Wie man Schuppen beseitigt

Du brauchst nicht Schuppen-Shampoo um diese weißen Eindringlinge loszuwerden, die Ihre Kopfhaut besetzen. So können Sie Ihr Schuppenproblem mit Dingen, die Sie wahrscheinlich zu Hause haben, ein für alle Mal beenden.

  1. Backpulver
  • Backpulver ist eine dieser Zutaten, die in fast jedem Haushalt zu finden sind. Es ist ein sehr bequemes und schnelle Abhilfe um Ihnen bei Ihren Schuppenproblemen zu helfen. Es wirkt als Peeling das abgestorbene Hautzellen eliminiert und bei Juckreiz hilft. Seine antimykotischen Eigenschaften werden verhindern Schuppen vom Wiederauftauchen.
  • Mehrere wissenschaftliche Studien bestätigen dies Leistungen von Backpulver. Laut einer Studie, die an einer einunddreißig an Psoriasis erkrankten Person durchgeführt wurde, Backsoda In nur drei Wochen wurden Reizungen und Juckreiz auf ein sehr niedriges Niveau reduziert. In einer anderen Studie hörte Backpulver auf, das Pilzwachstum in nur sieben Tagen zu hemmen.
  • Wenn Sie das Beste daraus machen möchten, tragen Sie Backpulver auf Ihr nasses Haar auf und massieren Sie es einige Minuten lang ein. Lassen Sie es danach noch ein paar Minuten so bleiben, bevor Sie es tun Waschen es aus.
  1. Nehmen Sie mehr Probiotika in Ihre Nahrung auf
  • Probiotika sind eine Art von Bakterien das bringt allerhand gesundheitliche Vorteile zu deinem Organismus. Einige der bemerkenswertesten sind gegen Allergien geschützt und haben ein verbessertes Immunsystem. Beide sind sehr wichtig, wenn es darum geht, Pilzinfektionen zu bekämpfen, die die Hauptursache für Schuppen sind.
  • Laut einer akademischen Studie hat sich die Einnahme von Probiotika über einen Zeitraum von 56 Tagen stark reduziert Schuppen bei sechzig Personen. Sie haben sich als sehr nützlich bei der Behandlung von Erkrankungen wie Dermatitis und Ekzemen erwiesen.
  • Sie sind als Ergänzungen oder als erhältlich Bestandteil von Lebensmitteln wie Natto, Tempeh, Kombucha, Kimchi und Sauerkraut.
  1. Apfelessig
  • Apfelessig ist ein beliebtes Hausmittel für die Behandlung aller Arten von Gesundheitsbedingungen . Aber auch als Heilmittel zur Behandlung von Schuppen eingesetzt. Seine Säure ist dafür bekannt, die Entfernung abgestorbener Hautzellen von der Kopfhaut zu beleben. Außerdem wird angenommen, dass es wiederherstellt pH-Gleichgewicht was dem Pilz das Wachstum erschwert. Das bedeutet es bekämpft Schuppen .
  • Es gibt keine wissenschaftlichen Studien, die das alles bestätigen, aber es gibt Tausende von Menschen, die darauf schwören. Für beste Ergebnisse fügen Sie ein paar Esslöffel Apfelessig hinzu shampoonieren oder mischen es mit einigen ätherisches Öl und tragen Sie es direkt auf Ihr Haar auf.
  1. Teebaumöl
  • Im Laufe der Geschichte, Teebaumöl wurde weithin als Heilmittel für Erkrankungen wie Psoriasis und Akne eingesetzt. Es ist Antiphlogistikum und antimikrobielle Eigenschaften sind ebenfalls gut dokumentiert, was bedeutet, dass es sich hervorragend zur Behandlung der Symptome von Schuppen eignet.
  • Laut einer Studie, an der 126 Teilnehmer teilnahmen, reduzierte Shampoo mit 5 % Teebaumöl über einen Zeitraum von vier Wochen die Schwere der Symptome für 41 %. Einer anderen Studie zufolge kann Teebaumöl bei der Behandlung beider sehr nützlich sein Dermatitis und Schuppen .
  • Der einzige Nachteil von Teebaumöl ist, dass es bei Menschen zu Reizungen führen kann sehr empfindliche Haut . Aus diesem Grund ist es am besten, vor dem Auftragen auf die Haut ein paar Tropfen in einen Träger zu geben. Beispielsweise kann der Träger Kokosnussöl sein.
  1. Aloe Vera
  • Aloe Vera ist eine der häufigsten Zutaten, die mit allen möglichen gefunden werden kann Hautkosmetik s, Salben und Lotionen. Obwohl es als Mittel gegen Fieberbläschen, Psoriasis und Verbrennungen weit verbreitet ist, ist es auch als Mittel gegen Schuppen sehr nützlich.
  • Laut mehreren Wissenschaftlern ist es antimykotisch und antibakterielle Eigenschaften sind, was es so nützlich gegen Schuppen macht.

