Wie man Pflanzen schneller und größer wachsen lässt

Für gesunde Pflanzen ist es wichtig Biete ihnen ein gutes Umfeld . Die Wurzeln sollten stark genug sein und während der zarten Phase für zusätzlichen Schutz sorgen. Dies hilft ihnen, richtig zu wachsen, und wenn sie richtig ernährt werden, wachsen sie stark.

  1. Sorgen Sie für eine angemessene Umgebung

Es ist wichtig, dass die Pflanzen in einer geeigneten Umgebung für gesundes Wachstum und Nachhaltigkeit gehalten werden.

  • Nutzen Sie gute Erde ausreichend Nahrung zu bieten. Lassen Sie den Boden bis zu sechs Zoll locker sein.
  • Fügen Sie etwas organisches Material hinzu wie Moos, Mist oder Kompost dazu.
  • Mischen Sie alles gut. Achten Sie darauf, dass die Pflanzen nicht mit einer dicken Erdschicht bedeckt sind . Die Bodenschicht für die neu gesäten Samen sollte nicht mehr als eine Viertel-Zoll-Schicht Erde betragen. Testen Sie die Bodenzusammensetzung.
  • Indem Sie den Boden testen, werden Sie in der Lage sein Wählen Sie den richtigen Dünger aus . Sie können ein paar Nährstoffe hinzufügen und Schaffen Sie das beste Gleichgewicht, das für ein schnelleres Wachstum der Pflanzen erforderlich ist .
  1. Auswahl zwischen organischem und nicht-organischem Dünger

Wenn ein anorganischer Dünger verwendet wird, Es sollte auf die richtige Pflege geachtet werden dass es den Nährstoffbedarf des Bodens deckt.



  • Aber die organischen Düngemittel sind schwer einzuschätzen, da sie unterschiedliche Nährstoffanteile haben.
  • Anorganische Düngemittel liefern im Vergleich zu organischen Düngemitteln sofort Nährstoffe.
  • Die organischen Düngemittel benötigen eine lange Zeit, um in den Boden freigesetzt zu werden, obwohl es gesünder sein kann.
  1. Wählen Sie zwischen Flüssig- und Granulatdünger

Die Düngemittel, die sind körnig sind in Form von kleinen Pellets erhältlich und haben eine Harzbeschichtung. Sie ähneln organischen Düngemitteln, da sie lange brauchen, um Nährstoffe in den Boden freizusetzen, und gelten als die besten für langfristige Projekte.

  • Während die Flüssigdünger wie anorganische Dünger den Pflanzen helfen, schneller zu wachsen. Aber diese Flüssigdünger müssen alle paar Wochen gespritzt werden und die Pflanzen müssen richtig gepflegt werden.
  • Außerdem sind Flüssigdünger vergleichsweise teuer. Abhängig von der Dringlichkeit, wie schnell die Pflanzen wachsen sollen, können Sie dies tun Wählen Sie körnigen oder flüssigen Dünger .
  1. Testen Sie die Anzahl der in den Düngemitteln verfügbaren Nährstoffe

Es ist wichtig, die Nährstoffe und ihre Mengen zu kennen, die ein Dünger liefert. Allgemein, Pflanzen benötigen 16 Nährstoffe für ein gesundes Wachstum.

  • Die Makronährstoffe , d.h. drei Hauptnährstoffe sind Kalium, Stickstoff und Phosphor. Die anderen erforderlichen Nährstoffe sind Kalzium und Magnesium. Außerdem sollten die Mikronährstoffe Kobalt, Eisen, Bor, Kupfer, Mangan, Zink und Molybdän verwendet werden. Die Makronährstoffe spielen eine große Rolle beim Wachstum der Pflanzen.
  • Sobald Sie sich mit den verschiedenen Nährstoffen vertraut gemacht haben, können Sie dies tun ihre Portionen bestimmen . Ein Düngerbeutel mit 6-12-6 enthält fast 6 % Kalium und Stickstoff und etwa 12 % Phosphor. Also basierend auf dem Boden, Sie müssen den Dünger sorgfältig auswählen .
  1. Dünger gleichmäßig hinzufügen

Für das richtige Wachstum der Pflanze ist es wichtig Geben Sie den Dünger gleichmäßig in den Boden . Für körnigen Dünger kann man einen Tropfenstreuer verwenden.

