Wie man Schleim aus der Kehle befreit

Schleim oder Schleim ist das klebrige Ding, das bei Übelkeit hinten in deinem Rachen hängt. Sie sollten jedoch wissen, dass es die ganze Zeit in Ihrem Körper vorhanden ist. Es ist klebrig, weil es Viren, Allergene und Staub einfängt. Schleim ist der gesunde Teil des Atmungssystems. Wenn es Sie jedoch unruhig macht, müssen Sie Wege finden, es aus dem Körper zu entfernen. Hier sind einige natürliche Heilmittel, um sie zu entfernen.

  1. Luft feucht halten

Trockene Luft neigt dazu, unseren Rachen und unsere Nase zu reizen, was zur Bildung von mehr Schleim wie ein Gleitmittel führt. Wenn Sie die Luft feucht halten, bleibt der Schleim dünn. Sie wissen vielleicht bereits, dass Dampf Verstopfungen und Schleim lösen kann. Dampf kann jedoch zu Verbrennungen führen. Daher ist es besser, einen Luftbefeuchter mit kühlem Nebel zu verwenden und den ganzen Tag laufen zu lassen. Alles, was Sie tun müssen, ist sicherzustellen, dass Sie das Wasser regelmäßig wechseln und es gemäß den Anweisungen auf der Verpackung reinigen.

  1. Trinke ausreichend Flüssigkeit

Trinken Sie viel Flüssigkeit und bleiben Sie hydratisiert. Es ist besser, die warmen zu haben, da sie den Schleimfluss unterstützen. Wasser wird helfen, deine Verstopfung zu lösen, da es dem Schleim hilft, sich zu bewegen. Versuchen Sie, alles zu trinken, von Hühnersuppe bis hin zu klaren Brühen. Einige andere flüssige Optionen sind warmer Fruchtsaft, koffeinfreier Tee und Zitronenwasser.



  1. Gurgeln Sie mit Salzwasser

Salz kann bei der Schleimbewegung und auch bei der Entfernung helfen. Es hängt jedoch stark von der Menge ab, die Sie verwenden. Dies liegt daran, dass die Verwendung von Salz in übermäßigen Mengen den Rachen austrocknen kann. Dies wiederum kann Ihren Husten verschlimmern. Verwenden Sie daher Salz in einer bescheidenen Menge. Fügen Sie 2-3 Teelöffel Salz zu 200 ml Wasser hinzu. Rühren Sie es um, um das Salz aufzulösen. Falls es Ihnen aufgrund des Geschmacks schwer fällt, zu gurgeln, geben Sie eine kleine Menge Salz hinzu und fügen Sie im Laufe der Zeit mehr hinzu. Achte darauf, dass du den Vorgang mehrmals täglich wiederholst.

  1. Verwenden Sie Eukalyptusöl

Um Schleim aus Hals und Brust zu bekommen, kannst du Eukalyptusöl verwenden. Es hilft, den Schleim zu lösen. Daher können Sie leicht aushusten. Verwenden Sie entweder einen Diffusor oder inhalieren Sie den Dampf. Sie können auch einen Balsam verwenden, der Eukalyptusöl enthält.

  1. Nicht rauchen

Wenn Sie Raucher sind, haben Sie vielleicht das Gefühl, dass ein oder zwei Zigaretten nichts falsch machen. Sie könnten jedoch nicht falscher liegen. Zigaretten enthalten Reizstoffe, die einen Husten verschlimmern und das Vorhandensein von Schleim verlängern können. Rauchern wird daher empfohlen, in dieser Zeit nicht zu rauchen oder zumindest die Anzahl ihrer Zigaretten zu reduzieren. Tatsächlich müssen Sie das giftige Produkt vermeiden; das können Haushaltsreiniger oder Farbdämpfe sein. Wenden Sie sich jedoch an Ihren Arzt, wenn Sie bemerken, dass der Schleim zugenommen hat oder wenn andere Symptome auftreten.

