Wie man Kegel-Übungen macht

Es gibt viele Faktoren, die zum Verlust Ihrer Beckenbodenmuskulatur beitragen. Kegel-Übungen sind das beste Training, um die Beckenbodenmuskulatur zu stärken. Es stärkt Ihren inneren Kern und unterstützt Ihre Gebärmutter, Ihren Dünndarm, Ihr Rektum und Ihre Blase. Wenn Sie nicht wissen, wie man Kegel-Übungen richtig macht, dann ist hier die Anleitung für Sie.

  1. Bereiten Sie Ihren Körper auf die Übung vor

Das erste, was Sie tun müssen, bevor Sie mit dieser Übung beginnen, ist, Ihren Körper darauf vorzubereiten. Bei Kegel-Übungen üben Sie viel Druck auf Ihren Beckenbodenbereich aus und daher besteht die Möglichkeit, dass Sie während des Vorgangs etwas Urin oder Stuhl verlieren. Um dies zu vermeiden, entleeren Sie zuerst Ihre Blase. Die andere Sache, die Sie tun müssen, um Ihren Körper auf diese Übung vorzubereiten, ist:

  • Tragen bequeme Klamotten. Ihre Kleidung sollte nicht zu eng sein.
  • Du kannst tun Kegel exercise in jeder Position, aber wenn Sie bereits erkannt haben, welcher Bereich Ihres Beckenbodens ein Problem hat, können Sie Ihre eigene Haltung wählen und mit der Übung fortfahren. Allerdings zu Beginn, hinlegen auf dem Boden und Bewegung ist der beste Weg.
  1. Wie macht man Kegel-Übungen?

Jetzt, wo Sie Ihren Körper auf diese Übung vorbereitet haben, ist es an der Zeit, endlich auf dem Boden zu sein. Sie können diese Übung wie oben erwähnt in jeder Körperhaltung durchführen, also können Sie damit beginnen, wann immer Sie sich dabei wohlfühlen, aber am Anfang machen Sie diese Übung zu Hause und in bequemer Kleidung. Die Schritte sind,



  • Wenn Sie diese Übung in der ausprobieren möchten Sitzhaltung, Setzen Sie sich dann gerade hin und konzentrieren Sie sich auf die Muskeln, an denen Sie arbeiten möchten. Wenn Sie in der Lage sind, Ihren Urin zu kontrollieren Mittelstrom, dann hast du deinen beckenmuskel identifiziert, an dem du arbeiten musst. Dies ist der schwierigste Teil dieses Trainings.
  • Spannen Sie Ihren Beckenbodenmuskel für 5 Sekunden an und halten Sie die Position. Halten Sie es für ein paar Sekunden und entspannen Sie dann die Muskeln.
  • Versuchen Sie an Ihrem ersten Tag, fünf Wiederholungen zu machen. Sobald Sie die gebaut haben Vertrauen, Sie können die Anzahl der Wiederholungen schrittweise erhöhen und dann versuchen, die Anzahl zu erhöhen entspannend Zeitraum von 5 Sekunden bis 10 Sekunden.
  • Allmählich werden Sie das Selbstvertrauen gewinnen und Sie werden in der Lage sein, die Kegel-Übung jederzeit und überall durchzuführen. Für das beste Ergebnis kannst du diese Übung dreimal am Tag machen und es sollten mindestens drei Sätze mit 10 Wiederholungen sein. Halten Sie während des Vorgangs Ihre Atmung normal und versuchen Sie niemals, die Luft anzuhalten.
  1. Verwandeln Sie Ihre Kegel-Übung in eine komplette Übungssitzung

Wenn Sie Vertrauen gewonnen haben, dass Sie Kegel-Übungen effektiv durchführen können, können Sie diese Übung schrittweise in eine vollständige Trainingseinheit verwandeln. Es gibt zwei Arten von Übungen, die Sie hier durchführen können:

