So löschen Sie Cookies auf dem Mac

Löschen Sie Cookies auf Mac Safari

  • Klicken Sie auf den Safari-Browser auf Ihrem Mac, um ihn zu starten
  • Klicken Sie in der oberen linken Ecke des Bildschirms auf Safari , und scrollen Sie dann im Menü nach unten, um auf zu klicken Einstellungen befindet sich oben Verlauf löschen.
  • Navigieren Sie dann zu Privatsphäre Tab
  • Klicken Sie anschließend auf die Alle Websites entfernen Schaltfläche, und alle Website-Browsing-Daten werden entfernt. Überspringen Sie diesen Schritt und überspringen Sie ihn und fahren Sie mit Schritt 6 fort.
  • Klicken Sie auf Jetzt entfernen Taste. Dieser Schritt kann dazu führen, dass Sie sich von Websites abmelden und deren Funktionsweise ändern. Wenn Sie die Daten von einer Site nach der anderen entfernen möchten, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  • Klicken Sie auf Einzelheiten Schaltfläche, um die von der Website gespeicherten Daten zu entfernen.
  • Wählen Sie die Seiten mit den Cookies aus, die Sie entfernen möchten, indem Sie die Taste gedrückt halten Befehl Taste auf Ihrer Tastatur, damit Sie mehrere Websites auswählen können, indem Sie darauf tippen.
  • Klicken Sie auf Entfernen Schaltfläche unten links im Fenster
  • Klicke auf Fertig um alle ausgewählten Cookies zu löschen.

Löschen Sie Cookies im Mac Google Chrome Browser

  • Klicken Sie auf Ihrem Desktop-Bildschirm auf das Google Chrome-Browsersymbol, um es zu starten
  • Klicken Sie anschließend auf die Chrom in der oberen linken Ecke des Bildschirms.
  • Und dann navigieren Sie zu Browserdaten löschen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie das Kästchen auf der linken Seite von aktivieren Löschen Sie Cookies und andere Website-Daten und legen Sie einen Zeitraum fest.
  • Klicken Sie dann auf die Browserdaten löschen Option, und Sie sollten alle Cookies auf Chrome für Mac löschen.

Löschen Sie Cookies in Firefox auf dem Mac

  • Klicken Sie auf Firefox-Browser-Symbol auf dem Desktop-Bildschirm, um es zu starten.
  • Suchen und anklicken Werkzeugsymbol aus der Menüleiste
  • Tippen Sie auf Neueren Verlauf löschen.
  • Klicken Sie dann auf die Dropdown-Liste Menü, um Ihren bevorzugten Zeitraum auszuwählen
  • Klicke auf Einzelheiten, und eine Liste aller Daten, die Sie entfernen sollten, wird angezeigt.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie das Kästchen auf der linken Seite aktivieren Kekse . Sie können auch andere Arten von Browserdaten löschen, indem Sie die Kästchen auf der linken Seite aktivieren.
  • Tippen Sie auf die Frei Jetzt und der ausgewählte Inhalt wird aus Ihrem Firefox-Browser auf dem Mac entfernt.

Manchmal finden Sie einige Cookies, die Sie nicht löschen können, während andere Cookies hin und wieder wieder auftauchen. Unter solchen Umständen kann das folgende Verfahren nützlich sein.

Im Fall von Safari gehen Sie wie folgt vor:

  • Schließen Sie Ihren Safari-Browser und klicken Sie auf Finder, dann Gehen.
  • Klicken Sie auf Gehen Sie zu Ordner
  • Kopieren und Einfügen /Bibliothek/Safari/Datenbanken und gehe zum Ordner.
  • Und schließlich löschen Sie Dateien in diesem Ordner, ohne den Ordner selbst zu löschen.
  • Wenn alle oben genannten Schritte nicht produktiv sind, können Sie mit dem nächsten Verfahren fortfahren und alle Cookies auf einmal löschen.