  • Der Dünger sollte nicht auf den Bürgersteigen verschüttet werden. Dadurch wird der Wasserfluss verhindert.
  • Die Samen im Inneren anbauen: Sie müssen die Samen darin wachsen lassen. Sie brauchen etwa 4 bis 12 Wochen, um zu keimen. Später wachsen sie zu Pflanzen heran.
  • Aber vorher können die Samen in die mit Erde gefüllten Behälter 2 bis 4 Zoll tief gezüchtet werden.
  • Verwenden Moos und Vermiculit darin auch. Sie sollten auch eine haben Drainageloch für die Luftzirkulation des Bodens .
  • Verwendung von Holzasche. Da ist ein hoher Alkaligehalt in Holzasche, die den sauren Boden neutralisiert. Es kann also für das Wachstum der Pflanze von Vorteil sein.
  • Bananen verwenden. Du kannst die Bananenschalen in die Erde eingraben. Sie reichern den Boden an und stärken die wachsenden Pflanzen.
  • Verwenden Sie Komposttee. Durch die Verwendung einer starken Dosis Komposttee kann ein lebendiges Wachstum der Pflanzen beobachtet werden. Es ist vorteilhaft, es zu einer Flüssigkeit aufzubrühen und dann in die Erde zu gießen.
  • Benutz Clubsoda. Club Soda ist im Grunde kohlensäurehaltiges Wasser mit Makronährstoffen und Wasserstoff, Phosphor, Kohlenstoff, Sauerstoff, Schwefel, Kalium und Natrium. Es wurde sogar durch eine Studie der University of Colorado Boulder bewiesen. Aber während Sie in die Erde gießen, lassen Sie zuerst das sprudelnde Wasser los.
  1. Licht geben

Beim Anbau der Zimmerpflanzen ist es wichtig, sie mit zu versorgen ausreichend Licht .

  • Sie können Entladungslampen mit hoher Dichte verwenden . Sie sind in zwei Arten von Metallen erhältlich, nämlich hoher Natriumgehalt und Metallhalogenide. Die Halogen-Metalldampflampen haben das stärkste Licht wegen des blauen Endes des Spektrums. Aus diesem Grund kann Blattwachstum beobachtet werden. Aber HPS-Lampen halten lange.
  • Verwenden Sie Kaffeesatz . Aufgrund des im Kaffee enthaltenen Koffeins fördert Kaffeesatz das Pflanzenwachstum. Sie enthalten den Schlüsselnährstoff – Stickstoff- .

TIPPS

  • Sie können auch Eierschalen verwenden . Die Eierschalen sind reich an Kalzium und können daher zum Einbringen in die Erde verwendet werden. Sie sollten gespült und zerkleinert und anschließend in die Erde gegeben werden. Dies ist auch eine effektive Art, Pflanzen zu züchten.
  • Ein weiterer Tipp, den Sie berücksichtigen können, ist die Samen der Pflanze in einem guten Geschäft kaufen zu lassen was dafür sorgt, dass es zu einem guten wird.

Wie beschleunigt man das Pflanzenwachstum?

Dieser Artikel fasst zusammen, was getan werden kann – und was nicht Wachstum beschleunigen und Entwicklung, um Ihr Vermarktungsdatum einzuhalten.
  1. Temperatur. Der effektivste Weg für Züchter Anlage beschleunigen Entwicklung besteht darin, die Lufttemperatur im Gewächshaus zu erhöhen.
  2. Lichtintensität.
  3. Photoperiode.
  4. Gibberellinsäure.
  5. Ernährung.

Welche Flüssigkeit lässt Pflanzen schneller wachsen?

