Wie man ein Gespräch am Laufen hält

Das erste Gespräch kann unangenehm sein, besonders zwischen verschiedenen Geschlechtern. Unabhängig davon, wie sozial Sie sind, gibt es einen Punkt in einem Gespräch mit Ihrem neuen Bekannten, an dem Sie leer werden. Das Ende eines Gesprächs könnte das Ende einer fruchtbaren oder schönen Gelegenheit sein. Wenn Sie nichts verpassen möchten, sollten Sie das Gespräch fortsetzen. Sehen Sie sich einige todsichere Möglichkeiten an, um das Gespräch am Laufen zu halten.

  1. Zeigen Sie etwas Interesse

Dies ist ein Tipp, der fast immer funktioniert. Tatsächlich funktioniert es außergewöhnlich gut für alle Anfänger. Die Person auf der anderen Seite würde gerne erkennen, dass Sie tatsächlich an dem interessiert sind, was sie sagt.

  • Zeigen Sie Interesse an dem, was sie sagen.
  • Versuchen Sie, herumzureichen und sie dazu zu bringen, sich noch mehr mit Ihnen zu unterhalten.
  • Beweisen Sie der Person am anderen Ende, dass Sie wirklich zuhören, denn das kann sich als sehr schmeichelhaft erweisen.
  • Wenn Sie nicht interessiert zu sein scheinen, werden sie das Gespräch nicht am Laufen halten.
  1. Nicht filtern

Es ist ein Reflex, der es Ihnen ermöglicht, alles zu sagen, was Ihnen durch den Kopf geht. Kein Überprüfen und Filtern kann großartig sein.



  • Üben Sie es mit Menschen, die Sie kennen. Es ist toll zu wissen, dass man eigentlich alles sagen darf, was einem so durch den Kopf geht.
  • Solange Sie nichts sagen, was Sie ins Gefängnis bringen könnte, sind Sie alle gut.
  • Die Leute kümmern sich eigentlich nicht darum, wie großartig es ist, was Sie sagen. Das liegt vor allem daran, dass sie sich mehr Gedanken darüber machen, wie sie tatsächlich wirken.
  1. Bleiben Sie bei Ihren Lieblingsthemen

Jeder hat Dinge, für die er sich begeistert, wie Hobbys, Ziele, Projekte, Aktivitäten, Jobs oder Ideen.

  • Erstellen Sie eine kurze und relevante Sache, die aus Dingen besteht, für die Sie sich wirklich begeistern. Auf diese Weise können Sie sich leicht mit jemandem unterhalten.
  • Lesen Sie diese Liste ein paar Mal, um sie gut zu kennen.
  • Wenn Sie feststellen, dass Sie sich in einem ins Stocken geratenen Gespräch befinden, müssen Sie über die Liste nachdenken, die Sie erstellt haben, um die Diskussion darauf zu manövrieren.

Dies wird Ihnen helfen, über die Dinge zu sprechen, über die Sie tatsächlich Bescheid wissen. Daher wird das Gespräch einfacher.

  1. Hör gut zu

Plappern Sie nicht weiter. Wenn Sie weniger sprechen, wird es der anderen Person Zeit geben, sich zu äußern und auszudrücken. Allerdings redet niemand gerne mit den Wänden. Sie müssen nicht zuhören; Sie müssen dem Sprecher das Gefühl geben, dass Sie zuhören.

  • Gib dem anderen das Gefühl, dass es dir wichtig ist. Dies wird sie ermutigen, zu sprechen, da sie sich geschätzt, verstanden und auch respektiert fühlen werden.
  • Zuhören bedeutet nicht nur zu hören, was die andere Person zu sagen hat, sondern die vollständige Botschaft zu verstehen, die Ihnen übermittelt wird.
  • Versuchen Sie, konzentriert zu bleiben und die Hauptpunkte des Gesprächs im Auge zu behalten, bis es Zeit für Sie ist, zu antworten.
  • Achten Sie darauf, dass Sie die Antwort nicht gedanklich einstudieren, während der Sprecher spricht. Aus diesem Grund verpassen Sie wichtige Gespräche.
  1. Suchen Sie nach einer gemeinsamen Basis

Während des Gesprächs müssen Sie analysieren, was Sie mit den anderen gemeinsam haben.

