So desodorieren Sie die Waschmaschine

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, dass die Waschmaschine selbst eine Komplettlösung benötigen würde? Klingt komisch oder neu, oder? Nun, dann lassen Sie uns sehen, warum es so ist wichtig zu desodorieren Ihrer Waschmaschine und auch, wie Sie dasselbe tun.

Jetzt wissen wir also, warum wir reinigen müssen Die Waschmaschine. Der nächste und naheliegende Schritt ist die Verwendung der tägliche Produkte die leicht zu Hause verfügbar sein wird. Lassen Sie uns dasselbe sehen.

  1. Warmwasseraufbereitung

Der erste Schritt ist das Aufstellen der Waschmaschine in der größte Lasteinstellung . Stellen Sie nun Ihre Waschmaschine so ein, dass sie mit heißem Wasser läuft.



  • Stellen Sie sicher, dass Sie keine Kleidung hinzufügen oder Waschmittel an dieser Stelle . Fügen Sie nun drei bis vier Tassen weißen Essig hinzu und lassen Sie die Maschine einige Minuten laufen Essig zu sinken in.
  • Die anderen Gründe sind a c klimatischer Zustand , Seifenspritzer, Schmutzspritzer usw. Jemand, der die Waschmaschine in einem sehr feuchten Zustand verwendet, müsste die Waschmaschine reinigen verhindern altbacken Gerüche und Schimmel.
  • Wenn Sie mit all diesen Gründen nicht zufrieden sind, werden Sie es tun unbedingt waschen Ihre Waschmaschine sofort, wenn Sie eine einfache Logik erkennen: Das Ding, das Ihre wichtigsten Dinge reinigt, wird immer Ihre brauchen Hilfe beim Reinigen es besser zu machen.
  • Vielleicht haben Sie sich an dieser Stelle gefragt, wie wird es besser abschneiden? Nun, das Leistungsergebnis ist mit Ihren Augen zu sehen, wenn Sie Ihre gewaschene Kleidung tragen nach dem Reinigungsvorgang . Die Kleidung sieht frischer, heller und klarer aus und riecht auch so angenehm. Sind das nicht Vorteile genug heute deine Waschmaschine aufräumen?
  • Der erste Grund ist wegen der Art von Wasser . Alle Wässer haben die gleiche Formel, die H2o ist, aber nicht alle Wässer haben die gleiche Art von Reaktion. Bestimmtes Wasser Wenn sie verwendet werden, entsteht ein wirklich schlechter Geruch und einige führen zu zu viel Rost. Also sauber muss in solchen Fällen sein.
  1. Zeit für Backpulver

Fügen Sie nun eine Hälfte hinzu Tasse Backpulver dazu. Lassen Sie die Maschine erneut laufen, um das Natron zu mischen. Lassen Sie die Waschmaschine nach diesem Schritt etwa 30 Minuten bis 1 Stunde lang stehen.

  • Desodoriere die Waschmaschine einmal im Monat oder wenn Sie den Geruch riechen, der sich aufbaut.
  • Sie können auch verwenden leicht verfügbar Waschmaschinendeodorant, um den Vorgang zu beschleunigen. Betrachten Sie jedoch gleichzeitig die obige Methode, da sie sowohl als kostengünstig als auch als kostengünstig angesehen wird vertrauenswürdig .
  1. Wisch es weg

Nun, während die Mischung aus heißem Wasser , Essig und Backpulver die Gerüche durchdringen, wischen Sie die Waschmaschine mit einem sauberen und trockenen, in das Essigwasser getauchten Wasser ab.

  • Beim Reinigen mit das trockene Tuch , achten Sie besonders auf Bereiche wie die Oberseite der Waschmaschine, die Knöpfe, die Umgebung und die Kanten des Waschbehälters.
  • Man kann a verwenden Zahnbürste zu erreichen heraus in die kantige Stelle, die mit dem trockenen Tuch nicht erreicht werden kann.
  1. Fortsetzen

Setzen Sie die Waschmaschine fort, während das Wasser zu laufen beginnt abtropfen lassen . Drehen Sie den Knopf auf, damit das Wasser während des Schleuderns abgelassen wird.

