Wie man Menschen motiviert

Wenn es darum geht, Menschen am Arbeitsplatz zu motivieren, muss dies der Natur der Person entsprechend erfolgen. Diejenigen, die von anderen abhängig sind, um das zu bekommen, was sie nicht brauchen, werden auf andere Weise motiviert sein als andere, die eine unabhängige Natur haben und gerne Dinge aus eigener Kraft erledigen. Hier kommt die Komplexität der menschlichen Natur ins Spiel und zu verstehen, was eine Person besonders antreibt, wäre der Schlüssel, um sie richtig zu motivieren.

  1. Was einen antreibt, bei der Arbeit sein Bestes zu geben

Andere zu motivieren kann einfach sein, besonders für Arbeitszwecke, wenn man in der Lage ist, zu reflektieren, was sie zur Arbeit inspiriert.

  • Wenn Sie motiviert sind, jeden Tag zur Arbeit zu gehen, liegt das wahrscheinlich daran, dass Sie lieben, was Sie tun – dasselbe sollte für andere gelten.
  • Wenn Sie jemanden finden, der scheinbar nur schleppend zur Arbeit geht – sei es ein Freund oder ein Familienmitglied –, dann könnte es entweder einen Mangel an Leidenschaft in seiner Arbeit oder seinem Arbeitsumfeld geben, der ihn demotivierend macht.

Wenn Sie versuchen, jemandem zu helfen, jeden Tag zur Arbeit zu gehen, muss es mit einem sein Verständnis dafür, wo ihre intrinsischen Interessen wie. Wenn er oder sie Ihr Kollege ist und nicht daran interessiert zu sein scheint, seine Rolle in einem gemeinsamen Projekt auszuüben, könnte sein Desinteresse Sie und andere kosten. Wenn es also einen zugrunde liegenden Konflikt gibt, ist es am besten, darüber zu sprechen. Falls er oder sie nicht über das Fachwissen oder die Inputs verfügt, um das Projekt zu unterstützen, sollten sie dies idealerweise tun auf andere Projekte übergehen, bei denen ihre Interessen und ihr Beitrag besser aufeinander abgestimmt wären .



  1. Bedeutung der Arbeit im Leben der Menschen

Dies ist ein weiterer wichtiger Aspekt, den Sie festlegen sollten, bevor Sie einen Kollegen oder ein Familienmitglied dazu motivieren, sich bei der Arbeit nach besten Kräften zu bemühen. Es gibt Anzeichen von Desinteresse das ist oft offensichtlich:

  • Jemand, der normalerweise zu spät zur Arbeit kommt und Ausreden für seine Abwesenheit findet.
  • Verzögerung bei der Abgabe der Arbeit.
  • Vermeidung von aktivem Beitrag oder Teilnahme an irgendetwas Wichtigem oder Lebenswichtigem am Arbeitsplatz.

In der Tat versuchen solche Leute oft einfach, über die Runden zu kommen. Sie kommen herein, um ihre Stellenbeschreibung auszuführen, worum sie gebeten werden, aber oft mit mehreren Entschuldigungen für Verspätung, verspätete Einreichung von Arbeiten und mit vielen Ausreden, um abwesend zu sein und zusätzliche Verantwortlichkeiten zu vermeiden. Dies sind Anzeichen dafür, dass man einfach versucht, seinen Job zu behalten und nicht wirklich daran interessiert ist, ihn weiter zu führen.

  1. Motivationsanforderungen bei Teamkollegen verstehen

Ob Sie ein Chef oder ein Kollege sind, es gibt oft Fälle, in denen Sie die Arbeit von jemandem erledigen lassen müssen, der nicht den gleichen Enthusiasmus zu haben scheint. Um solche Menschen zu motivieren, müssen folgende Punkte beachtet werden:

  • Verstehen Sie ihre intrinsische Natur ; Manche Menschen werden von Belohnungen getrieben, während andere von der Angst vor Strafen getrieben werden.
  • Studieren Sie ihre Rolle an Ihrem Arbeitsplatz , was sie motiviert und inspiriert, ist entscheidend, bevor Sie entscheiden, wie Sie sie beeinflussen und überzeugen können.
  • Es ist wichtig verstehe was Art von Bedürfnissen priorisieren sie.
  1. Jemanden mit unabhängiger Natur inspirieren

Diejenigen, die von unabhängiger Natur sind, würden die folgenden Merkmale aufweisen:

  • Er oder sie würde gerne schätzen oder für ihre Beiträge würdigen oder vorgetragene Ideen.
  • Sie würden gerne Ideen auf ihre Weise umsetzen und in unabhängiger Weise.
  • Es wird oft schwierig, sie dazu zu bringen, die Ideen und Beiträge anderer anzuerkennen und ihrem Beispiel zu folgen.

