Wie man ein Baby zum Weinen bringt

Babys sind immer eine Quelle der Freude, aber wenn sie pingelig werden, kann es ziemlich frustrierend werden. Umgang mit A schreiendes Baby ist keine leichte Aufgabe und es erfordert viel Geduld, die Situation ohne zu bewältigen Panik.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren wirksame Methoden, um ein Baby vom Weinen abzuhalten .

  1. Wickeln Sie sich ein

Für Kleinkinder unten 6 Monate , können Sie jederzeit die traditionelle Wickeltechnik ausprobieren:



  • Verwenden Sie eine weiche und Naturstoff dazu Wickeln Sie das Baby ein .
  • Achten Sie darauf, dass die Wraps nicht zu eng sind .
  • Halten Sie es sanft, aber fest und Verwenden Sie helle Kleidung . Babys fühlen sich wohlig und warm, wenn ihre Arme und Beine eingewickelt sind.

Während die Technik für die meisten Babys funktioniert, bringt sie möglicherweise nicht das gewünschte Ergebnis, wenn die Grund zum Weinen ist etwas Ernsteres als das übliche Unbehagen, das durch kaltes Wetter oder eine laute Umgebung verursacht wird.

  1. Schaukeln Sie ihn in den Schlaf

Dies kann einige Zeit dauern, aber es ist eine effektive Technik, wenn das Baby stark weint. Anstatt eine Wiege oder Schaukel zu verwenden, versuchen Sie, das Baby sanft zu wiegen in deinen Armen . Dadurch würde er sich sicherer und zufriedener fühlen.

  • Sie können auch ein sanftes Schlaflied singen, wenn Ihr Baby daran gewöhnt ist.
  • Du kannst leise summen wenn Singen nicht zu Ihren Fähigkeiten gehört.
  • Versuchen Sie, kontinuierlich zu schaukeln für 10 Minuten bevor Sie zur nächsten Option wechseln.
  1. Mach die Musik an

Musik ist ein großartiges Werkzeug, um Ihr weinendes Baby für ein paar Minuten abzulenken. Wenn sie die Musik interessant oder beruhigend finden das Weinen sollte leicht aufhören . Wenn die Melodien jedoch nicht gut genug sind, um ihn zum Zuhören zu bewegen, können Sie dies tun versuche ein paar mal zu wechseln . Dies ist ein gängiger Trick, den viele Eltern anwenden, um ihre Säuglinge und Kleinkinder zu beruhigen.

Stellen Sie sicher, dass Sie einige beliebte Titel ausprobieren, anstatt nur Schlaflieder und Reime zu spielen. Babys haben unterschiedliche Vorlieben, wenn es um Musik geht und ihre Entscheidungen können Sie wirklich überraschen.

  1. Schalten Sie das Licht aus

Babys finden es oft schwierig, sich in einer gut beleuchteten Atmosphäre zu entspannen. Dies kann sogar tagsüber passieren, wenn die Fenster bei dir zuhause bringt viel Sonne rein . Babys haben dünne Augenlider und helles Licht macht es ihnen schwer zu schlafen. Dies könnte ein echter Grund für ihre unerklärlichen Weinanfälle sein.

Wenn das Pucken und Schaukeln also nicht funktioniert, sollten Sie es sofort tun Scannen Sie den Raum nach hellen Bereichen und reduzieren Sie die Beleuchtungsstärke auf ein Minimum .

  1. Zeit etwas zu ändern

Babys können nicht ausdrücken, was sie fühlen und ihre natürliche Reaktion auf Dinge, die sich nicht richtig anfühlen, ist Weinen . Unbequeme Kleidung oder zu viel Kleidung können ein Baby leicht irritieren, wenn das Wetter draußen warm oder feucht ist.

  • Ziehen Sie Ihr Baby aus und entfernen Sie die Windel.
  • Warten Sie ein paar Minuten und lassen Sie das Baby entspannen, bevor Sie es wieder anziehen.
  • Verwenden Sie bequeme Kleidung, die die Luft leicht ein- und ausströmen lässt.
  1. Treten Sie nach draußen
  • Nichts kann die Wirkung ersetzen frische Luft auf unseren Geist und Körper. Wenn alle oben genannten Techniken nicht funktionieren, ist es an der Zeit, auszusteigen.
  • Babys lieben es, die Welt außerhalb ihres scheinbar gemütlichen Zimmers zu erkunden. Dies sollte Ihr Baby sofort beruhigen, wenn die Außenumgebung nicht zu laut ist. Du kannst Versuchen Sie, ihn zu Orten wie dem Rasen oder Garten außerhalb Ihres Hauses zu bringen .
  • Bevor Sie alle oben genannten Schritte ausführen, Sie müssen sich vergewissern dass das Baby keinen Hunger hat oder durstig .
  • Wenn das Baby älter als 6 Monate ist, können Sie auch versuchen Sie, etwas warmes Wasser zu geben um Probleme im Zusammenhang mit Verdauungsstörungen zu behandeln.

Wie beruhigt man ein schreiendes Baby in 15 Sekunden?

In welchem ​​Alter weinen Babys am meisten?

Die meisten Babys weinen am meisten in den ersten vier Lebensmonaten. Ab etwa 2 Wochen Zeitalter , dein Baby dürfen Weinen ohne ersichtlichen Grund und kann schwer zu trösten sein. Viele Babys haben eine wählerische Tageszeit, oft vom späten Nachmittag bis zum frühen Abend wann Sie sind müde und können sich nicht entspannen.

Ab welchem ​​Alter darf man Babys schreien lassen?

