Wie man einen Freund dazu bringt, sich besser zu fühlen

Das Leben kann manchmal hart werden und es wird schrecklich, wenn dein Freund traurig ist. Es ist ein hilfloses Gefühl, sie in diesem Zustand leiden zu sehen. Sie werden sich gut fühlen, indem Sie sie aufmuntern und ihre Zeiten verbessern. Die Bemühungen, die Sie unternehmen, werden sie dazu bringen, zu lernen, wie sehr Sie sich wirklich interessieren. Hier sind diese 22 durchdachten Wege, wie du deinem Freund ein besseres Gefühl geben und zeigen kannst, wie wichtig er dir ist.

  1. Rede mit ihnen

Alles wird besser für sie, wenn jemand da ist, um sie nach den Problemen zu fragen, mit denen sie konfrontiert sind, oder nach den Gefühlen, die sie durchmachen.

  • Fragen Sie sie, was das Problem ist, und versuchen Sie, an einer Lösung zu arbeiten.
  • Versuchen Sie herauszufinden, wie sie mit ihrem Problem umgehen wollen, und helfen Sie ihnen, damit umzugehen.
  1. Nehmen Sie sie zu einem freundlichen Date mit

Verabredungen sollen nicht immer romantisch improvisiert werden; Wenn Sie Ihre Freunde zu einem Date mitnehmen, erkennen sie ihre Bedeutung in Ihrem Leben und geben ihnen Hoffnung, dass Sie sich in ihren schlechten Zeiten um sie kümmern. Taten sprechen schließlich mehr als Worte.



  • Nehmen Sie sie mit in ihr Lieblingsrestaurant und bestellen Sie ihr Lieblingsgericht.
  • Nehmen Sie sie mit auf eine Fahrt und drehen Sie Ihre Lieblingslieder auf und singen Sie mit.
  • Gehen Sie in einen Park und reiten Sie auf der Schaukel, erinnern Sie sich an die Kindheit, das wird sie glücklich machen.
  • Oder bringen Sie sie einfach in ein Spa für eine beruhigende und verwöhnende Zeit.
  1. Planen Sie eine Rache

Ja, Rache ist das Glücksspiel des Teufels, aber manchmal braucht ein Freund nur jemanden, der mit vollem Enthusiasmus sein Komplize ist, wenn jemand ihn verletzt oder verärgert hat. Wenn du nicht die eigentliche Rache nimmst, sondern es einfach mit deinem Freund planst, fühlen sie sich manchmal besser über die ganze Situation.

  • Besprechen Sie verrückte Möglichkeiten, wie Sie den Schurken dazu bringen können, sich wegen seiner Taten schlechter zu fühlen
  • Anstatt traurig zu sein, hilft es manchmal, ihnen zu erlauben, wütend über die Situation zu sein.
  1. Machen Sie gemeinsam eine Herausforderung

Wenn sie sich ausgegrenzt fühlen und sich nur auf die Situation konzentrieren können, in der sie sich befinden, scheint es eine gute Idee zu sein, sich mit ihnen für eine Herausforderung anzumelden.

  • Setzen Sie sich Ziele, die Sie beide gemeinsam erreichen können.
  • Stellen Sie verrückte Herausforderungen, die Sie immer wieder im Internet sehen, wie Eiskübel- oder Mimikry-Herausforderungen.
  • All die verrückten Taten werden ihnen helfen, wieder auf Kurs zu kommen.
  1. Sie zum Lachen bringen

Jemanden zum Lachen zu bringen ist eine der besten Eigenschaften eines Menschen, und wenn Sie es nutzen können, um Ihren Freund aufzuheitern, warum nicht? Versuche, sie zum Lachen zu bringen, wird ihnen helfen, ihren Kummer zu überwinden und Situationen in einem besseren Licht zu sehen.

