Wie man einen Zahn herausbekommt

Leiden Sie derzeit unter einem lockeren Zahn, der aus dem Zahnfleisch herauskommen möchte? Sie werden höchstwahrscheinlich einen leichten Schmerz in diesem Bereich spüren, und Sie können sehen, dass sich Ihr Zahn lockert. Keine Sorge, das ist normal.

Damit Sie etwas gewinnen, müssen Sie etwas verlieren. Wenn ein Zahn verloren geht, wird er durch neue und stärkere ersetzt. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihren Zahn richtig und sicher ziehen können, um weitere Zahnprobleme zu vermeiden. Hier ist, wie man es DIY macht.

Zahn sicher rausbekommen

1. Üben Sie die richtige Hygiene



Ständiges Zähneputzen und Zahnseide, insbesondere bei lockeren Zähnen, kann Ihnen dabei helfen, den Zahn leicht zu entfernen. Wenn Sie aufwachen, putzen Sie morgens als erstes Ihre Zähne und verwenden Sie Zahnseide. Wenn Sie Ihre Zähne verkehrt herum putzen, wird die Fähigkeit Ihres Zahns erhöht, aus dem Zahnfleisch herauszukommen. Wenn Sie Ihren Zahn mit Zahnseide behandeln, lassen Sie die Zahnseide seitlich krümmen, als würden Sie mit Ihrem Zahn wackeln, um ihn ein wenig mehr zu lockern. Schließlich wird es weicher und lässt sich leicht und schmerzlos ablösen.

Wiederholen Sie die gleichen Schritte für den Rest des Tages mindestens dreimal. Sie können es nach dem Mittagessen und vor dem Schlafen tun. Beachten Sie auch, dass Sie die richtige Hygiene praktizieren sollten, auch wenn sich Ihr Zahn nicht lockert. Dies sollte eine gute Angewohnheit sein, die beibehalten und zu jeder Zeit beachtet werden muss.

2. Versuchen Sie, es regelmäßig, aber langsam zu wackeln

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie Ihre Hände gewaschen haben, bevor Sie Ihren Mund berühren, insbesondere Ihren Zahn. Um Ihren Zahn zu lockern, können Sie ihn ein paar Mal am Tag leicht wackeln. Dies kann den Prozess beschleunigen, ohne zu viel Schmerz aus dem Zahn zu bekommen. Wenn es anfängt, sich zu lösen, lässt es sich mühelos und ohne Anstrengung abheben. Sie werden wissen, wann es fertig ist, da es sich mit wenig bis gar keiner Anstrengung von selbst löst.

Denken Sie nur daran, nicht zu versuchen, es mit der Hand zu ziehen, besonders wenn es nicht locker genug ist, oder es schmerzt und Ihr Zahnfleisch verletzt. Sie können dies tun, indem Sie fernsehen, ein Buch lesen oder vor dem Schlafengehen. Stellen Sie sicher, dass Sie dies tun, indem Sie es über den Tag verteilen. Waschen Sie Ihre Hände vorher und nachher.

3. Essen Sie härtere Lebensmittel

Wir haben viele Geschichten darüber gehört, dass einige Kinder aus dem Nichts ihre Zähne verlieren, während sie auf hartem Essen kauen. Das sind wahre Geschichten. Wenn Sie harte Nahrung zu sich nehmen, fördert dies die Erweichung des Zahnfleisches beim Kauen – wodurch der Zahn lockerer wird und sich leichter lösen lässt. Essen ist eine angenehme Tätigkeit, sodass Sie keine Schmerzen im Zahnbereich verspüren. Sie werden schließlich sehen, dass Ihr Zahn in kürzester Zeit bereit ist, sich zu lösen.

Denken Sie immer daran, langsam zu kauen und gut zu essen. Achte darauf, die richtigen Lebensmittel zu essen und vermeide Junk Food und übermäßige Süßigkeiten. Diese Lebensmittel können Zahnstein und Karies verursachen, was es schmerzhaft macht, wenn sich Ihr Zahn lockert. Abgesehen davon kann es zu Zahnverfall kommen, was zu einem ernsteren Zahnproblem führen kann.

4. Verwenden Sie eine medizinische Gaze oder Zahnseide

Wenn Ihr Zahn bereit zu sein scheint und nur darauf gewartet hat, gezogen zu werden, können Sie die restlichen drei oben genannten Methoden überspringen und stattdessen direkt diese Methode anwenden. Dies ist sicher, da medizinische Gaze und Zahnseide sterilisiert und bakterienfrei sind. Stellen Sie nur sicher, dass Ihre Hände und Ihr Mund sauber sind, bevor Sie es abnehmen. Sie können wählen, ob es sich um medizinische Gaze oder Zahnseide handelt, was am besten zu Ihnen passt.

Entfernen Sie niemals einen Zahn, der noch zu hart ist, um ihn zu lösen. Es braucht etwas Zeit zum Auflockern. Wenn Sie es erzwingen, kann es nur zu einer schmerzhaften und traumatischen Erfahrung führen, insbesondere für Kinder. Es kann auch zu übermäßigen Blutungen kommen, da der Zahn immer noch am Zahnfleisch befestigt ist und Verletzungen verursacht.

