Wie man einen Wandteppich macht

Verleihen Sie Ihrem Zuhause durch einen wunderschönen Wandteppich Farbe und Leben. Ein Stück farbenfrohe Kreation an Ihrer Wand fügt ein interessantes und auffälliges Stück hinzu. Hier können Sie diesen Schritten folgen, um selbst eine schöne Kreation, einen schönen Wandteppich, zu machen.

Wie erstelle ich einen Wandteppich für Anfänger (gewebt)

Was du brauchst



  • Webstuhl (den Sie selbst herstellen können, indem Sie einen alten Bilderrahmen mit mehreren Nägeln oben und unten verwenden)
  • Stricknadel
  • Garn in verschiedenen Farben, Dicken und Texturen
  • Schere
  • Nadel
  • Stock (zum Aufhängen)
  • strapazierfähiger Faden

Der erste Schritt besteht darin, den Warp zu erstellen

Binden Sie den Faden mit Ihrem Webstuhl an den ersten Nagel oben. Ziehen Sie dann den Faden nach unten und binden Sie den ersten Stift unten oder direkt unter dem oberen Stift mit dem Knoten fest.

Bringen Sie dann den Faden wieder nach oben und wiederholen Sie den Vorgang am zweiten Stift. Wiederholen, bis die gewünschte Breite erreicht ist. Dann binden Sie die Schnur an den letzten Nagel. Denken Sie daran, den Faden nicht zu fest oder zu locker zu machen, damit das Weben viel einfacher wird.

Der zweite Prozess sind die unteren Quasten

Schneiden Sie die gefaltete Schnur der gewünschten Länge auf die doppelte Länge der Quasten ab. Quasten noch einmal einschlagen, über die erste und unter die zweite Kette stecken. Ziehen Sie die Enden und ziehen Sie den Knoten fest. Positionieren Sie die Quaste unter der Unterseite des Stifts. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die gesamten unteren Reihen mit Quasten gefüllt sind.

Drittens beginnen Sie mit dem Weben

Beginnen Sie mit mindestens 2 bis 3 Kettfäden, lassen Sie mindestens 2 Zoll Faden und beginnen Sie dann, abwechselnd über und unter dem Muster zu weben. Weben Sie dann in die entgegengesetzte Richtung zurück, indem Sie das Über- und Untermuster ausführen. Achten Sie darauf, dass die horizontalen Stränge fest zusammengedrückt werden.

Wenn Sie die Fadenfarbe wechseln möchten oder Ihnen der Faden ausgeht, beenden Sie einfach den aktuellen Faden und beginnen Sie den neuen Faden am Ende des vorherigen. Setzen Sie das Webmuster fort, aber vergessen Sie nicht, mindestens 2 Zoll Schwanz im Rücken zu lassen.

Wiederholen Sie die Schritte mit einem Faden unterschiedlicher Farbe und Dicke. Stoppen Sie, wenn die gewünschte Höhe des Garnmusters erreicht ist. Schneiden Sie die Kettfäden oben auf dem Wandteppich ab und machen Sie alle zwei (2) Stränge einen Doppelknoten. Nähen Sie die losen Enden auf der Rückseite zusammen. Dann mit Garn am Ende einfädeln, am Ende einen Knoten machen. Wickeln Sie den Stab mit dem Faden zurück durch den Wandteppich. Wiederholen Sie den Vorgang, bis der Stab vollständig mit Garn bedeckt ist. Machen Sie am Ende einen Knoten, sobald Sie fertig sind, und schneiden Sie dann die Stränge ab. Zuletzt jedes Ende des Stabes mit Garn und dann hängen Sie Ihren neuen gewebten Wandteppich an Ihre Wand.

Wie man einen Wandteppich selbst macht (Filz)

Sammeln Sie zuerst alle benötigten Materialien:

  • Dicker Stoff oder Leinwand
  • Filz in verschiedenen Farben
  • Baumwollkordel
  • Klebestifte
  • Holzstock
  • Schere
  • Klebepistole

Die Schritte:

Beginnen Sie, indem Sie Ihren dicken Stoff entsprechend Ihrer gewünschten Größe zuschneiden. Aber bevor Sie Ihre Leinwand schneiden, stellen Sie sicher, dass die Breite nicht breiter ist als Ihr Stock oder Dübel.

Entscheiden Sie sich dann für die Formen und Stile Ihres Filzes. Zeichnen Sie auf der Rückseite Ihres Filzes die Formen und den Stil Ihrer Wahl. Es ist am besten, eine Auswahl an Farben zu verwenden und eine gleiche Anzahl von Formen und Farben beizubehalten, um das Gleichgewicht zu halten.

Schneide die Formen aus deinem Filz aus; arrangieren Sie sie nach Belieben auf Ihrer Leinwand. Legen Sie die Leinwand flach; Spielen Sie mit Ihren Formen und Farben, bis Sie mit einem Arrangement zufrieden und glücklich sind.

Lassen Sie das Muster so wie es ist. Tragen Sie nacheinander Heißkleber um den Rand jeder Form auf und kleben Sie sie auf Ihre Leinwand. Drücken Sie die Formen fest, damit sie fest an Ihrem Stoff haften. Wiederholen Sie die Schritte, bis alle Formen fest verklebt sind.