  • Spielen Sie ihnen einen Streich und sehen Sie sich diese erstaunlichen Reaktionen an.
  • Markiere sie in lustigen Memes und schicke ihnen weiterhin Witze, wenn du es nicht zu ihnen schaffst.
  • Singe alberne Lieder, die sie zum Lachen bringen, oder diese kranken Bewegungen, die sie kaputt machen.
  1. Stimme ihnen zu

Es ist möglich, dass Sie mit dem, was sie zu sagen haben oder was sie aus der Situation zurückblicken, nicht einverstanden sind. Ihre Reaktionen sind vielleicht nicht die, die Sie unterstützen, aber manchmal ist es besser, wenn Sie sich nicht an ihnen rächen und sie für sich behalten.

  • Sie könnten in ihren Entscheidungen irrational sein, lassen Sie es sie nicht wissen.
  • Nicken Sie einfach und gehen Sie weiter, wenn Sie mit der jeweiligen Argumentation nicht einverstanden sind.
  • Es ist besser, einfach mit dem Strom zu schwimmen, um ihren emotionalen Zustand zu verstehen.
  1. Verzeihen/Entschuldigen

Manchmal bemerkst du es vielleicht nicht, aber dein Freund ist vielleicht wegen dir verärgert. Dies könnte dazu führen, dass sie sich in einen Verleugnungsmodus verwandeln und sich Ihnen nicht mit der Angst öffnen, noch mehr verletzt oder verärgert zu werden. Verstehe, was an dir sie verärgert hat.

  • Wenn ein Streit mit dir der Grund dafür ist, dass sie verärgert sind, solltest du ihnen vergeben und weitermachen.
  • Oder wenn etwas, was du gesagt oder getan hast, sie verärgert hat, dann musst du dich entschuldigen und es wiedergutmachen.
  1. Nicht unterbrechen

Traurig oder verärgert zu sein, sind harte Zeiten. Es gibt mehrere Gedanken, die durch den Kopf gehen und der emotionale Zustand wird am Boden zerstört, in diesen Zeiten wenden sie sich an Sie, um sich anzuvertrauen. Ihnen ihr Herz auszusprechen, ist das Mutigste, was sie tun.

  • Unterbrich sie niemals, während sie ihre Gefühle oder Situationen teilen, sie stecken fest.
  • Sie könnten das Bedürfnis verspüren, Ihre Ansichten oder Vorschläge zu unterbrechen und einzubringen, sie zu unterlassen.
  • Wenn sie unterbrochen werden, fühlen sie sich möglicherweise nicht gebraucht und unwichtig.
  1. Blickkontakt

Wenn sie ihre Sorgen mit dir teilen, wollen sie, dass du dabei bist, verstehst, warum sie traurig sind und sich oberflächlich fühlen. Die Wärme, die sie dadurch bekommen, dass du auf ihre Gefühle achtest, bringt ein Gefühl der Euphorie in sie.

  • Versuchen Sie, sich nicht von Ablenkungen beeinflussen zu lassen und halten Sie ständig Augenkontakt mit ihnen.
  • Der direkte Blickkontakt ist wichtig, um zu zeigen, dass du sie wirklich hörst.
  1. Gib ihnen eine Umarmung

In diesen Zeiten ist alles, was Ihr Freund braucht, geliebt zu werden. Körperliche Kontakte in solchen Angelegenheiten können für sie wirklich beruhigend sein.

  • Eine gute Umarmung hilft ihnen, sich besser zu fühlen, als Sie sich überhaupt vorstellen können.
  • Wenn Sie sich bewusst sind, dass sie traurig sind, ist es wirklich tröstlich für sie, ihre Sorgen auszudrücken.
  • Oder manchmal hilft es auch, einfach den Arm um sie zu legen oder ihre Hände zu halten.
  1. Kochen Sie für sie

Dinge zu tun, die sie in ihren schrecklichen Zeiten lieben, ist eine der besten Methoden, um sie aus ihren traurigen Zeiten herauszuholen. Eine Mahlzeit für sie zu kochen, klingt richtig.