  • Auf diese Weise ist die Essig Wasser wird durch die Waschbehälterlöcher herausgedrückt. Tun Sie dies nur, wenn Ihre Waschmaschine ein solches Verfahren zulässt.
  • Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre Waschmaschine eine solche Methode nicht zulässt, denn wir haben Option zwei als praktisch bei uns, nämlich das Einschalten der Heizung Wasserkreislauf und vollständig auslaufen lassen.
  1. Schwammige Zeit

Der letzte Schritt besteht darin, zu prüfen, ob noch welche vorhanden sind Schaum oder nasse Bereiche . Verwenden Sie nach der Überprüfung einen Schwamm und streuen Sie Schaum auf die Oberseite des Waschbehälters, der sehr leicht abgewischt werden kann.

  • Machen Sie diese Schritte sehr sorgfältig, weil normalerweise , das Wasser erreicht dieses Ende während des Reinigungsvorgangs nicht.
  • Also folge dem letzter Schliff Schritt sehr vorsichtig.

TIPPS

  • Vergiss es nie Reinige das Bleichmittel Dispenser und andere Dispersionen während solcher c Lernprozess .

Wenn du jemals Wäsche haben das stark verschmutzt ist, spülen Sie es vorsichtig im Waschbecken aus, bevor Sie es in der Waschmaschine waschen.

Wie werde ich den Geruch in meiner Waschmaschine UK los?

Eine andere Methode besteht darin, zwei Tassen weißen Essig in das Wasser zu geben Waschen Puderschublade, und läuft Ihr Waschmaschine auf einem heißen Zyklus. Wenn Sie immer noch einen Hauch unangenehmer Gerüche wahrnehmen, geben Sie anschließend eine halbe Tasse Backpulver in die Trommel und lassen Sie es im heißesten Zyklus laufen Maschine hat.

Wie reinigt man eine riechende Waschmaschine ohne Essig?

Die Menge an Bleichmittel, die Sie verwenden sollten, hängt von Ihrem Gerät ab: Geben Sie vier Tassen Bleichmittel in eine Top-Ladung Maschine oder zwei Tassen zu einem Frontlader, dann starten Sie einen Zyklus. Lassen Sie die Wanne füllen und stoppen Sie die waschen Zyklus, sobald das Rührwerk die Bleiche eingemischt hat. Lassen Sie das Bleichwasser 30 Minuten einwirken und setzen Sie dann den Zyklus fort.

Warum riecht meine Waschmaschine schlecht?

Böse riecht in deiner Waschmaschine werden durch eine Kombination aus Schimmel, Mehltau und Bakterien verursacht. Wenn Sie Kleidung in Ihre stecken Maschine , Körperöl, Schmutz, Haare und Schaum werden in der Dichtung, der Dichtung und dem Waschmittelspender eingeschlossen.

Wie bekomme ich den Kanalgeruch aus meiner Waschmaschine?

Abwassergeruch von einem Waschmaschine . Wenn ein Kanalgeruch kommt aus der Waschmaschine selbst, Waschen es gemäß den Anweisungen des Herstellers und bekommen dort hinein und wischen Sie die Ritzen und Zwischenräume mit einer Essig / Wasser-Lösung ab bekommen loswerden der Geruch .

Wie reinige ich meine Waschmaschine auf natürliche Weise?

Wie man reinigt ein Top-Loading Waschmaschine Mit Essig und Backpulver
  1. Fügen Sie Essig hinzu Waschmaschine und Starten Sie einen Zyklus.
  2. Wischen Sie den Deckel und den Rest ab Waschmaschine .
  3. Fokus auf den Waschmittel- und Weichspülerspender.
  4. Führen Sie einen weiteren Zyklus mit Backpulver durch.
  5. Lassen Sie den Deckel offen und lassen Sie ihn an der Luft trocknen.

Wo gibt man Essig in eine Waschmaschine?

Um Ihre zu reinigen Kleider mit Essig , setzen 1/2 Tasse destilliertes Weiß Essig in deiner Waschmaschinen Waschmittelfach. Das müssen Sie nicht addieren alle anderen Reinigungsmittel.

Kann ich Zitronensaft in meine Waschmaschine geben?

Zitronensaft funktioniert genauso gut. Gießen Sie etwas Essig oder Zitronensaft in eine saubere Sprühflasche, um Schmutz zu spritzen und abzuwischen, oder verwenden Sie es, um ein Reinigungstuch zu tränken und damit abzuwischen Waschmaschine . Deckel oder Tür: Schrubben Sie den Rand des Deckels oder der Tür mit Essig, um Schimmel, Staub und Reinigungsmittelablagerungen zu entfernen.