Wann lass das Baby schreien

Babys sind in der Regel mit 4 bis 6 Monaten entwicklungsmäßig bereit für ein Schlaftraining. Mit etwa 5 bis 6 Monaten sind sie kann die Nacht durchschlafen, ohne etwas essen zu müssen, was es zu einem guten Zeitpunkt macht, die CIO-Methode auszuprobieren.

Ist es in Ordnung, das Baby in den Schlaf weinen zu lassen?

Vermietung zu Babyschrei selbst zu Schlaf wurde von einigen Eltern als grausam oder sogar gefährlich angesehen, da sie befürchteten, dass solche nächtlichen Turbulenzen einen auslösen könnten Säuglings Stresspegel und provozieren zukünftige Verhaltensprobleme. Aber Mütter und Väter müssen nicht verlieren Schlaf mit Sorge, laut einer Studie, die diese Woche in Pediatrics veröffentlicht wurde.

Was passiert, wenn man ein Baby zu lange schreien lässt?

Lang fortgesetzt oder oft wiederholt Weinen kann so viel Cortisol produzieren, dass es Schaden anrichten kann Babys Gehirn, sagt sie. Das bedeutet nicht, dass a Baby sollte noch nie Weinen oder diese Eltern sollte Sorge wann Sie tut. Alle Babys weinen , einige mehr als andere.

Wie lange kann ich meinen 1-jährigen weinen lassen?

Wenn dein Baby weint Für Sie schlagen Experten vor, dass Sie es zulassen ihr Schrei für ein kurzes Intervall zwischen zwei Minuten und 10 Minuten, bevor Sie sich trösten ihr .

Kann man ein 1-jähriges Kind weinen lassen?

Wir auch nicht empfehlen Verlassen Säugling zu Weinen heraus noch sofort reagieren, schreiben die Autoren. Wolke sagte, die Ergebnisse deuteten darauf hin, dass Eltern intuitiv Bescheid wissen wie man am besten auf ihr Kind reagieren, und beides Sie und das Kind passt sich mit der Zeit an.

Soll ich das Baby hochheben, wenn es weint?

Ja, das ist nicht gut abholen zu Baby jedes Mal, wenn er oder Sie weint oder als Sie aufwachen hoch vom Nickerchen.Solange Sie gut genährt und nicht nass von Pisse oder schmutzig von Kacke sind, ist es in Ordnung für sie Weinen ein bisschen. Weinen trainiert die Lunge des Babys. Und Babys wissen, wann immer die Eltern behalten sie abholen erwarten, dass es passiert die ganze Zeit .

Warum kämpft mein 1-jähriger gegen den Schlaf?

Einige der häufigeren Übeltäter sind körperlicher Natur, wie Allergien, Kinderkrankheiten, Ohrenschmerzen und Schnupfen. Dann gibt es die mitten in der Nacht Schlaf -Schädlinge wie Bildschirmzeit vor dem Schlafengehen und zu viel Aufregung am Tag, die normalerweise ohne allzu großen Aufwand angegangen werden können.

Warum kämpft mein Baby gegen den Schlaf?

Wie bringe ich meine 1-jährige dazu, alleine einzuschlafen?

Es ist wahrscheinlich, dass sie Trennungsangst verspüren, was sich bei zeigen kann Bettzeit auch. Oft irgendwo zwischen 8 und 18 Monaten gesehen, Ihre Baby dürfen Schlaf bekämpfen weil sie nicht wollen, dass du gehst.

Wann sollte ein 1-jähriger ins Bett gehen?

Hier ist wie.
  1. Weck deine Baby wenn Sie setzen ihr bis zu Schlaf .
  2. Beginnen Sie, die Assoziation zwischen Stillen/Essen/Saugen und aufzulösen Schlaf .
  3. Helfen Sie Ihrem kleinen ein lernen einschlafen still liegen (in deinen Armen).
  4. Helfen Sie Ihrem kleinen ein lernen einschlafen in seinem Bett.
  5. Anfassen statt festhalten ihr Bett.

Ist 21 Uhr zu spät für Babyschlafenszeit?

Kann ein 1-Jähriger eine Decke haben?

Die meisten Kleinkinder sind bereit dafür Bett zwischen 18:30 und 19:30 Uhr. Das ist gut Zeit , weil sie Schlaf am tiefsten zwischen 20 Uhr und Mitternacht. Es ist wichtig, die Routine sowohl am Wochenende als auch unter der Woche konstant zu halten.

Was ist eine gute Routine für ein 1-jähriges Kind?

Solange Ihr Kind genug Schlaf bekommt (sehen Sie sich unsere Alters-für-Stadium-Schlaftabelle an), dann ein frühes oder späte Schlafenszeit ist in Ordnung, solange es in den Zeitplan Ihrer Familie passt. Schlafen von 21 Uhr bis 8 Uhr morgens könnte für einen völlig normal sein Baby in einer Familie, während Schlafen von 18 Uhr bis 5 Uhr morgens ist in einem anderen die Norm.

Wie viele Flaschen sollte ein 1-jähriger haben?

Dein 1 - zu 2- Jahralt sollte immer noch in einem sicheren, sicheren Kinderbett schlafen. Vor dem ersten Geburtstag eines Kindes Decken werden wegen des möglichen SIDS-Risikos nicht empfohlen. Aber in diesem Alter ist es in Ordnung, Licht zu machen Decke in der Wiege Ihres Kindes.

Brauchen Babys nach 12 Monaten Säuglingsnahrung?

Haben Sie eine regelmäßige Schlafenszeit Routine . Gib dein Baby eine Bettdecke, mit der sie jede Nacht schlafen gehen. Stecken Sie Ihre Baby ins bett und sage nacht nacht, dann verlasse den raum. Wenn dein Baby Schreie, kehre zu ihnen zurück und tröste sie, dann verlasse den Raum wieder.