  • Kochen Sie ihnen ihre Lieblingsnudeln und halten Sie sie beschäftigt.
  • Oder Sie bestellen sein Lieblingsessen in seinem Lieblingsrestaurant
  • Ihr könnt gemeinsam Desserts backen.
  1. Mehr Zeit verbringen

Mehr Zeit zu verbringen ist eine Möglichkeit, sie davon abzuhalten, zu viel nachzudenken und sich in ihren eigenen Sorgen zu sonnen. Gemeinsam ihre Lieblingsbeschäftigungen zu unternehmen, einen Film anzusehen oder Spiele zu spielen, hilft sehr.

  • Sie können zu ihren Lieblingsliedern choreografieren und sie unterhalten.
  • Oder Sie können ihre Lieblingslieder mit lustigen Stimmen karaoken, um ihre Stimmung aufzuhellen und sie sich besser fühlen zu lassen.
  • Sie können Videospiele mit ihnen oder Old School Ludo spielen, um mehr Zeit mit ihnen zu verbringen.
  1. Spazieren gehen

Aus der reifen Situation an die frische Luft zu kommen, könnte Ihrem Freund eine bessere und positivere Perspektive auf sein Leben geben.

  • Einige Übungen helfen wirklich dabei, ihre mentale Perspektive auf ihre Probleme zu ändern.
  • Wenn Sie in einer wunderschönen Umgebung spazieren gehen, heben Sie sofort ihre Stimmung
  • Übungen setzen Endorphine frei, wodurch sie sich auf natürliche Weise besser fühlen.
  1. Lass sie sein

Es ist wichtig zu verstehen, dass sich jeder Mensch in verschiedenen Situationen anders verhält. Einige sagen vielleicht lautstark, warum sie verärgert sind, aber andere sagen vielleicht überhaupt nichts.

  • Verstehen Sie, ob sie bereit sind zu sprechen oder nicht.
  • Wenn sie weinen oder jammern, lassen Sie sie es tun, unterstützen Sie sie einfach und seien Sie für sie da.
  • Wenn sie nichts teilen, lass sie einfach in ihrer Stille mit ihnen präsent sein.
  • Zwingen Sie sie nicht zum Reden, es sei denn, sie wollen es selbst.
  1. Betrunken werden

Nun, dies könnte nur ein Erwachsener sein, erweist sich aber in intensiven Situationen als sehr nützlich. Es macht Spaß, sich zu betrinken, und wenn Sie versuchen, Ihren Freund aufzumuntern, scheint es ungefähr richtig zu sein.

  • Dies hilft dabei, sie von den schrecklichen Gefühlen abzulenken.
  • Manchmal fangen sie nach dem Trinken an zu reden, was ihnen hilft, es von ihrer Brust zu bekommen und sich besser zu fühlen.
  1. Pflegepaket

Care-Pakete sind die süßesten Aktionen, wenn Sie versuchen, Ihren Freund aufzuheitern. Als Freund sind Sie sich offensichtlich der Dinge bewusst, die sie erhellen könnten.

  • Sammle die Snacks, die sie mögen, und schenke sie deinem Freund.
  • Sie können auch ihre Lieblingssüßigkeiten oder Comics hinzufügen und eine Geschenkbox für sie erstellen.
  • Verwöhnt zu werden nimmt ihnen das Gefühl, nutzlos zu sein.
  1. Machen Sie eine Happy-List

Wenn sie traurig sind, konzentrieren sie sich auf positive Dinge im Leben, damit sie sich besser fühlen und mit sich selbst im Reinen sind. Positive Go-To-Actions helfen ihnen sehr, sich von ihren traurigen Zeiten zu erholen.