Löschen Sie Cookies aus mehreren Browsern auf dem Mac

  • Herunterladen und installieren MacMaster auf Ihrem Mac
  • Öffnen Sie den Mac Cleaner und klicken Sie auf die Privatsphäre Möglichkeit
  • Klicken Sie auf Scannen
  • Wählen Sie nach dem Scannen den Browser aus, in dem Sie den darin enthaltenen Cache löschen möchten. Zum Beispiel können Sie Wählen Sie Google Chrome aus.
  • Prüfen Auf Kekse und dann auf klicken Klar Schaltfläche zum Löschen von Chrome-Cookies

Um Cookies in anderen Browsern wie Safari, Firefox und anderen zu löschen, wählen Sie den Browser in Schritt 4 aus und wiederholen Sie jeweils Schritt 5.

Neben dem Löschen von Cookies können Sie auch verwenden MacMaster um andere System-Junks wie Caches, doppelte Kopien und vieles mehr zu bereinigen.

Soll ich Cookies auf meinem Mac löschen?

Websites, Dritte und Werbetreibende können nicht speichern Kekse und andere Daten zu Ihrer Mac . Dies kann dazu führen, dass einige Websites nicht richtig funktionieren. Entfernen Die Daten können das Tracking reduzieren, Sie aber auch von Websites abmelden oder das Website-Verhalten ändern. Sehen Sie, welche Websites speichern Kekse oder Daten: Klicken Sie auf Website-Daten verwalten.

Wie lösche ich meine vorhandenen Cookies?

Klar alle Kekse
  1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie oben rechts auf Mehr. Einstellungen.
  3. Klicken Sie unter „Datenschutz und Sicherheit“ auf Kekse und andere Standortdaten.
  4. Klicken Sie auf Alle anzeigen Kekse und Standortdaten. Entfernen alle.
  5. Bestätigen Sie durch Anklicken Klar alle.

Wie sehe ich mir Cookies auf meinem Mac an?

Managen Kekse Gehen Sie in Safari zu Safari > Einstellungen > Datenschutz und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Website-Daten verwalten…. Dies zeigt eine Liste aller gespeicherten Websites an Kekse auf Ihrem Computer, die verwendet werden können, um Ihr Surfen zu verfolgen. Es zeigt Ihnen auch alle anderen Daten, die eine Website speichert (z. B. zwischengespeicherte Dateien).

Kann das Löschen von Cookies Probleme verursachen?

Es gibt eine Reihe von Gründen, die Sie berücksichtigen sollten Löschen von Cookies in Ihrem Browser: Sie Pose eine Sicherheitsbedrohung – Wie frühere Cyberangriffe gezeigt haben, sind Hacker kann möglicherweise entführen Kekse , Zugriff auf Browsersitzungen erhalten und dann persönliche Daten stehlen.

Werden Passwörter durch das Löschen von Cookies gelöscht?

Wenn du Cookies löschen von Ihrem Computer, Sie löschen Informationen, die in Ihrem Browser gespeichert sind, einschließlich Ihres Kontos Passwörter , Website-Einstellungen und -Einstellungen.

Was verliere ich, wenn ich meinen Cache lösche?

Tipp: Leeren des Caches löscht einfach temporäre Dateien. Es wird nicht löschen Anmeldedaten, heruntergeladene Dateien oder benutzerdefinierte Einstellungen.

Was verliere ich, wenn ich Cookies lösche?

Wenn Sie Cookies löschen , der gesamte Verlauf Ihres Surferlebnisses im Internet Wille verloren sein. Alle Websites, bei denen Sie angemeldet waren oder für die Sie Einstellungen vorgenommen haben Wille dich nicht erkennen. Sie Wille müssen sich neu anmelden und zurücksetzen alle Ihre Vorlieben.

Wird durch das Löschen meines Verlaufs alles gelöscht?

Löschen Ihres Browserverlaufs nicht Löschen alle Spuren von deine Online-Aktivität. Wenn Sie ein Google-Konto haben, sammelt es Informationen nicht nur auf deine Suchanfragen und Websites, die Sie besuchen, sondern auch auf der Videos, die Sie sich ansehen, und sogar Orte, die Sie besuchen.