Die oben genannten Punkte zeigen, wie sich eine Person mit unabhängiger Natur verhalten würde, sowie mit welchen Verhaltensauffälligkeiten Sie konfrontiert werden, wenn Sie mit ihr umgehen. Als Chef würden Sie das auch wollen verstehen, ob sie von Belohnungen oder strafenden Konsequenzen angetrieben würden und fahre sie entsprechend. Wenn man belohnt und anerkannt werden möchte, würde es zu Ergebnissen führen, wenn man ihre Beiträge wertschätzt und sie ermutigt, auf bestimmte Weise zu arbeiten. Falls es umgekehrt ist, auf negative Folgen hinweisen wenn bestimmte Arbeitsaufgaben vernachlässigt werden, bringt die gewünschten Ergebnisse.

  1. Wie man mit jemandem mit einer abhängigen Natur arbeitet

Es ist oft einfacher, jemanden zu inspirieren, der auf andere angewiesen ist, um sich inspirieren zu lassen und seine Aufgaben zu erfüllen. Folgende Punkte sind jedoch zu beachten:

  • Abhängige Menschen könnten oft Grenzen der eigenen Verantwortung überschreiten und wollen, dass andere mehr tun.
  • Sie brauchen Begleitung und Führung aber mit Entschlossenheit, sie für ihre Taten zur Rechenschaft zu ziehen.
  • Falls positive Ermutigungen für einen funktionieren, würden Führung und Begleitung sowie aufmunternde Worte helfen, solche Menschen zu motivieren.

Als Chef ist es notwendig sich zusammen tun Solche Leute mit den richtigen Mitgliedern, die ihre wahre Natur verstehen und sie dazu bringen können, ihren eigenen Anteil an jedem Projekt oder Auftrag beizutragen. Gleichzeitig trägt die Anerkennung ihrer Bemühungen und der positiven Auswirkungen einer Teamarbeit dazu bei, dass solche Epoden am Arbeitsplatz effektiv bleiben.

  1. Arbeiten mit Menschen, die voneinander abhängig sind

Solche Leute sind in der Regel politisch gut positioniert, um im Arbeitsbereich erfolgreich zu sein. Das Beste aus ihnen kann auf folgende Weise gewonnen werden:

  • Interdependente Menschen suchen Erfolg durch eigene Bemühungen mit anderen kombinieren .
  • Sie sind oft faul, Dinge selbst zu erreichen, und wollen es auch beanspruchen Erfolg basierend auf jedem Beitrag, den sie zu den Bemühungen anderer leisten .
  • Sie können motiviert und ausgerichtet werden koordiniert arbeiten mit anderen, wenn sie erkennen, dass auch sie dabei gewinnen würden.

Solche Menschen können motiviert werden, gut mit a zusammenzuarbeiten Mannschaft sobald sie sehen können, wie sie davon profitieren werden. Die Verantwortung für ihre Handlungen und die Sicherstellung, dass ihr Beitrag und ihre Bemühungen bestehen bleiben, ist jedoch das, worauf ein Chef achten muss. Daher eine Kombination aus positive Ermutigung sowie die Erinnerung an die strafenden Konsequenzen im Falle eines Betrugs hätte die Teilnahme den gewünschten Erfolg gehabt.

  1. Motivieren Sie gemäß Ihrer Rolle im Leben einer Person

Am Arbeitsplatz kann niemand einfach auf einen anderen zugehen und erwartet werden, gehört zu werden. Es hat alles mit ihrer Rolle in der Organisation zu tun, in der Macht- und Positionshierarchie sowie mit der Arbeitsbeziehung zueinander.

  • Als Peer kann man andere motivieren, als Freund oder Teammitglied; zuhören und ermutigen ist eine positive Möglichkeit, einen anderen Kollegen am Arbeitsplatz zu erreichen.
  • Als Chef ist es zwingend erforderlich Lassen Sie die Arbeit von Teammitgliedern und Untergebenen erledigen . Dann ist es notwendig, die zugrunde liegenden Motivationsfaktoren für jede Person gemäß ihrer zugrunde liegenden Natur, ihrem Wertesystem und ihrer Rolle am Arbeitsplatz zu verstehen.

Die obigen Punkte verdeutlichen, wie komplex es ist, andere zu motivieren, aber wie die richtige Haltung zu Ergebnissen führen kann. Einen anderen Mitarbeiter oder Kollegen auf die richtige Weise zu motivieren, kann helfen, Ergebnisse zu sehen und Zufriedenheit zu erlangen . Sie würden auch sehen, dass jemand mehr Energie für seine Arbeit hat und die Organisation als Ganzes von einer verbesserten Arbeitsleistung solcher Mitarbeiter profitieren kann.