6. Andere Alternativen

Abgesehen von diesen Hausmitteln sind auch OTC- oder Over-the-Counter-Medikamente und Rezepte zum Räuspern erhältlich. Ihr Hausarzt kann Folgendes empfehlen:

  • Ihr Arzt kann Ihnen ein Expektorans geben, um den Schleim in Ihrem Hals zu lösen. Ein Expektorans kann ohne Rezept gekauft werden; sicher und effektiv in der Anwendung. Befolgen Sie die Packungsanweisungen zur Dosierung und Einnahme oder wie von Ihrem Arzt verordnet.
  • Verschreibungspflichtige Medikamente wie Mukolytika sind eine weitere Option, um den Schleim im Hals durch einen Vernebler zu verdünnen. Diese Produkte sind in verschiedenen Stärken erhältlich, die für Kinder und Erwachsene geeignet sind.

Beachten Sie, dass Rezepte und Medikamente Nebenwirkungen haben können; Daher ist es wichtig, zuerst Ihren Arzt aufzusuchen, um Ihren Zustand zu beurteilen. Ein Arztbesuch hilft nicht nur, den Zustand zu lindern, sondern ist auch eine Möglichkeit, die Ursache der Schleimüberproduktion zu behandeln, die durch eine Infektion oder Allergene verursacht werden kann.

Etwas zum Erinnern

Denken Sie daran, dass übermäßiger Schleim nicht unbedingt bedeutet, dass Sie krank sind. Meist fällt angesammelter Schleim morgens auf, weil er sich über Nacht angesammelt hat. Es ist normal, dass Ihr Körper die ganze Zeit Musik produziert. Wenn es Sie jedoch stört oder Sie sich unwohl fühlen, können Sie jederzeit einen Termin mit Ihrem Arzt vereinbaren, um die zugrunde liegenden Bedingungen zu überprüfen.

Wie kann ich Schleim im Hals schnell loswerden?

Ihr Arzt kann Ihnen auch einige Maßnahmen zur Selbstversorgung vorschlagen, die Sie zur Reduzierung unternehmen können Schleim , wie zum Beispiel:
  1. Gurgeln Sie mit warmem Salzwasser.
  2. Befeuchten Sie die Luft.
  3. Trinke genug.
  4. Heben Sie Ihren Kopf.
  5. Vermeiden Sie abschwellende Mittel.
  6. Vermeiden Sie Reizstoffe, Duftstoffe, Chemikalien und Umweltverschmutzung.
  7. Wenn Sie rauchen, versuchen Sie damit aufzuhören.

Warum habe ich das Gefühl, dass Schleim im Hals stecken bleibt?

Wann Schleim beginnt sich aufzubauen oder an der Rückseite des zu rieseln Kehle , der medizinische Name dafür ist postnasaler Tropf. Zu den Ursachen des postnasalen Tropfens gehören Infektionen, Allergien und saurer Reflux. Eine Person kann auch zusätzliche Symptome bemerken, wie zum Beispiel: eine Wunde Kehle .

Was trocknet den Schleim im Hals aus?

Abschwellende Mittel Austrocknen der Schleim das sammelt sich auf der Rückseite des Kehle als Folge der Infektion. Expektorantien schmelzen die Schleim . Suchen Sie nach frei verkäuflichen abschwellenden Mitteln, die Pseudoephedrin oder Phenylephrin enthalten, wie z. B. Sudafed. Ich empfehle die Einnahme nur morgens.

Was tötet auf natürliche Weise Schleim ab?

Zuhause Heilmittel zum Schleim in der Brust
  • Warme Flüssigkeiten. Heiße Getränke können sofortige und anhaltende Linderung verschaffen bei a Schleim Anhäufung in der Brust.
  • Dampf. Die Luft feucht zu halten kann sich lösen Schleim und reduzieren Staus und Husten.
  • Salzwasser.
  • Schatz.
  • Lebensmittel und Kräuter.
  • Essentielle Öle.
  • Heben Sie den Kopf an.
  • N-Acetylcystein (NAC)

Was kann ich trinken, um meine Lunge zu reinigen?

Hier sind ein paar Entgiftungsgetränke das kann helfen, Ihre zu verbessern Lunge und allgemeine Gesundheit während der Wintersaison:
  1. Honig und heißes Wasser. Diese mächtig trinken kann helfen, den Körper zu entgiften und die Auswirkungen von Schadstoffen abzuwehren.
  2. Grüner Tee.
  3. Zimtwasser.
  4. Ingwer und Kurkuma trinken .
  5. Mulethi-Tee.
  6. Apfel-, Rote-Bete-, Karotten-Smoothie.