  • Ähnliche Interessen, Überzeugungen und Erfahrungen helfen bei der Entwicklung einer Bindung, die sich als Grundlage einer brandneuen Beziehung erweisen kann.
  • Falls der Sprecher nicht von sich aus über Gemeinsamkeiten spricht, müssen Sie die Initiative ergreifen und einige Fragen stellen.
  • Einige Fragen werden zu mehr Austausch anregen. Daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie die richtigen Fragen stellen.
  1. Nutzen Sie Ihr Allgemeinwissen

Falls du bis zu einem gewissen Grad kultiviert bist, wird es dir nicht schwer fallen.

  • Wenn Sie merken, dass das Gespräch trocken wird, sollten Sie Ihr Allgemeinwissen nutzen.
  • Damit lässt sich das passende Thema erkennen und es sollte nicht langweilig werden. Es muss etwas Gemeinsames und Einfaches für Sie beide sein.
  • Verwenden Sie das einfache Wissen, das Sie über ein bestimmtes Gespräch haben, anhand des Kontexts.
  • Dieser Tipp kann Ihnen helfen, ein völlig neues Gespräch zu führen.
  1. Lehren Sie, was Sie wissen

Jeder neigt dazu, in dem einen oder anderen gut zu sein. Dies kann verwendet werden, um das Gespräch in Gang zu bringen. Alles, was Sie wissen müssen, ist, worüber Sie sprechen müssen.

  • Wählen Sie ein interessantes Thema und sprechen Sie in einem einfachen Ton.
  • Bringen Sie es subtil in das Gespräch ein und stellen Sie der anderen Person Fragen dazu. Beantworten Sie es auf einfache Weise, um sich als derjenige auszugeben, der das Thema erklärt.
  • Sie müssen jedoch bedenken, dass Sie es einfach halten müssen.
  1. Geben Sie Informationen über sich selbst an

Während Sie sprechen, sollten Sie es nicht wie ein Interview behandeln. Wenn Sie der anderen Person weiterhin Fragen stellen, wird sie sich unter Druck gesetzt fühlen. Du solltest Informationen über dich anbieten und sie auch kennenlernen.

  • Falls die andere Person eine Leidenschaft ausdrückt, die Sie teilen, müssen Sie es ihr sagen. Abgesehen davon, dass du die andere Person wissen lässt, dass du tatsächlich zuhörst, hilft es auch, mehr über dich zu erfahren.
  • Anstatt nur Fragen zu stellen, geben Sie eine Erklärung ab. Wenn Sie zuerst gehen, wird sich die Person am anderen Ende wohler fühlen, die Informationen zu teilen.
  • Allerdings sollten Sie nicht als Großmaul oder Angeber dastehen.
  1. Komplimente machen

Wenn Sie etwas Nettes sagen, hilft es einer Person, sich besser aufzuwärmen.

  • Machen Sie ein oder zwei Komplimente, da dies eine angenehme Pause von der üblichen Unterhaltung sein kann, die Sie führen.
  • Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie erst Komplimente machen, wenn Sie beide ein paar Minuten miteinander gesprochen haben. Wenn du zu früh ein Kompliment machst, könnte es so aussehen, als wärst du zu verzweifelt.
  • Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Umstände für die Ergänzung nutzen.
  1. Machen Sie sich von Conversation Threading

Konversationsthreading ist, wenn eine Person eine Aussage macht und diese aus vielen Teilen besteht. Sie müssen einen Thread auswählen, um mit der Konversation fortzufahren. Wenn zum Beispiel jemand davon spricht, London für seinen Job zu besuchen, können Sie über das Reisen sprechen.

  • Sie können fragen, worum es in ihrem Job geht oder wie es in London ist.
  • Achten Sie auf solche Aussagen. Auf diese Weise können Sie lenken, wohin das Gespräch tatsächlich führt. Das ist viel besser, als sich von einem Monolog leiten zu lassen, bei dem man nichts zu sagen hat.
  • Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie genau zuhören, feststellen werden, dass sie tatsächlich sagt, wie Sie das Gespräch mit ihr am Laufen halten können.
  1. Vermeiden Sie es, in Panik zu geraten, wenn Stille herrscht

Menschen neigen dazu, sich mit Schweigen unwohl zu fühlen. Daher ist es natürlich, in einem Gespräch Stille einzufügen. Sie sollten nicht in Panik geraten, wenn Stille herrscht.