Bringen Sie eine dünne Linie Klebstoff oben am Rand der Rückseite Ihrer Leinwand oder Ihres Stoffes an. Platziere den Holzstab auf der dünnen Klebelinie und platziere dann eine weitere dünne Klebelinie etwas unterhalb der Stelle, an der der Holzstab positioniert ist.

Rollen Sie den Grundstoff vorsichtig auf die zweite Klebstofflinie, um ihn zu versiegeln. Nun wird der Wandteppich am Dübel befestigt.

Schneiden Sie eine Baumwollschnur (Länge hängt von Ihnen ab) und binden Sie sie um jedes Ende des Dübels. Der Doppelknoten sollte nicht zu nah am Stoff sein. Schneiden Sie das zusätzliche Kabel für einen sauberen Look ab.

Hängen Sie schließlich Ihren DIY-Wandteppich an Ihre Zimmerwand, Hauptraumwand oder überall zu Hause, wo Sie Farbe und Textur hinzufügen möchten.

Hier ist eine weitere einfache und erschwingliche Möglichkeit, einen Wandteppich zu erstellen:

Materialien

  • Hammer
  • Bleistift
  • Gesehen
  • Brad Nägel
  • Hochleistungstacker
  • Maßband
  • Farbe
  • Streifenplatten

Die Schritte:

  • Bestellen Sie Ihren Wandteppich online.
  • Sobald Sie Ihren Wandteppich haben. Messen Sie seine Größe, um die Größe Ihres Holzrahmens zu bestimmen. Besuchen Sie den nächsten Baumarkt für Ihren Holzrahmen, Leisten und andere Geräte, die Sie nicht zu Hause haben.
  • Malen Sie zuerst Ihre Holzverkleidung, bevor Sie Ihren Holzrahmen bauen. Beiseite legen.
  • Achte bei der Herstellung deines Rahmens darauf, dass er nicht übermäßig größer als dein Wandteppich ist, sonst wickelt sich der Wandteppich einfach um die Seiten deines Rahmens.
  • Befestigen Sie Holzstreben, um den Holzrahmen zu verstärken.
  • Legen Sie dann Ihren Wandteppich mit der Vorderseite nach unten auf eine saubere und ebene Oberfläche. Entfernen Sie alle Falten so weit wie möglich.
  • Lege deinen Holzrahmen auf deinen Wandteppich. Stellen Sie sicher, dass alle Seiten ausgeglichen sind. Wickeln Sie jede Seite des Wandteppichs auf jede Seite des Holzrahmens.
  • Halten Sie es fest; Befestigen Sie den Wandteppich mit Ihrem Hochleistungstacker an der Rückseite des Rahmens. Befolgen Sie die Schritte, bis der Wandteppich auf jeder Seite richtig befestigt ist. Heften Sie dann etwa alle 6 Zoll herum, bis der gesamte Wandteppich fest am Rahmen befestigt ist.
  • Befestigen Sie Ihre Holzverkleidungen an den Seiten Ihres Rahmens.
  • Platzieren Sie Nägel fest an Ihrer Wand. Hängen Sie dann Ihren holzgerahmten Wandteppich an die Wand.

Schätzen Sie jetzt die Schönheit, die an Ihrer Wand hängt.

Wie macht man einen einfachen Wandteppich?

Wie lange dauert es, einen Wandteppich herzustellen?

Tapisserie Weben ist arbeitsintensiv. Dies bedeutet, dass ein Bild wird nehmen viele Monate zu entwerfen und weben , zumindest, und ein großes Stück kann viele Jahre dauern . Ein erfahrener, professioneller Tapisserie Weber, der 35-40 Stunden pro Woche am Webstuhl arbeitet, kann weben Etwa 1 Quadratmeter im Monat.

Aus welchem ​​Stoff bestehen Wandteppiche?

Die meisten Weber verwenden einen natürlichen Kettfaden wie Wolle, Leinen oder Baumwolle. Die Schussfäden sind normalerweise Wolle oder Baumwolle, können aber auch Seide, Gold, Silber oder andere Alternativen umfassen.

Wie webt man einen Wandteppich?

Beginnen Sie damit, den Webstuhl auf den Tisch zu legen. Binden Sie das Ende der Baumwollkette an die untere Stange des Webstuhls, um den Faden an einem Ende des Rahmens zu befestigen. Wickeln Sie die Kette weiter nach oben um die Kerben oder die 15-mm-Markierung, wenn Sie Ihren eigenen Webstuhl herstellen, und nach unten auf den Webstuhl, bis Sie die gewünschte Breite Ihres haben Tapisserie .

Ist Tapestry Girls eine gute Website?

Tapisserie-Mädchen hat eine Verbraucherbewertung von 4,75 Sternen aus 3 Bewertungen, was darauf hinweist, dass die meisten Kunden im Allgemeinen mit ihren Einkäufen zufrieden sind. Tapisserie-Mädchen Platz 263 unter Home Decor Websites .

