8
Septum. 01.08.2006 - 08.08.2006 31., 2007 14 -fünfzehn Grad 9
Septum. 01.08.2005 - 08.08.2005 31., 2006 15-16 Grad 10

Kann ein 14-Jähriger ein Neuling sein?

Studenten sind in der Regel 14 -fünfzehn Jahre alt . In den Vereinigten Staaten wird es oft genannt Erstes Studienjahr .

Kann man in der 12. Klasse 19 sein?

Nein, die meisten 12. Klasse hier in den USA sind sie 18, wenn sie ihren Abschluss machen. Es gibt eine relativ kleine Gruppe von Kindern, die sich drehen werden 19 nach Abschluss, aber sie sind in der Minderheit und bestehen normalerweise aus Studenten, die entweder ein zusätzliches Jahr früher zurückgehalten wurden oder die ein Jahr nicht bestanden haben und wiederholen mussten.

Welche Note hat ein 14-Jähriger in Japan?

Schulnoten
Zeitalter Grad Bildungseinrichtungen
13 2 (8.) Sekundarstufe I/Sekundarstufe I (中学校 chūgakkō) Schulpflicht
14 3 (9.)
fünfzehn 1 (10.) Gymnasium / Höhere Sekundarschule (Gymnasium kōtō gakkō, Abk. Gymnasium kōkō)
16 2 (11.)

Wie lange dauert ein Schultag in Japan?

Generell müssen Kinder dabei sein Schule bis 8:45 Uhr. Schule endet gegen 15:15 Uhr, also müssen sie da sein Schule jeweils etwa sechseinhalb Stunden Tag von Montag bis Freitag. Die meisten Kinder besuchen jedoch auch nach- Schule Clubs, und viele gehen auch zu Juku (Cram Schule ) am Abend, um zusätzlich zu lernen.

Darf man in Japan eine Klasse überspringen?

Unter dem aktuellen System in Japan , Studenten kann Klassen überspringen erst nach Abschluss der zweijährigen High School. Die einzigen verfügbaren Beschleunigungen sind to überspringen das letzte Jahr der High School, um vorzeitig eine Universität zu besuchen oder überspringen das letzte Jahr der Universität, um eine Graduiertenschule zu betreten.

Wie alt ist eine Mittelschule im 3. Jahr in Japan?

Yōchien (Kindergarten, Kindergarten Schule ) von 3 bis 6 Jahre alt Shōgakkō (Grundstufe, Grundstufe Schule ) von 6 bis 12. Chūgakkō (中学, Mittelschule ) von 12 bis 15. Kōkō (Gymnasium, High Schule ) von 15 bis 18.