Fazit



Es besteht kein Zweifel, dass Schuppen sehr frustrierend sein können. Es gibt jedoch viele Mittel, die wirksam sind, um die Symptome zu reduzieren und sie ein für alle Mal loszuwerden. Das nächste Mal erscheinen die kleinen weißen Flocken, stellen Sie sicher, dass Sie Probieren Sie die natürlichen Heilmittel aus oben erwähnt. Es sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich, noch gibt es mögliche Nebenwirkungen. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Richtlinien zu befolgen und anzuwenden.

Verwenden Sie Anti-Schuppen-Shampoos

Anti-Schuppen-Shampoos sind gut für die Behandlung dieses Zustands. Wenn Sie sich jedoch für ein Shampoo entscheiden, das Sulfat als Inhaltsstoff enthält, verschlimmert dies das Problem.

Wähle ein Anti-Schuppen-Shampoo, das Zink enthält. Dieses Element bekämpft Pilze und Bakterien und reduziert Entzündungen. Dadurch bekommt die Kopfhaut Feuchtigkeit. Außerdem kann ein solches Shampoo ein natürliches Ölgleichgewicht aufrechterhalten.

Verwenden Sie Kokosöl

Kokosöl hat viele Vorteile. Es ist eine natürliche Lösung, um Schuppen loszuwerden. Kokosöl enthält feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, die die Kopfhaut mit Feuchtigkeit versorgen. Es verhindert Trockenheit, die die Schuppensituation noch verschlimmern kann.

Kokosöl hat auch unglaubliche antibakterielle und antimikrobielle Eigenschaften. So reduziert es das Wachstum von Pilzen und Bakterien auf der Kopfhaut, indem es Entzündungen reduziert. Es beruhigt nicht nur die Haut der Kopfhaut, sondern stärkt auch die Haarfollikel.

Einnahme von Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren sind gesunde Fette, die eine Schlüsselrolle im Körper spielen. Neben der Erfüllung einer Vielzahl von Funktionen erhalten Omega-3-Fettsäuren die Produktion von natürlichem Talgöl in der Kopfhaut aufrecht. Infolgedessen versorgt es die Zellen mit ausreichend Feuchtigkeit und beseitigt Bakterien, Pilze, Schmutz und Staub. So wird die Haut der Kopfhaut ausreichend mit Nährstoffen versorgt. So werden Sie Schuppen effektiv los.

Omega-3-Fettsäuren können Entzündungen reduzieren. Es lindert auch Trockenheit, Juckreiz und Reizungen der Kopfhaut. Dies sind die häufigsten Anzeichen von Schuppen. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Haarshampoo oder eine Spülung wählen, die Omega-3-Fettsäuren als Inhaltsstoffe enthält. Andererseits können Sie diese Nährstoffe auch aus bestimmten Lebensmitteln wie Fisch, Walnüssen, Chiasamen und Leinsamen beziehen.

Trage Aloe Vera auf

Es gibt kein einziges Haut- und Haarpflegeprodukt, das nicht Aloe Vera enthält. Fast alle Haarshampoos und Conditioner enthalten Aloe Vera. Es ist ein Gel, das aus den Blättern der Pflanze gewonnen und dem Haut- oder Haarprodukt zugesetzt wird.

Sie können diese Pflanze auch zu Hause in einem Topf anbauen. Verwenden Sie also das Aloe Vera Gel direkt auf Ihrer Kopfhaut, um sie mit essentiellen Vitaminen und Antioxidantien zu versorgen, um Schuppen loszuwerden. Aloe Vera kann sogar helfen, Entzündungen in der Haut zu reduzieren und eine chronische Form von Schuppen namens seborrhoische Dermatitis zu vermeiden.

Verwenden Sie Backpulver

Backpulver ist ein Küchenartikel. Sie können es für eine Vielzahl von Rezepten verwenden. Sie wissen es vielleicht nicht, aber Natron ist ein ausgezeichnetes Peeling, das hilft, abgestorbene Hautzellen in der Kopfhaut zu entfernen. Es hilft auch, Juckreiz und Schuppenbildung zu reduzieren.

Die antimykotischen Eigenschaften von Backpulver machen es zu einem hervorragenden Hausmittel zur Beseitigung von Schuppen. Wenn Sie die besten Ergebnisse erzielen möchten, müssen Sie es direkt auf Ihr nasses Haar auftragen. Sobald Sie fertig sind, beginnen Sie damit, es in die Kopfhaut einzumassieren. Lassen Sie es mindestens 2-3 Minuten auf Ihrem Haar. Dann waschen Sie Ihre Haare mit einem normalen Shampoo.

Warum habe ich so viele Schuppen?

Schuppen dürfen verfügen über mehrere Ursachen, darunter: Gereizte, fettige Haut. Nicht genug shampoonieren. Ein hefeähnlicher Pilz (Malassezia), der sich von Ölen auf der Kopfhaut der meisten Erwachsenen ernährt.

Wie werde ich Schuppenflocken los?