  • Achten Sie mehr auf die Umgebung. Schauen Sie sich den Raum an, um etwas zu finden, worüber Sie sprechen können. Achten Sie genau auf die Körpersprache der Person.
  • Freunde, die alt sind und mit denen du dich wohl fühlst, werden nicht jeden Moment mit Worten füllen. Schweigen bedeutet also, dass Sie sich beide wohl genug fühlen, um miteinander zu schweigen. Das bedeutet nicht wirklich, dass ihr zwei unangenehme Fremde seid.
  • Wenn Sie wegen der Stille in Panik geraten, verlieren Sie möglicherweise den Fokus.
  1. Stellen Sie offene Fragen

Eine gute Möglichkeit, ein Gespräch am Laufen zu halten, besteht darin, Fragen zu stellen.

  • Stellen Sie offene Fragen. Dies sollten Fragen sein, die ein einfaches Ja oder Nein erfordern.
  • Stellen Sie Fragen, die sie zum Reden anregen.
  • Diese können sich als Lebensretter erweisen, wenn es darum geht, das Gespräch am Laufen zu halten.
  1. Sprechen Sie über ein aktuelles oder ein wichtiges Ereignis

Das ist ganz einfach. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihnen die Ideen ausgehen, sprechen Sie über ein wichtiges oder bevorstehendes Ereignis.

  • Sie können allgemein nach Veranstaltungen fragen. Es ist eine flexible Methode.
  • Es wird Ihnen ermöglichen, mit anderen in Beziehung zu treten, da Sie es ohne großen Aufwand als eine gemeinsame Grundlage nutzen können.
  • Sprechen Sie über etwas, das bald stattfinden wird oder bereits stattgefunden hat.
  • Auf diese Weise können Sie den Grundstein für lange Gespräche legen.
  1. Bitte um Rat

Menschen lieben es, anderen Ratschläge zu geben. Daher ist dies eine der besten Möglichkeiten, um das Gespräch am Laufen zu halten.

  • Du kannst die andere Person nach Mädchen fragen, mit denen du eine geschäftliche Entscheidung getroffen hast, deinen Stil, deine Ernährung oder einige Reiseziele.
  • Wenn die Person mit dem Raten fertig ist, kannst du einfach den Spieß umdrehen und sie etwas über den gleichen Aspekt ihres Lebens fragen.

Es wird den Druck von Ihnen nehmen, wenn es darum geht, Gespräche zu führen. Auch Sie werden sich glücklicher fühlen, ihnen einige Ratschläge über ihr Leben zu geben.

  1. Machen Sie einige Beobachtungen

Eine gute Möglichkeit, ein Gespräch wiederzubeleben, ist eine Beobachtung. Das Gespräch kann sich auf zwei Dinge beziehen.

  • Über die Person, mit der Sie sprechen. Sie können einen Kommentar zu ihrer Kleidung, ihren täglichen Aktivitäten oder ihrem Stil abgeben.
  • Es kann auch um die Umwelt gehen. Sie können etwas oder jemanden in der Nähe kommentieren.

Dies ist einfach genug. Sie müssen sich nur umsehen. Falls dir etwas auffällt, musst du dir eine Meinung einholen und dann mit dem Gesprächspartner darüber sprechen.

  1. Sie zum Lachen bringen

Humor ist ein hervorragendes Mittel, um das Gespräch am Laufen zu halten. Es wird Ihnen auch ermöglichen, eine Bindung zu der anderen Person aufzubauen.

  • Es ist nicht nötig, einen Witz zu machen, um die andere Person zum Lachen zu bringen. Du kannst zum Beispiel einen gut getimten Sarkasmus einwerfen.
  • Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie ihre Stimmung nicht verletzen.
  • Wenn Sie die Person zum Lachen bringen können, entwickelt sich eine Verwandtschaft.
  1. Zeige entspannte Körpersprache

Eine gute Körpersprache trägt dazu bei, dass Sie sich wohlfühlen und spricht offen mit Ihnen.

  • Wenn Sie gerade auf dem Stuhl sitzen, kann sich die Person unwohl fühlen. Lächle sanft und lehne dich in deinem Stuhl zurück.
  • Falls Sie stehen, müssen Sie sich lässig gegen die Säule oder Wand stützen.
  • Lockern Sie Ihre Schulter, um zu zeigen, dass Sie entspannt sind. Falls sie angespannt sind, müssen Sie sie nach hinten fallen lassen.
  1. Augenkontakt herstellen

Sie müssen regelmäßigen Blickkontakt halten, um den Gesprächsfluss aufrechtzuerhalten. Stellen Sie zu Beginn Ihres Gesprächs Augenkontakt her.