Ist Kaffee gut für die Lunge?

Kaffee wurde mit einer Verringerung der respiratorischen Sterblichkeit in Verbindung gebracht, und eine Studie ergab eine Verbesserung Lunge Funktion ein Kaffee Verbraucher. Rauchen war in den meisten Studien ein signifikanter Confounder. Schlussfolgerungen: Kaffee Der Verzehr war mit einigen positiven Auswirkungen auf die Atemwege verbunden.

Kann Apfelessig bei Atemproblemen helfen?

Vorteile von Apfelessig für Erkältungen

Ungefiltert Apfelessig enthält oft die Mutter, eine Mischung aus Hefe und Bakterien, die als Probiotika wirken. Im Jahr 2018 fanden Forscher heraus, dass Probiotika eine immunstärkende Qualität haben, die grippeähnliche Krankheiten wirksam bekämpft Atmung Infektionen und Erkältung ( 1 ).

Löst Zitronensaft Schleim auf?

Zitrone . Ähnlich wie Salzwasser und Honig, Zitronen sind großartig für Halsschmerzen, weil sie helfen können Schleim auflösen und sorgen für Schmerzlinderung. Was ist mehr, Zitronen sind vollgepackt mit Vitamin C, das helfen kann, das Immunsystem zu stärken und ihm mehr Kampfkraft zu verleihen aus Ihre Infektion.

Wer sollte keinen Apfelessig trinken?

In der Tat, Apfelessig ist dafür bekannt, Diabetes vorzubeugen, aber wenn Sie bereits Diabetes-Medikamente oder Insulin einnehmen, vermeiden haben Apfelessig . Diese Medikamente senken Ihren Blutzuckerspiegel und in Kombination mit ACV , könnte Ihr Blutzucker zu niedrig werden.

Reinigt Apfelessig die Arterien?

Das Cholesterin hoher Dichte in Ihrem Körper oder gutes Cholesterin entfernt schlechtes Cholesterin aus Ihrem Körper Arterien und hilft bei der Bekämpfung von Herzinfarkten und Schlaganfällen. Durch den Verzehr der Essig , erhöhen Sie die Gallenproduktion und helfen, Ihre Leber zu unterstützen, die beide sehr wichtig für die Verarbeitung und die Schaffung von gutem Cholesterin sind.

Kann Apfelessig den Nieren schaden?

Apfelessig sollte keine verursachen Schaden zu die Nieren .

Welche Nebenwirkungen hat das Trinken von Apfelessig?

7 Nebenwirkungen von Apfelessig
  • Verzögerte Magenentleerung.
  • Verdauungs Nebenwirkungen .
  • Niedriger Kaliumspiegel und Knochenschwund.
  • Erosion des Zahnschmelzes.
  • Hals brennt.
  • Haut brennt.
  • Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Verbrennt Apfelessig Bauchfett?

Laut dieser Studie, Hinzufügen von 1 oder 2 Esslöffeln Apfelessig zu deiner Ernährung kann beim Abnehmen helfen. Es kann Auch reduzieren dein Körper Fett Prozent, lassen Sie verlieren Bauchfett und verringern Sie Ihre Bluttriglyzeride. Dies ist eine von wenigen Studien am Menschen, die untersucht haben Essig Auswirkungen auf die Gewichtsabnahme.

Ist Apfelessig ein Abführmittel?

Verwenden Apfelessig Verstopfung zu behandeln

Menschen, die fördern ACV Als Behandlung für Verstopfung wird oft behauptet, dass es: wie ein Naturprodukt wirkt Abführmittel . enthält Pektin, eine wasserlösliche Faser, die helfen kann, Ihre allgemeine Verdauung zu verbessern.

Ist es besser, Apfelessig morgens oder abends zu trinken?

Unverdünnt einnehmen Essig jeglicher Art können Ihren Rachen und Ihre Speiseröhre schädigen. Verbrauchen Sie es früher am Tag. Apfelessig trinken mindestens 30 Minuten vor dem Schlafengehen kann das Risiko von Verdauungsstörungen oder Sodbrennen nach dem Hinlegen verringern.