Kann Essig Ihre Waschmaschine beschädigen?

Essig wird manchmal verwendet als zu Weichspüler oder zum Entfernen von Flecken und Gerüchen Wäscherei . Aber wie bei Geschirrspülern, es kann die beschädigen Gummidichtungen und Schläuche in einigen Waschmaschinen zu der Punkt, an dem Lecks entstehen. Seiner Erfahrung nach Frontload Unterlegscheiben sind besonders anfällig für Essig -verbunden Schaden .

Kann ich Essig und Waschmittel mischen?

Sie kann unbedingt nutzen Essig und Waschmittel in der gleichen Ladung, aber Sie können nicht mischen Sie zusammen. Wenn Sie verwenden Waschmittel , Ergänzen Sie die Essig zum Spülgang nach dem Waschmittel ist aus.

Desinfiziert Essig?

Essig wirkt nicht gut als Desinfektionsmittel. Nach EPA-Standards sollte ein Desinfektionsmittel in der Lage sein, 99,9 Prozent der krankheitserregenden Bakterien und Viren zu eliminieren. Essig wirkt nur gegen einige Keime wie E. coli und Salmonellen.

Kann Natron die Waschmaschine beschädigen?

Die Backpulver kann Verklumpen verursachen und den Spender verstopfen. Streuen Sie stattdessen 1/2 Tasse Backsoda ins Leere Waschmaschine Wanne, bevor Sie die Kleidung laden. Wenn Sie besonders stinkende Kleidung haben, verwenden Sie eine volle Tasse Backpulver wird nicht Schaden dein Waschmaschine .

Kann ich Essig und Natron in der Waschmaschine mischen?

Essig und Backpulver Sie sind die beiden besten Agenten kann verwenden, um Ihre zu reinigen Waschmaschine . Ein Weg ist mischen 2 Tassen Essig , und 1/4 Tasse Backsoda und Wasser, dann gießen Sie die Mischung in den Waschmittelvorrat Ihres Waschmaschine . Führen Sie einfach einen Zyklus bei der höchsten Temperatur durch.

Wo gibt man Natron in eine Waschmaschine?

Addieren 1/2 Tasse Backsoda zum Waschen Beladung Ihres Topladers oder Frontladers Maschine . Sie können streuen Wäscherei mit Backsoda im Gegensatz zu hinzufügen in den Waschmittelbecher oder das Waschmittelfach. Es wird nicht sprudeln wie die Mehrheit der Nicht- Wäscherei Seifen, also ist es sicher verwenden bei Frontladern.

Ist Natron oder Essig besser für die Wäsche?

Obwohl Essig und Backsoda sind sowohl in normalen als auch in HE sicher zu verwenden Waschen Maschinen, sind sie deutlich weniger effizient als Hochleistungsmaschinen Wäscherei Reinigungsmittel für eine hervorragende und geruchlose Reinigung.

Wie viel Natron gebe ich in meine Wäsche, um den Geruch loszuwerden?

Fügen Sie 1/2 Tasse hinzu Backsoda an die Waschladung Ihrer Toplader- oder Frontladermaschine. Sie können die bestreuen Backsoda direkt auf die Kleidung, anstatt es in den Waschmittelbecher oder das Waschmittelfach zu geben.

Wie viel Essig und Natron gebe ich in meine Wäsche?

Ihr zu geben Waschmaschine einige TLC, erstellen Sie eine Mischung mit 1/4 Tasse Backsoda , 1/4 Tasse Wasser und 2 Tassen Weißwein Essig . Gießen Sie dann Ihre Mischung in den Waschmittelbehälter Ihrer Maschine, stellen Sie die Temperatur auf die höchstmögliche Option ein und führen Sie einen regelmäßigen Zyklus durch.

Kann man Kleidung nur mit Natron waschen?

Backpulver bekommt Ihr Kleider frisch und sauber. Nur einer Tasse Backsoda wird Ihre Ladung frisch und sauber bekommen. Umgehen Sie den Seifenspender an Ihrer Maschine und gerade Werfen Sie es mit Ihrem ein Kleider . Wenn Sie empfindliche Haut haben, umso besser.