6 Tipps zum Kämpfen Flocken
  1. Wasche deine Haar häufig.
  2. Wenn viele Wäschen mit einem normalen Shampoo nicht funktionieren, versuchen Sie es Schuppen Shampoo.
  3. Beim Benutzen Schuppen shampoonieren, zweimal aufschäumen und den Schaum 5 Minuten einwirken lassen.
  4. Verwenden Sie eine Spülung nach a Schuppen Shampoo.
  5. Versuchen Sie nicht zu kratzen, wenn Flocken jucken.

Ist es möglich, Schuppen loszuwerden?

dürfen Schuppen geheilt sein? Nein, aber es kann kontrolliert werden. Sie müssen einen festen Platz in Ihrer Dusche für spezielles Behandlungsshampoo reservieren, das Zinkpyrithion oder Selensulfid enthält.

Soll ich meine Schuppen auskratzen?

Das sind die verräterischen Anzeichen dafür Schuppen . Schuppenflocken sind abgestorbene Hautzellen, die abfallen dein Kopfhaut. Wenn du. .. hast Schuppen , dein Die Kopfhaut kann schuppig oder rot aussehen und sich juckend oder wund anfühlen. Kratzen oder reiben dein Kopf lockert die Flocken .

Sollte ich meine Haare jeden Tag waschen, wenn ich Schuppen habe?

Dermatologen empfehlen abwechselnd eine regelmäßige Shampoo mit einem Antimykotikum Shampoo bei Schuppen erscheint. Schuppen Shampoos müssen möglicherweise routinemäßig zur Kontrolle verwendet werden Schuppen . Wenn sich die Symptome verbessern, können Sie verwenden Schuppen Shampoos seltener. Haare waschen Methode ist wichtig bei der Behandlung Schuppen .

Warum gehen meine Schuppen nicht weg?

Wenn dein Schuppen nicht Geh weg oder nach 2 Wochen Anti-Schuppen-Shampoo nicht besser wird, müssen Sie möglicherweise einen Dermatologen aufsuchen. Es gibt Rezept Schuppen Shampoos, die möglicherweise die Stärke haben, die Sie benötigen, um das Problem zu überwinden. Möglicherweise benötigen Sie auch ein medizinisches Topikum.

Beseitigt kaltes Wasser Schuppen?

Kaltes Wasser schließt die Follikel der Haare sowie die Poren der Haut, wodurch es viel einfacher wird, Schmutz oder schädliche Substanzen, die negative Auswirkungen haben können, fernzuhalten Schuppen .

Welches Öl ist am besten gegen Schuppen?

Kokosnuss Öl gilt als all-inclusive alternatives Hautpflegeprodukt. Feuchtigkeit ist sein Kern, der dies ausmacht Öl ansprechend bei trockener Haut. Dies kann beinhalten Schuppen . Schuppen selbst ist eine häufige Erkrankung.

Sollte ich meine Haare ölen, wenn ich Schuppen habe?

Einer von der die häufigsten Heilmittel auf gefunden der Internet zum Heilen Schuppen ist Öl . Wann Die Leute sagen, glaube nicht alles, was du liest der Internet, ernsthaft nicht. Den meisten unbekannt, Öl sollte definitiv nicht sein dein Go-to-Lösung für Schuppen . Es wird sich nur verschärfen der Problem weiter.

Kann ich Kokosöl über Nacht auf der Kopfhaut lassen?

Kann Zitrone Schuppen entfernen?

Als Vorwäsche Haar Beschützer: Reiben Kokosnussöl durch deine Haar bevor Sie es waschen. Als ein Kopfhaut Behandlung: Vor dem Schlafengehen eine kleine Menge einmassieren Kokosnussöl in dein Kopfhaut . Verlassen es über Nacht und morgens mit Shampoo auswaschen.

Ist Ei gut für schuppiges Haar?

Können wir Zitrone direkt auf das Gesicht auftragen?

Reduziertes Öl u Schuppen

Die Vorteile von Zitronensäure in Zitronen können gehen Sie sogar die Wurzel Ihrer Haarprobleme an – buchstäblich. Dies gilt insbesondere, wenn Sie eine haben trockene Kopfhaut oder Schuppen . Bei Ihrer Bewerbung Zitrone Saft-Haarspülung, stellen Sie sicher, dass Sie die Mischung auch in Ihre Kopfhaut einmassieren.

Können Schuppen Haarausfall verursachen?

Was ist die beste Schuppenbehandlung?

Einige behaupten, dass die Verwendung von an Ei Weiß Haar Maske reinigt die Kopfhaut von überschüssigen Ölen, stärkt Haar , fördert das Wachstum und kämpft Schuppen . Du kannst den ... benutzen Ei weiß allein als Maske oder kombiniere es mit anderen nährstoffreichen Inhaltsstoffen wie Kokosöl.

Können Schuppen das Haarwachstum stoppen?

Können fettige Schuppen Haarausfall verursachen?

Wann Zitrone direkt auftragen zu deinem Gesicht , Sie werden die Früchte wie neue behandeln wollen Haut Pflegeprodukt. Drücken Sie eine kleine Menge Saft aus einem frischen Zitrone auf einen Wattebausch. Sanft anwenden zum gewünschten Bereich von Haut mit leichtem Druck (nicht reiben).