  • Schnell zuckende Muskelübung, diese Übung wird als kurze Kontraktion bezeichnet. Diese Übung wirkt auf die schnell zuckenden Muskeln, das sind Muskeln, die den Urinfluss sofort unterbrechen und das Auslaufen stoppen. Bei dieser Übung müssen Sie die Muskeln schnell anspannen und anheben und dann loslassen. Wenn Sie danach die Muskeln ausatmen, beginnen Sie normal zu atmen, genauso wie Sie es beim Training tun.
  • Langsam zuckende Muskelübung, dies ist die zweite Übung und wirkt auf die unterstützende Muskelkraft und wird auch als lange Kontraktion bezeichnet. Bei dieser Übung werden langsam zuckende Muskeln wie im ersten Fall angespannt und dann angehoben. Die Position sollte für viele Sekunden gehalten werden.
  • Am Anfang werden Sie die Kontraktion nicht länger als 1 oder 2 Sekunden halten können. Versuchen Sie später, diese Kontraktion für 10 Sekunden zu halten. Nach 10 Sekunden Kontraktion ruhen Sie sich für 10 Sekunden aus. Dies wird den Muskeln keine Schmerzen bereiten.
  • Die Kegel-Übung gibt auch sexuelles Vergnügen, wenn Sie damit beginnen und die Position für längere Zeit halten.

TIPPS

Kegel-Übungen sollten am Anfang alleine durchgeführt werden, wenn Sie ein Experte darin werden, können Sie es jederzeit tun.

Wie macht man Kegels für Anfänger?

Wie man Kegel macht Übungen
  1. Machen Vergewissern Sie sich, dass Ihre Blase leer ist, und setzen oder legen Sie sich dann hin.
  2. Spannen Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur an. Halten Sie fest und zählen Sie 3 bis 5 Sekunden.
  3. Entspannen Sie die Muskeln und zählen Sie 3 bis 5 Sekunden.
  4. Wiederholen Sie 10 Mal, 3 Mal am Tag (morgens, nachmittags und abends).

Wie lange dauert es, bis Kegel-Übungen wirken?

Wie lange dauert es um Ergebnisse zu sehen Kegel-Übungen ? Die Patienten erleben im Allgemeinen innerhalb von drei bis sechs Wochen nach regelmäßiger Durchführung Ergebnisse, wie z. B. eine verbesserte Harnkontinenz Kegel-Übungen .

Fühlen Sie sich durch Kegels straffer?

Wenn Sie ausführen Kegel Übungen richtig und regelmäßig, sie werden machen Ihre Beckenbodenmuskulatur stärker und spannen deine Frauenteile. Sie könnte auch auffallen Sie Sie haben stärkere Orgasmen. Eine Studie untersuchte die Wirkung von Kegel Übungen nach der Geburt.

Funktionieren Kegels wirklich?

ZU kegel (ausgesprochen Kee-Gull) ist eine Beckenbodenmuskelübung, die die Beckenmuskulatur stärken, die Beckenorgane unterstützen und helfen kann, die Inkontinenz von Urin, Darm und Gas zu kontrollieren. Obwohl es kaum wissenschaftliche Beweise dafür gibt, glauben einige Ärzte, dass es auch das Potenzial hat, die Beziehung angenehmer zu gestalten.

Kann man Kegels übertreiben?

Da der Beckenboden aus Skelettmuskeln besteht, ist er kann die gleiche Art von Verletzungen erleiden wie andere Bereiche Ihres Körpers, wie z. B. Ihr Bizeps oder Ihre hintere Oberschenkelmuskulatur. So wie, du kannst 100 Prozent übertreiben es mit Zapfen , so wie man kann es übertreiben es im Fitnessstudio Gewichte heben oder laufen.

Straffen Kniebeugen Ihren Virginia?