Speichert Google den gelöschten Verlauf?

Google werde immer noch behalten deine gelöscht Informationen für Audits und andere interne Zwecke. Es wird jedoch nicht für gezielte Anzeigen oder zum Anpassen Ihrer Suchergebnisse verwendet. Nach Ihrem Web Geschichte 18 Monate lang deaktiviert wurde, wird das Unternehmen die Daten teilweise anonymisieren, sodass Sie nicht damit in Verbindung gebracht werden.

Wie lösche ich meinen Browserverlauf dauerhaft?

Klar deine Geschichte
  1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie oben rechts auf Mehr .
  3. Klicken Geschichte . Geschichte .
  4. Klicken Sie links Browserdaten löschen .
  5. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü aus, wie viel Geschichte Sie wollen löschen .
  6. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für die Informationen, die Chrome anzeigen soll klar , einschließlich Browser-Verlauf .
  7. Klicken Daten löschen .

Ist es eine gute Idee, den Browserverlauf zu löschen?

Die Bedeutung des Löschens Ihrer Browser-Verlauf und Kekse

Deine Browser neigt dazu, Informationen festzuhalten, was mit der Zeit zu Problemen beim Einloggen oder Laden von Websites führen kann. Es ist immer ein gute idee zu löschen Ihren Cache leeren, oder Browserverlauf , und klar regelmäßig Cookies.

Beschleunigt das Löschen des Verlaufs den Computer?

Verlauf löschen wird Sie wahrscheinlich nicht beeinträchtigen Computers Gesamtleistung. Sei vorsichtig um nicht klar Cookies, wenn Sie lieber auf einer Website angemeldet bleiben möchten, die sich daran erinnert, dass Sie Cookies verwenden. Sie kann Deaktivieren Sie Cookies in Tools > Klar Jüngste Geschichte .

Warum ist es wichtig, Cache und Cookies zu löschen?

Wenn Sie einen Browser wie Chrome verwenden, speichert er einige Informationen von Websites in seinem Cache und Cookies . Clearing Sie beheben bestimmte Probleme, wie z. B. Lade- oder Formatierungsprobleme auf Websites.

Sollten Sie Cookies löschen?

Es ist immer eine gute Idee klar aus dem Cache oder Browserverlauf und Klare Kekse regelmäßig. Der Nachteil dabei ist, dass Ihre gespeicherten Benutzernamen und Passwörter gelöscht werden und Sie Ich muss sie erneut eingeben. Aber auf der positiven Seite ist Ihre Privatsphäre sicherer und Ihr Browser wird besser funktionieren.

Verlangsamen Cookies den Computer?

Leistung. B. die Zahl der persistenten Kekse baut auf dein Computer , Sie kann beitragen zu langsam Internetleistung. Löschen der Kekse können insgesamt zu einem schnelleren Internetzugang führen, aber auch verursachen können Langsamer Zugriff auf die Websites, die Sie häufig besuchen.

Wie oft sollten Sie Cookies löschen?

Wenn Sie Sie verwenden einen öffentlichen Computer, solltest du löschen sie und andere Daten, wie z. B. den Browserverlauf, direkt nach Ihrer Sitzung. Wenn es Ihr persönliches Gerät ist, wir empfehlen, alles zu löschen Kekse mindestens einmal im Monat. Ebenfalls, Du solltest mach das wenn Sie einen Rückgang der Browserleistung feststellen oder nach dem Besuch einer zwielichtigen Website.

Warum sollte ich meinen Cache leeren?

Löschen der Zwischenspeicher Daten helfen bei der Fehlersuche, helfen die Ladezeit von Webseiten zu erhöhen und steigern die Performance von deine Computer. Wenn der Browser die neue Version der Website nicht lädt, auch wenn seit dem letzten Besuch Änderungen auf der Website vorgenommen wurden, wird die Zwischenspeicher kann Probleme mit der Ansicht verursachen.