Wie motiviert man jemanden, der unmotiviert ist?

Fünf Wege zu motivieren der unmotiviert :
  1. Lehnen Sie die Vorstellung ab Motivation ist etwas, was Sie tun Andere .
  2. Gib Macht, nimm sie nicht. Macht ermöglicht Kontrolle.
  3. Gib mehr rein, wenn du mehr raus willst. Trainieren, entwickeln und freigeben.
  4. Tippen Sie auf ihre Interessen.
  5. Verbinden, nicht trennen.

Wie können Sie Menschen motivieren, ein Beispiel zu geben?

Wie kann man Menschen motivieren ? ein Beispiel geben
  • Erzählen Menschen genau das, was sie tun sollen..
  • Begrenzen Sie den Zeit- oder Arbeitsaufwand, den Sie verlangen .
  • Anteil am Opfer.
  • Appelliere an ihre Emotionen.
  • Menschen geben mehrere Gründe dafür, das zu tun, was Sie wollen. .
  • Seien Sie die Veränderung, die Sie inspirieren möchten.

Wie motivierst du die Leute um dich herum?

Hör mal zu. Die meisten Menschen Beginnen Sie damit, es zu versuchen motivieren jemand durch Geben Ihnen eine lange Rede, aber das funktioniert selten, weil Motivation muss drinnen anfangen Andere . Der beste Weg um andere motivieren ist, damit anzufangen, sich anzuhören, was sie tun wollen. Finden Sie heraus, was die Ziele und Träume der Person sind.

Wie motivierst und beeinflussst du andere?

Sechs Schritte zum inspirierenden und andere zu motivieren
  1. 1 Lassen Sie sich selbst motivieren und inspirieren. Du wirst nie andere inspirieren es sei denn, Sie sind selbst motiviert und inspiriert.
  2. 2 Behandle jede Person als Individuum.
  3. 3 Stellen Sie ihnen eine Herausforderung.
  4. 4 Halten Sie sie über den Fortschritt auf dem Laufenden.
  5. 5 Erstellen Sie eine motivierend Umgebung.
  6. 6 Anerkennung.

Wie können Führungskräfte andere motivieren?

Dieser Artikel untersucht acht Führung Qualitäten, die helfen können inspirieren und motivieren dein Team.
  1. Geben Sie eine Vision und einen Zweck an.
  2. Setzen Sie sich klare Ziele.
  3. Mit gutem Beispiel vorangehen.
  4. Teamarbeit fördern.
  5. Seien Sie optimistisch und positiv.
  6. Geben Sie Lob und Belohnungen.
  7. Kommunizieren Sie mit dem Team.
  8. Befähigen Sie Teammitglieder.

Was kann ich sagen, um jemanden zu motivieren?

Diese Sätze sind Wege zu jemandem erzählen weiter versuchen:
  • Halte durch.
  • Gib nicht auf.
  • Drücke weiter.
  • Kämpf weiter!
  • Halte durch.
  • Gib niemals auf.
  • noch nie sagen ‘die’.
  • Komm schon! Sie tun können es!.

Welche 4 Arten von Motivation gibt es?

Die vier resultierend Formen der Motivation sind extrinsisch (externe Quelle, Aktion), identifiziert (externe Quelle, Nicht-Handlung), intrinsisch (interne Quelle, Aktion) und introjiziert (interne Quelle, Nicht-Handlung).

Was ist ein inspirierendes Wort?

Inspiration : der Prozess der mentalen Anregung, etwas Bestimmtes zu tun. Unter der Annahme, dass die Wörterbuchdefinition korrekt ist, liegt auch Folgendes nahe: Inspirierendes Wort : zu Wort verwendet, um einen zu einem bestimmten Ergebnis zu stimulieren.

Was sind 5 positive Wörter oder Sätze?

Die Sätze unten kann verwendet werden, um jemandem mitzuteilen, dass Sie ihn schätzen (dankbar sind).
  • Danke für Ihre Hilfe. Danke für alles zu sagen, gibt den Menschen das Gefühl, geschätzt, gebraucht und geliebt zu werden.
  • Ohne dich hätte ich es nicht geschafft.
  • Ich bin so stolz auf dich.
  • Du bist so großartig.
  • Ich schätze deine Hilfe.

Was ist ein mächtiges Wort?

allmächtig. Unbegrenzte oder universelle Macht, Autorität oder Kraft haben; alle- mächtig . 55. 19. einflussreich.