  • Schauen Sie der Person zu Beginn des Gesprächs mindestens 5 Sekunden lang in die Augen.
  • Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Umgebung zu beobachten, bevor Sie den Blickkontakt wiederherstellen.
  • Die Hälfte der Zeit, wenn Sie sprechen, und etwa 70 % der Zeit, wenn Sie zuhören. Diese Ration wird das Gespräch nicht unangenehm machen.
  1. Üben

Es mag ein bisschen albern klingen, aber es funktioniert sehr gut.

  • Behalten Sie die Praxis bei, ein Gespräch aufrechtzuerhalten, indem Sie mit Ihrem Familienmitglied oder Freund sprechen.
  • Sie können es auch mit Hilfe des Online-Chats üben.
  1. Wissen, wann Sie ein Gespräch beenden müssen

Wenn das Gespräch in einem guten Tempo voranschreitet, kann es schwierig sein zu wissen, wann das Gespräch beendet werden soll. Vielleicht möchtest du die andere Person nicht unterbrechen.

  • Es ist besser, das Gespräch frühzeitig zu beenden und noch einmal mit der Person zu sprechen.
  • Sagen Sie der Person, dass Sie gerne noch einmal mit ihr sprechen möchten.

TIPPS

  • Sie müssen nicht interessant sein; man muss sich einfach dafür interessieren. Stellen Sie also sicher, dass Sie als jemand rüberkommen, mit dem es interessant ist, sich zu unterhalten.

Zeigen Sie ein gewisses Maß an Selbstvertrauen. Sobald Sie in einen Flow kommen, wird es für Sie viel einfacher, ein Gespräch zu führen.

Wie flirtet man über SMS?

Wie man über Text flirtet
  1. Halten Sie es kurz und bündig. Generell gilt: Je einfacher die Botschaft, desto besser.
  2. Bleib positiv. Flirten , soll von Natur aus fröhlich und unbeschwert sein – es sollte euch beiden das Gefühl geben, wieder in der High School zu sein.
  3. Seien Sie kostenlos.
  4. Stellen Sie eine spielerische Frage.

Wie nennst du deinen Schwarm?

Beispiele für süße Spitznamen für einen Freund
  1. Sweetie – Der perfekte Kosename für einen süßen Freund.
  2. Honeybun – Ein süßer Name für Ruf deine entzückender Freund.
  3. Sweetie Pie – Ein romantischer Spitzname für dein männlicher Liebhaber.
  4. Baboo – ein lustiger Spitzname für einen süßen und entzückenden Jungen.
  5. Cuddle Bunny – Ein süßer Kosename für dein Kuschelpartner.

Wie frage ich meinen Schwarm?

Sagen Sie einfach beiläufig Hallo und stellen Sie sich vor.
  1. Wenn du bist gemeinsam im Unterricht, Fragen über die Hausaufgabe bzw frag deinen Schwarm um Hilfe beim Verständnis des Materials zu erhalten. Wenn Sie zusammen in einem Club sind, beginnen Sie ein Gespräch über das Thema des Clubs.
  2. Frag deinen Schwarm über sie selbst. Fragen wie ihr Tag verläuft.

Was ist ein böser Mädchenname?

Badass Mädchennamen für Ihre Rebellenprinzessin
dawina Geliebte schottisch
Diana Himmlisch und göttlich Latein
Dollar Die Krone bringt Ehre afrikanisch
Dominika Herr Latein
Domino Herr Latein

Was ist ein schöner Spitzname?

Namen, weil sie wunderschön und süß ist
Wunderschönen Hottie Po-Tottie Süße wackelt
Puppengesicht Heiße Pommes Frites Süße kuschelt
Traumfrau Scharfe Soße Cutie Snuggles
Foxy Lady Tortenschachtel Süße Buggles
Prächtig Süße Zehen Süßer Käfer
• 14. Juni 2019

Was ist ein anderes Wort für süß?

synonym für süß
  • schön .
  • Schön.
  • charmant.
  • herrlich.
  • angenehm.
  • hübsch.
  • zierlich.

Wie kann ich süß sein?

Methode 1 von 2: Positiv handeln
  1. Lächeln. Sieh nicht wie ein Dummkopf aus, wenn du lächelst; lächle einfach wie immer. Sei niedlich und glücklich, aber nicht übertrieben!
  2. Lachen Sie herzlich. Lachen Sie, um sich gut zu fühlen, lachen Sie, um andere aufzuheitern, und lachen Sie mit anderen.
  3. Habe Spaß. Jeder mag eine Person, die Spaß macht, gesellig und kontaktfreudig ist!