5. Besuchen Sie Ihren Zahnarzt

Wenn Sie an einer ernsthaften Erkrankung leiden, die die Hilfe eines Arztes erfordert, versuchen Sie niemals, Ihren Zahn ohne ärztliche Zustimmung zu ziehen. Besonders wenn Sie ernsthafte Mund- und Zahnfleischprobleme haben, ist es unsicher, dies zu Hause zu tun. Holen Sie immer ärztlichen Rat ein, besonders wenn es sich zum Beispiel um einen Weisheitszahn handelt.

Das Herausziehen des Zahns erfordert etwas Fachwissen und geeignete Werkzeuge, bei denen keines der Hausmittel helfen kann. Besonders wenn Ihr Zahn kariös oder beschädigt ist, sollte er mit einem Experten gezogen werden, um Ihnen bei der Lösung dieses Problems zu helfen. Sie können vorbeugende Maßnahmen anwenden und empfehlen, um die Ausbreitung der Bakterien auf andere Zähne, die Karies verursachen, zu stoppen.

Hilfreiche Tipps nach dem Ziehen eines Zahns

  • Gönnen Sie sich von Ihrer Tapferkeit eine Kugel Eis. Es ist in Ordnung, dies zu tun, nachdem der Zahn nur einmal gezogen wurde. Dies lindert die Schwellung und Schmerzen des betroffenen Zahnfleisches. Das sollte in Ordnung sein, solange Sie danach nicht zu viele Süßigkeiten essen.
  • Trinken Sie viel kalte Flüssigkeiten, insbesondere kaltes Wasser. Sie können Wasser mit kalten frischen Fruchtsäften oder Smoothies abwechseln. Dies kann die Schwellung und den Schmerz lindern und Ihnen helfen, schneller zu heilen.
  • Um den Heilungsprozess zu beschleunigen, gurgeln Sie mit lauwarmem Wasser und Salz. Wasser hat heilende Eigenschaften, die Entzündungen stoppen und sogar schädliche Bakterien aus dem Mund entfernen. Gurgeln Sie mindestens dreimal täglich mit Salzwasser, um die Heilung zu beschleunigen.

Wie bekommt man einen Zahn schmerzfrei und schnell raus?

Befolgen Sie diese Anleitung, um locker zu werden Zahn schnell raus und schmerzlos :
  1. Wackele die Zahn . Ermutigen Sie Ihr Kind, an den Locken zu wackeln Zahn mit der Zunge oder den Fingern.
  2. Orales Analgetikum einreiben.
  3. Probieren Sie harte und knusprige Lebensmittel.
  4. Zahnseide Zähne .
  5. Verwenden Sie sterile Gaze.
  6. Verwenden Sie eine Pinzette.
  7. Besuchen Sie einen Zahnarzt.

Kann ich meinen eigenen Zahn ziehen?

Startseite / Zahnarzt / dürfen Sie Ziehen Sie Ihre Zähne ? Technisch gesehen Sie können Ihre eigenen Zähne ziehen , aber es ist nie eine gute Idee. Es gibt viele Dinge, die kann verursachen die Notwendigkeit, a zu haben Zahn ENTFERNT. Pausen, fortgeschritten Zahn Karies, Infektionen und mehr kann eine Extraktion erforderlich machen.

Kann die Notaufnahme einen Zahn ziehen?

Nicht nur kann Sie nicht Zähne ziehen in eine Notaufnahme , ist es für jeden anderen als einen Zahnarzt illegal, einen Notfall durchzuführen Zahn Zahnextraktion, Notfall-Wurzelbehandlung oder jede andere Zahnpflege.

Kann man einen infizierten Zahn ziehen?

Wenn der Betroffene Zahn kann nicht gespeichert werden, wird Ihr Zahnarzt ziehen ( Extrakt ) der Zahn und abtropfen lassen Abszess loszuwerden Infektion . Antibiotika verschreiben. Wenn die Infektion beschränkt sich auf die Abszess Bereich, Sie braucht vielleicht keine Antibiotika.

Kann ich einen Zahnabszess zu Hause knallen lassen?

zum Zahn Abszess tut enthalten nicht die gleichen Bakterien wie ein Harntrakt Infektion . Die Einnahme der falschen Antibiotika wird die Bakterien in Ihrem Körper nicht bekämpfen Zahn Infektion . Machen nicht versuchen zu quetschen oder Pop der Abszess . Wir wissen, dass es verlockend ist, die Beule, die sich auf dem Zahnfleisch entwickelt, zu entleeren, wenn Sie einen haben Zahn Abzess .

Wird das Ziehen eines Zahns den Schmerz stoppen?

Manchmal einen Zahn ziehen ist die einzige Möglichkeit, die Infektion zu beseitigen und stoppt den Schmerz . Sie haben eine lose Zahn : Wenn dein Zahn wegen einer Zahnfleischerkrankung locker ist, dann könnte es sein gezogen zu Stop die Ausbreitung von Infektionen und helfen, den im Kiefer verbliebenen Knochen zu retten.

