So erstellen Sie ein Verzeichnis unter Linux

Sie können ein Verzeichnis oder einen Ordner unter Linux auf verschiedene Weise erstellen. Es gibt viele Arten von Linux-Verzeichnissen, zum Beispiel einige Verzeichnisse nur für Kernel-Verwendungen, Benutzer-Verwendungen und einige Betriebssystem-Verzeichnisse. Wir verwenden Verzeichnisse oder Ordner zum Speichern von Daten oder Dateien mit bestimmten Speicherorten für zukünftige Verwendungen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein Verzeichnis unter Linux mithilfe von Befehlen und einer grafischen Benutzeroberfläche erstellen.

So erstellen Sie ein Verzeichnis in Linux Command

Der Linux-Kernel ist Open Source und Linux bietet viele Befehle für die Interaktion mit dem Betriebssystem. Linux bietet auch einen mkdir-Befehl zum Erstellen eines Ordners oder Verzeichnisses in Linux. Die Syntax zum Erstellen eines Verzeichnisses in Linux ist unten angegeben:

  • Öffnen Sie zunächst das Terminal. Tastenkombination ( Strg + Alt + T ).
  • Gehen Sie mit dem Befehl cd dorthin, wo Sie ein Verzeichnis erstellen möchten. Sie überprüfen auch das aktuelle Verzeichnis mit dem Befehl pwd.
  • Schreiben Sie nun den mkdir-Befehl mit dem Namen des Verzeichnisses.

$ mkdir meinverzeichnis

mydirectory ist der Name Ihres neu erstellten Verzeichnisses.

Mit dem mkdir-Befehl in Linux können Sie den mkdir-Befehl für mehrere Zwecke als Beispiel verwenden und ein Unterverzeichnis in einem vorhandenen Ordner oder Verzeichnis erstellen.

Erstellen Sie ein Unterverzeichnis

Lassen Sie uns mit dem Befehl mkdir spielen und mehrere Ordner gleichzeitig mit einem einzigen Befehl erstellen.

$ mkdir Verzeichnis1 Verzeichnis2 Verzeichnis3

Nun prüft man die neu angelegten Verzeichnisse bzw. Ordner mit dem Linux-Grundbefehl ls .

Die Verwendung von mkdir mit verschiedenen Szenarien

Lassen Sie uns ausführlich über den mkdir-Befehl mit verschiedenen Optionen und auch schnellen Techniken für seine Arbeit sprechen.

Option mkdir –p:

Wenn Sie ein Verzeichnis für vollständige Details mit Eltern, erneut Eltern und erneut Eltern erstellen möchten, ist die Syntax unten angegeben:

mkdir – p Eltern/Sonne/Kind

mkdir – m777-Option:

Wir wissen, dass Linux ein sicheres Betriebssystem ist. Wenn Sie einen Ordner erstellen, können Sie dessen Verzeichnisberechtigungen für Ihr neues Verzeichnis festlegen. Die Option –m777 gibt uns die vollständige Berechtigung für das neue Verzeichnis, Daten aus diesem Ordner zu lesen, Daten in diesen Ordner zu schreiben und auch für alle auszuführen. Auch 775, 700 usw. für unterschiedliche Benutzerzugänge

Beispiel

mkdir – m777 meinVerzeichnis

Option mkdir -v:

–v ist auch eine wichtige Option mit dem Befehl mkdir, funktioniert aber auch ähnlich wie die Standardeinstellung. Aber systex ist anders:

mkdir -v meinVerzeichnis

So erstellen Sie ein Verzeichnis in Linux mit Java

Java ist eine Hochsprache, aber JVM bietet eine bessere und schnellere Interaktion mit der Grundstufe von Linux. Ein einfacher Code zum Erstellen eines neuen Verzeichnisses in Linux mit Java lautet:

neue Datei (’ yourNewDirectory ‘ ).mkdirs( );

Datei meinVerzeichnis = neue Datei (‘neuer Ordner‘);

// Dieser Code prüft zuerst die Verfügbarkeit des Verzeichnisses, dessen Name im obigen Befehl angegeben ist.

if ( !myDirectory.exists() ) {

System.out.println (’ Verzeichnis erstellen: ‘ + myDirectory.getName());

boolesches Ergebnis = falsch;

Versuchen{

meinVerzeichnis.mkdir( );

Ergebnis = wahr;

}

Fangen ( SecurityException se ) {

// handhabe es

}

Wenn (Ergebnis) {

System.out.println (‘DIR erstellt‘);

}

}

Wie erstellt man ein Verzeichnis im Linux-Terminal?

Wie man einen ... macht Ordner unter Linux
  1. Öffne das Terminal Bewerbung ein Linux .
  2. Der Befehl mkdir ist gewöhnungsbedürftig schaffen Neu Verzeichnisse oder Ordner .
  3. Sagen Sie, dass Sie müssen schaffen zu Mappe Name dir1 ein Linux , geben Sie ein: mkdir dir1.

Wie erstelle ich ein Verzeichnis in Unix?

Verzeichnisse
  1. mkdir dirname — machen eine neue Verzeichnis .
  2. cd dirname — ändern Verzeichnis . Sie „gehen“ im Grunde zu einem anderen Verzeichnis , und Sie werden die Dateien darin sehen Verzeichnis wenn du tun „Ls“.
  3. pwd – sagt Ihnen, wo Sie sich gerade befinden.