  • Bieten Sie ihnen an, eine Liste mit allem zu erstellen, was sie gerne tut.
  • Sich an diese glücklichen Erinnerungen zu erinnern, wird sie aufmuntern und sie sich ruhig und glücklich fühlen lassen.
  • Sie können sich alte Fotos ansehen oder Fälle aufschreiben, die in Ihrem Leben lustig waren.
  1. Geben Sie ihnen lustige Tags

Die Verwendung lustiger und verrückter Sprache in ihrer Nähe schafft eine positive Umgebung um sie herum. Jeder kleine Schritt, damit sie sich besser fühlen, zählt, sei es, sich gegenseitig lustige Tags zu geben.

  • Denk dir einen lustigen Spitznamen für sie aus und necke sie damit.
  • Fangen Sie einen Nudelkampf mit ihnen an und rufen Sie sie mit noch lächerlicheren Namen an.
  • Dies wird für immer Ihre Geheimwaffe sein, um sie zum Lachen zu bringen.
  1. Ermutigen Sie sie

Über sie nachzudenken, was positiv an ihnen ist, wird ihnen ein gutes Gefühl von sich selbst geben. Es kann passieren, dass sie das Kompliment vielleicht nicht mit Würde annehmen, aber irgendwann wird ihnen klar, dass du immer das Gute in ihnen siehst.

  • Follow-up, indem Sie ihnen Nachrichten darüber senden, wie gut und positiv sie sind.
  • Wenn es Ihnen gelingt, sie dazu zu bringen, ihre positiven Elemente zu erkennen, führt dies zum Erfolg.
  1. Freiwilligenarbeit zusammen

Ihr könnt beide zusammen einen zufälligen Akt der Freundlichkeit tun, indem ihr euch freiwillig meldet, etwas Gutes für andere zu tun. Oft fühlen wir uns zunächst besser, wenn wir etwas für andere tun.

  • Es erweist sich als positive Ablenkung von der emotionalen Belastung, mit der sie konfrontiert sind.
  • Sogar jemandem eine Tür zu öffnen, Menschen auf ihrem Weg zu helfen, kann helfen, sie aufzumuntern.
  • Freiwilligenarbeit in einem Tierheim wird wirklich dazu beitragen, die Stimmung deines Freundes zu verändern.
  1. Nicht sympathisieren, empathisieren

Sympathisiere sie nicht, das könnte die Dinge für sie noch schlimmer machen. Das letzte, was sie erzählen, was sie durchmachen, ist zuzuhören, dass es passiert. Stattdessen müssen Sie Ihre Empathie ihnen gegenüber ausdrücken.

  • Indem Sie Empathie ausdrücken, lassen Sie sie wissen, dass Sie verstehen, was sie durchmachen.
  • Sie können dazu beitragen, dass sie verstanden und validiert werden.
  1. Ergreifen Sie das Problem

Manchmal, anstatt das Problem nur zu erörtern, kann es für deinen Freund einfacher sein, sich ihm direkt zu stellen. Befolgen Sie die Aussage, packen Sie den Stier bei den Hörnern und es wird Ihnen helfen, das Problem selbst loszuwerden.

  • Ihr Freund könnte sich etwas von Ihren Erkenntnissen und Ihrer Kraft leihen, um mit dem Problem fertig zu werden und weiterzumachen.
  • Diese vorwärtsgerichtete Haltung wird deinem Freund helfen, sich aus der Situation zu befreien.
  • Machen Sie ihnen klar, dass die Vergangenheit zwar nicht geändert werden kann, die Zukunft jedoch davon abhängt, wie wir sie zeichnen.

TIPPS

  • Zeigen Sie Ihrem Freund die besten Höhepunkte Ihres Lebens und wie ein Problem nicht alle positiven Aspekte seines Lebens überwinden kann, indem Sie mit ihm zusammen sind.

Lassen Sie sie nicht in Selbstmitleid schwelgen, heben Sie sie aus diesen Gruben und lenken Sie sie auf die glücklichen Erinnerungen und die glücklichen Menschen in ihrem Leben um.