Kann man wegen Zahnschmerzen in die Notaufnahme?

Wenn die Schmerzen ist unerträglich und scheint sich dann so anzufühlen, als würde es sich entlang Ihres Kiefers oder Halses ausbreiten Sie sollte geh ins KH . Wenn Ihr Mund blutet und es nicht aufgehört hat, Sie müssen zu gehen Notaufnahme .

Was hilft bei unerträglichen Zahnschmerzen?

Die Verwendung von Medikamenten wie Ibuprofen (Advil, Motrin), Paracetamol (Tylenol) und Aspirin kann leichte Schmerzen lindern Schmerzen von einem Zahnschmerzen . Die Verwendung von betäubenden Pasten oder Gelen – oft mit Benzocain – kann Hilfe zu stumpfen Schmerzen lang genug, um einzuschlafen.

Was wird die Notaufnahme bei Zahnschmerzen tun?

Notaufnahme Ärzte kann 'T tun viel mehr als die Bereitstellung von Antibiotika und/oder Schmerzmitteln. Dies kann jedoch vorübergehend Linderung verschaffen Zahnschmerzen , wie die meisten Probleme, lösen sich nicht von selbst. Sie Wille müssen noch einen Zahnarzt aufsuchen, um das Problem zu beheben.

Bedeutet ein pochender Zahn eine Infektion?

Pochender Zahn Schmerzen weisen in der Regel auf eine Verletzung bzw Infektion im Mund. In den meisten Fällen handelt es sich um einen Hohlraum oder einen Abszess. Eine Person kann die Ursache nicht diagnostizieren pochender Zahn Schmerzen allein aufgrund ihrer Symptome, und es ist nicht immer möglich, Verletzungen oder Abszesse zu sehen.

Wie kann ich zu Hause ein Loch in meinem Zahn füllen?

So geht's: Gründlich reinigen und Paste entweder in der Drogerie kaufen oder selbst mit Vaseline und Maisstärke mischen. Mischen Sie es zu einer ziemlich dicken Paste, sagt er. Geben Sie dann die Paste in die Krone, legen Sie sie auf die Zahn , und beißen Sie sanft zu, bis es sitzt. Wischen Sie überschüssigen Klebstoff ab, der heraussickern wird, sagt er.

Wie kann ich meine Zahnschmerzen betäuben?

Geben Sie etwas Eis in Ihre Hand, auf die gleiche Körperseite wie Sie schmerzender Zahn . Reiben Sie das Eis 7 Minuten lang in den Raum zwischen Daumen und Zeigefinger oder bis sich der Bereich dreht taub .

Warum sind Zahnschmerzen nachts schlimmer?

Warum machen manche Zahnschmerzen mehr weh tun Nacht ? Zahnschmerzen kann tagsüber schmerzhaft sein, aber sie scheinen zu bekommen nachts schlimmer . Ein Grund, warum dies auftreten kann, ist, dass, wenn eine Person sich hinlegt, Blut zum Kopf strömt. Dieses zusätzliche Blut in dem Bereich kann die Schmerzen und den Druck verstärken, die Menschen durch a empfinden Zahnschmerzen .

Wie werden Sie Zahnschmerzen los, ohne zum Zahnarzt zu gehen?

Nelkenöl.

Nelkenöl kann vorübergehend Schmerzen lindern Zahnschmerzen . Um Nelkenöl aufzutragen, tauchen Sie einen Wattebausch in das Öl, lassen Sie es ein paar Tropfen einweichen und reiben Sie den Wattebausch dann sanft über den wunden Zahn und das Zahnfleisch. Nelkenöl verwendet ein natürliches Anästhetikum, Eugenol, das wirkt Erleichterung Schmerzen.

Kann Reinigungsalkohol gegen Zahnschmerzen helfen?

Sie müssen einen Wattebausch einweichen Alkohol und wenden Sie es auf die betroffene Stelle an Schmerzen Erleichterung. Es hat entzündungshemmende Eigenschaften und ist sauer. Dies hilft beim Abtöten der Bakterien und verursachen Zahnschmerzen .

Was tötet einen Zahnnerv?

Gründe von Zahn Zu den Abszessen gehören Karies (Karies), Zahnfleischerkrankungen, ein Riss Zahn , oder Trauma. Wenn eine oder mehrere dieser Bedingungen vorliegen, haben Bakterien die Möglichkeit, in das Gewebe einzudringen Zahn , infizieren die Nerv Gewebe, und wird schließlich töten der Nerven und Blutversorgung der Zahn -im Wesentlichen Tötung der Zahn .

Hilft Erdnussbutter bei Zahnschmerzen?

Erdnüsse sind ein natürliches Analgetikum und entzündungshemmend. Legen Sie ein wenig Erdnussbutter auf den Zeigefinger und auf die schmerzende Stelle neben den Weisheitszähnen auftragen. Bei Bedarf im Laufe des Tages erneut auftragen.