Hocken ist nicht nur gut für dein Oberschenkel und Po, es gibt mehrere gesundheitliche Vorteile Kniebeugen . Es ist auch eine ausgezeichnete Übung, um Ziehen Sie Ihre Damenteile an .

Warum fühlt sich meine Freundin manchmal locker an?

Die Vagina von Frauen ist weniger elastisch, wenn sie nicht sexuell erregt sind. Sie werden elastischer – lockerer – je sexuell erregter sie werden. EIN Frau dürfen fühlen enger zu einem Mann, wenn Sie ist weniger erregt, fühlt sich weniger wohl und hat weniger Vergnügen als ihr Partner.

Wie sorgen Sie dafür, dass Ihr VAG sofort gut riecht?

Die Die folgenden Techniken können Ihnen helfen, ungewöhnliche Vaginalgerüche auf natürliche Weise zu beseitigen:
  1. Üben gut Hygiene. Baden der Bereich dazwischen dein Beine.
  2. Verwenden Sie nur Desodorierungsprodukte für den Außenbereich.
  3. Ändern dein Unterwäsche.
  4. Erwägen zu pH-Produkt.
  5. Essentielle Öle.
  6. In Essig einweichen.
  7. Verschreibungspflichtige Behandlungen.

Woher wissen Sie, ob Sie Kegels richtig machen?

Wenn du 'betreffend macht deinen Kegel Übungen korrekt , Sie fühlen soll dein Muskeln straffen wie Sie mach das. Wie bei allen Muskeltrainingsübungen macht Übung den Meister. Häufig du kannst Drücken Sie die Muskeln für eine kurze Sekunde zusammen, aber dann ermüden die Muskeln sehr schnell, erklärt Dr. Levin.

Was ist die beste Position für Kegel-Übungen?

Beckenboden Physiotherapeutin Sue Croft rät, dass die Beste Stehen Position für Kegels ist mit hüftbreit geöffneten Füßen, die Zehen zeigen nach innen. So können Sie sich leichter auf sich konzentrieren Beckenboden Muskeln, anstatt die Innenseiten der Oberschenkel anzuspannen [1].

Wie stark sollten Sie bei Kegels drücken?

Das sind die gleichen Muskeln du drückst während Kegel-Übungen . Quetschen die Muskeln als schwer als Sie kann. Dein Bauch und deine Oberschenkel sollte nicht bewegen. Halt die quetschen für 3 Sekunden.

Wo spürst du Kegels?

Warum fühlen sich Kegels gut an?

Kegel Übungen können auch dazu beitragen, Ihre sexuelle Gesundheit und Ihr sexuelles Vergnügen zu verbessern, indem Sie: Ihre Vaginalmuskeln entspannen, wodurch Ihre weiblichen Teile offener werden. Dies ist hilfreich, wenn Sie Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, bei Beckenuntersuchungen oder beidem haben. Verbesserung der Durchblutung Ihrer weiblichen Teile und des Beckenbodens.

Woher weißt du, ob du Beckenbodenübungen richtig machst?

zwei. Wenn du sind sich da unsicher Sie sind trainieren das Recht Muskeln , setzen dein Daumen in die Damenteile und probiere das aus Übungen zu prüfen . Sie sollte ein sanftes Drücken spüren, da die Beckenbodenmuskel Verträge.

Wie viele Kegelübungen sollte ich täglich machen?

Versuchen zu tun mindestens 30 bis 40 Kegel Übungen jeden Tag . Es ist besser, sie über den Tag zu verteilen tun sie alle auf einmal.

Wie viele Minuten sollte ich Kegels machen?

Anfangs kann es schwierig sein, die Kontraktion länger als 1 oder 2 Sekunden zu halten. Letztendlich besteht das Ziel darin, die Kontraktion 10 Sekunden lang zu halten und dann jeweils 10 Sekunden lang zu pausieren lang Kontraktion, um die Muskeln nicht zu belasten.

Können Sie Kegel-Gewichte den ganzen Tag drin lassen?