Wie sorgen Sie dafür, dass sich Ihr Freund durch Text besser fühlt?

Versuchen Sie, ihnen eine zu senden gut Witz oder hysterisches Meme, um ein Lächeln auf ihr Gesicht zu zaubern. Für etwas mehr persönlich, verwenden Sie dazu eine Bildbearbeitungs-App schaffen ein lustiges Bild von dir. Wenn sie ziemlich verärgert sind, möchten Sie vielleicht überspringen der Witze und ermutige sie dazu Text Sie über ihr Problem. Lassen Sie sie so viel Luft wie nötig.

Wie tröstet man einen aufgebrachten Freund?

Es ist besser, sich hinzusetzen und ihnen zuzuhören. Zu Komfort ein unglücklicher Freund , es wäre vielleicht besser, ihm oder ihr zu sagen, dass Sie auch traurig wären, wenn Sie das durchmachen würden, was sie sind. Sag ihnen: „Ich bin für dich da“ und beruhigen ihnen, dass „es in Ordnung ist zu weinen“, sagt Borschel.

Wie muntert man jemanden im Lockdown auf?

7 Wege zu Jemanden aufmuntern Während Sperrung
  1. Schreiben Sie ihnen einen Dankesbrief.
  2. Schicken Sie ihnen ein albernes Video.
  3. Gemeinsam spazieren gehen.
  4. Senden Sie ihnen ein Geschenk.
  5. Ermutigen Sie sie, drei schöne Dinge aufzuzählen, die an diesem Tag passiert sind.
  6. Legen Sie ihre Lieblingsmusik an und tanzen Sie.
  7. Schaffen Sie einen glücklichen Raum für sie.

Wie tröstet man jemanden?

Wie machen wir Jemanden trösten ?
  1. 1. Beobachten Sie ihre Gefühle
  2. Bestätigen Sie, dass ihre Gefühle Sinn machen.
  3. Zeichne ihre Gefühle heraus, um besser zu verstehen, was sie fühlen.
  4. Minimiere ihren Schmerz nicht und konzentriere dich nicht nur darauf, sie aufzumuntern.
  5. Bieten Sie gegebenenfalls körperliche Zuneigung an.
  6. Bestätigen Sie Ihre Unterstützung und Ihr Engagement.

Wie beruhigt man einen Freund?

Wie bringt man jemanden dazu, sich in einen zu verlieben?

Gib dein Freund deine volle Aufmerksamkeit.
  1. Versuchen Sie, Ihren Kopf frei zu bekommen, damit Sie nicht an etwas denken, das Sie ablenken könnte. Konzentrieren Sie sich darauf, nur zuzuhören Freund und nehmen Sie auf, was sie Ihnen sagen.
  2. Verwenden Sie Ihre Körpersprache, um sie wissen zu lassen, dass sie Ihre Aufmerksamkeit haben.
  3. Sag ihnen, dass sie deine Aufmerksamkeit haben.

Wie bringt man jemanden zum Weinen?

6 wissenschaftlich erprobte Wege zu Lassen Sie jemanden für Sie fallen
  1. Blickkontakt halten.
  2. Interessieren Sie sich dafür, wer sie als Person sind, und hören Sie auf alles, was sie sagen.
  3. Machen Sie fühlen sich geschätzt und besonders.
  4. Viel Lächeln.
  5. Berühre sie öfter.
  6. Umarme das, wofür die andere Person am leidenschaftlichsten ist.

Welche Lieder werden dich zum Weinen bringen?

Warum weine ich nicht?

Wie man ... macht Du selbst Weinen
  1. Lege traurige Musik an.
  2. Wenden Sie sich an Filme, die gemacht haben du weinst in der Vergangenheit.
  3. Beschwören Sie Ihre tränenreichsten Erinnerungen herauf oder stellen Sie sich eine hypothetische vor ein .
  4. Denken Sie darüber nach, was Sie bin dankbar für.