Was verwendet ihr für Tapestry?

Das beste für Tapeten verwenden gewebte Stücke ist dekorativ! Natürlich jedes Tuch kann wirklich sein Gebraucht für jeden Zweck, sondern weil Tapisserie Weberei tut kein ausgewogenes Tuch schaffen, wir Ich empfehle es nicht für Kleidungsstücke.

Wofür kann man Gobelingarn verwenden?

Wenig bekannte Fakten über Gobelin-Nadelgarn

Die Haltbarkeit von Gobelingarn , wenn in Zeltstichen auf Nr. 10 oder Nr. 12 Mono gearbeitet wird Nadelspitze Leinwand, war ideal zum Vorbearbeiten Nadelspitze Designs, Stuhlhussen, Feuerschutzgitter, gemauerte Türstopperabdeckungen und Nadelspitze Teppiche.

Wie groß ist eine Gobelinnadel?

Nadelstärke 18 und 20 werden traditionell verwendet Tapisserie Arbeiten und Bargello-Leinwandarbeiten. Nadelgrößen 22, 24 werden am häufigsten für Kreuzstich- und Petite-Point-Stickereien verwendet.

Woher weiß ich, welche Größe meine Gobelinnadel hat?

Der Größe Nummer der Gobelin-Nadel entspricht dem Größe des Auges und die Dicke der Nadel . Je höher die Zahl, desto kleiner das Auge und dünner das Auge Nadel . Du wirst benutzen Gobelin-Nadeln in Nadelspitzen-, Bargello- und Kreuzstichprojekten.

Wie sieht eine Gobelinnadel aus?

ZU Gobelin-Nadel ist ein stumpf Nadel mit großem auge. Das große Öhr ist nützlich für Handarbeiter, da es Fäden oder Fasern aufnehmen kann, die dicker als gewöhnliches Nähgarn sind. Größer Gobelin-Nadeln können sogar voluminöses Garn aufnehmen.

Welche Nadel ist größer 24 oder 26?

Es ist eine persönliche Präferenz. Als Referenz eine Größe 24 Tapisserie hat eine ähnliche Größe wie eine Größe 6 Sharp oder 7 Chenille. Je größer die Nadel Größe: Je kleiner die tatsächliche Größe der Nadel wird sein. (Also eine Größe 24 Tapisserie Nadel ist kleiner als die Größe 22 und die 24 Tapisserie ist größer als eine Größe 26 .)

Wofür wird eine 90 14 Nadel verwendet?

90/14 – geeignet für mittelschwere Stoffe, z. etwas schwerere Baumwolle, Polyester, Leinen, leichter Bezugsstoff. Leichtere Stoffe wie Seide (Chiffon, Organza, Crêpe-de-Chine) erfordern eine kleinere Größe Nadel . Je leichter der Stoff, desto kleiner die Nadel erforderlich.

Wofür wird eine 16 100 Nadel verwendet?

Größe 16 (Europäisch 100 ) – Nähen Sie mit einer Größe 16 Nadel bei der Verwendung von mittelschweren bis schweren Stoffen wie Wolle oder Wollmischungen, Leinwand, Baumwollente, Segeltuch oder Möbelstoff und bei dickeren Projekten wie Handtaschen.

Welche Nadelgröße wird für die intramuskuläre Injektion verwendet?

intramuskulär ( IM ) Injektionen

Nadellänge ist normalerweise 1″–1½, 22–25 Messgerät , aber länger oder kürzer Nadel kann je nach Gewicht des Patienten erforderlich sein. Hinweis: Eine alternative Website für IM-Injektion bei Erwachsenen ist der anterolaterale Oberschenkelmuskel.

Passen alle Nadeln auf alle Nähmaschinen?

Die meisten Nähmaschinennadeln wird funktionieren alle Nähmaschinen . Nähnadel Marken wie Schmetz Nadeln arbeiten mit alles Nähmaschine Marken. Allerdings Sergers oder Overlock Maschinen , Stickmaschinen , oder andere Spezialität Maschinen kann verschiedene Arten von verwenden Nadeln .

Passen Schmetz-Nadeln in einen Bruder?

SCHMETZ zu Hause nähen Nadeln Arbeit mit allen wichtigen Nähmaschine Marken – Baby Lock, Bruder , Elna, Janome, Husqvarna Viking, New Home, Pfaff, Singer, White. Verwendung von Haushaltsnähmaschinen Nadel System 130/705.

Wie wähle ich eine Nadel zum Nähen aus?

Als Faustregel gilt: Je leichter der Stoff, desto kleiner der Nadel Größe und je schwerer der Stoff, desto größer die Nadel Größe. Oft wird der Thread, den Sie für Ihre verwenden Nähen Projekt bestimmt auch die Art von Nadel Sie wählen .

Wofür wird eine 75 11-Nadel verwendet?

Nadelgrößen
Größe Nutzen
70/10 Benutzt für feine Stoffe, Designdetails und Kleinbuchstaben. Gut Nadel Größe für einen Großteil der Stickarbeiten.
75/11 Standard Nadel Größe und gut für die meisten Stickanwendungen geeignet.