Wie kopiere ich Verzeichnisse unter Linux?

Zu Kopieren zu Verzeichnis , einschließlich aller seiner Dateien und Unterverzeichnisse, verwenden Sie die Option -R oder -r. Der obige Befehl erstellt das Ziel Verzeichnis und rekursiv Kopieren alle Dateien und Unterverzeichnisse von der Quelle bis zum Ziel Verzeichnis .

Was ist ein MD-Befehl?

Erstellt ein Verzeichnis oder Unterverzeichnis. Befehl Erweiterungen, die standardmäßig aktiviert sind, ermöglichen Ihnen die Verwendung einer einzigen md-Befehl um Zwischenverzeichnisse in einem angegebenen Pfad zu erstellen. Notiz. Dies Befehl ist das gleiche wie das mkdir Befehl .

Was ist MD in PowerShell?

mkdir ist eine Funktion, die in definiert ist Power Shell das das New-Item-Cmdlet verwendet, um Ordner zu erstellen und md ist ein Alias ​​für mkdir.

Was ist MD in der Batchdatei?

Verzeichnis erstellen – Erstellen Sie einen neuen Ordner/Verzeichnis. Befehlserweiterungen, die standardmäßig aktiviert sind, erlauben eine einzelne MD Befehl zum Erstellen aller Zwischenverzeichnisse in einem angegebenen Pfad. Verzeichnisse sind eine Art von Ordner, nämlich Ordner, die entsprechen Datei Systemstandorte.

Was bedeutet P unter Linux?

mkdir – p bedeutet : Erstellen Sie das Verzeichnis und, falls erforderlich, alle übergeordneten Verzeichnisse. Dass dies wenig Sinn macht, wenn der Pfad als . , also das aktuelle Arbeitsverzeichnis, tut dies nicht ändern. Höchstwahrscheinlich soll die Zeile, in der der Pfad definiert ist, nach Bedarf angepasst werden.

Was bedeutet R unter Linux?

R , –recursive Liest alle Dateien in jedem Verzeichnis rekursiv und folgt symbolischen Links nur, wenn sie sich auf der Befehlszeile befinden. Dies entspricht der Option -d recurse.

Was ist die Verwendung von P in Linux?

Linux bietet uns ein Dienstprogramm namens ps zum Anzeigen von Informationen zu den Prozessen auf einem System, das als Abkürzung für Process Status steht. Der Befehl ps wird verwendet, um die derzeit laufenden Prozesse und ihre PIDs zusammen mit einigen anderen Informationen aufzulisten, die von verschiedenen Optionen abhängen.

Welches ist das beste Linux-Betriebssystem für Anfänger?

10 Beste Linux-Distributionen Für ein Anfänger Benutzer im Jahr 2021
  • Linux-Distributionen .
  • Ubuntu.
  • Linux Als.
  • Zeit Linux .
  • Linux Kernel.
  • Kodierung.

Was ist ein Linux-Betriebssystembefehl?

Die Linux-Befehl ist ein Dienstprogramm der Linux-Betriebssystem . Alle grundlegenden und erweiterten Aufgaben können durch Ausführen erledigt werden Befehle . Die Befehle werden auf der ausgeführt Linux Terminal. Das Endgerät ist ein Befehl -line-Schnittstelle zur Interaktion mit der System , die ähnlich ist wie die Befehl Eingabeaufforderung in Windows SIE .

Wie heißt das Symbol unter Linux?

Symbol oder Bediener ein Linux Befehle. Die '!' Symbol oder Bediener ein Linux kann als logischer Negationsoperator sowie zum Abrufen von Befehlen aus dem Verlauf mit Optimierungen oder zum Ausführen eines zuvor ausgeführten Befehls mit Änderung verwendet werden.

Wie finde ich Linux?

Überprüfen os-Version ein Linux
  1. Öffnen Sie die Terminalanwendung (Bash-Shell)
  2. Für die Remote-Server-Anmeldung mit ssh: ssh user@server-name.
  3. Geben Sie einen der folgenden Befehle ein, um finden Betriebssystemname und Version in Linux : cat /etc/os-release. lsb_release -a. Hostnameectl.
  4. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um Linux finden Kernel-Version: uname -r.

Wie stellt man sich unter Linux dar?

Für diesen speziellen Fall bedeutet folgender Code: Jemand mit dem Benutzernamen user hat sich mit dem Hostnamen an der Maschine angemeldet Linux -003″. ~ – vertreten der Home-Ordner des Benutzers, konventionell wäre es /home/user/, wobei user der Benutzername ist, kann so etwas wie /home/johnsmith sein.

Warum verwenden wir Linux?

Installieren und verwenden Linux auf Ihrem System ist der einfachste Weg, Viren und Malware zu vermeiden. Bei der Entwicklung wurde der Sicherheitsaspekt berücksichtigt Linux und es ist im Vergleich zu Windows viel weniger anfällig für Viren. Benutzer können jedoch die ClamAV-Antivirensoftware in installieren Linux um ihre Systeme weiter zu sichern.

Verwenden Hacker Linux?

Linux ist ein äußerst beliebtes Betriebssystem für Hacker . Böswillige Schauspieler Verwenden Sie Linux-Hacking Tools zum Ausnutzen von Schwachstellen Linux Anwendungen, Software und Netzwerke. Diese Art von Linux-Hacking erfolgt, um unbefugten Zugriff auf Systeme zu erlangen und Daten zu stehlen.