Es gibt Hinweise darauf, dass kohlensäurehaltiges Wasser hilft Pflanzen wachsen denn die Blasen sind Kohlendioxid, eine Substanz Pflanzen braucht. Einige Sodawasser oder Selters enthalten auch Salz, was nicht gut ist Pflanzen , also überprüfen Sie die Etiketten.

Ist Coca Cola gut für Pflanzen?

Zuckerhaltige Limonaden sind nicht die ideale Wahl für die Verwendung als Dünger. Gießen Sie daher Soda auf Pflanzen , wie Klassik Coca Cola , ist nicht ratsam. Koks hat atemberaubende 3,38 Gramm Zucker pro Unze, was das sicherlich eliminieren würde Pflanze, Anlage , da es weder Wasser noch Nährstoffe aufnehmen könnte.

Ist Milch gut für Pflanzen?

Milch ist ein gut Quelle von Kalzium, nicht nur für den Menschen, sondern für Pflanzen auch. Es beinhaltet vorteilhaft Proteine, Vitamin B und Zucker, die sind gut für Pflanzen , wodurch ihre allgemeine Gesundheit und ihre Ernteerträge verbessert werden. Die Mikroben, die sich von den Düngemittelbestandteilen ernähren Milch sind auch vorteilhaft zu die Erde.

Sind Bananenschalen gut für Pflanzen?

Bananenschalen sind gut für Gärten, weil sie 42 Prozent Kalium (abgekürzt mit dem wissenschaftlichen Namen K) enthalten, einer der drei Hauptbestandteile von Düngemitteln zusammen mit Stickstoff (N) und Phosphor (P) und auf Düngemitteletiketten als NPK angegeben. In der Tat, Bananenschalen haben die höchsten organischen Kaliumquellen.

Was ist der beste selbstgemachte Dünger?

Hier sind 8 unserer Favoriten DIY-Dünger für eine Vielzahl von Bedürfnissen.
  • Grasschnitt. Wenn Sie einen Bio-Rasen haben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Grasschnitt sammeln, um ihn in Ihren Gärten zu verwenden.
  • Unkraut.
  • Küchenabfälle.
  • Düngen.
  • Baumblätter.
  • Kaffeesatz.
  • Eierschalen.
  • Bananenschalen.

Ist Zuckerwasser gut für Pflanzen?

Experimentieren mit Zuckerwasser in Pflanzen

Es scheint logisch anzunehmen, dass, wenn wir hinzufügen Zucker wenn wir Wasser , würden wir das Wachstum der erhöhen Pflanze, Anlage . Allerdings zu viel Zucker kann tatsächlich dazu führen, dass Umkehrosmose auftritt, wodurch die Pflanze, Anlage verlieren Wasser und schließlich sterben.

Können Pflanzen dich sprechen hören?

Hier ist die gute Nachricht: Pflanzen tun reagieren auf den Klang von dein Stimme. Das hat eine Studie der Royal Horticultural Society gezeigt Pflanzen reagierte auf menschliche Stimmen.

Mögen Pflanzen Kaffeesatz?

Am besten ergänzen Kaffeesatz , nicht ganz Bohnen , zu kompostieren. Kaffeesatz haben einen hohen Stickstoffgehalt, zusammen mit einigen anderen Nährstoffen Pflanzen Kann benutzen. In den meisten Fällen ist die Gründe sind zu sauer, um direkt auf dem Boden verwendet zu werden, selbst für Säureliebhaber Pflanzen mögen Heidelbeeren, Azaleen und Stechpalmen.

Warum ist Zuckerwasser schlecht für Pflanzen?

Experimentieren mit Zuckerwasser in Pflanzen

Es scheint logisch anzunehmen, dass, wenn wir hinzufügen Zucker wenn wir Wasser , würden wir das Wachstum der erhöhen Pflanze, Anlage . Allerdings zu viel Zucker kann tatsächlich dazu führen, dass Umkehrosmose auftritt, wodurch die Pflanze, Anlage verlieren Wasser und schließlich sterben.

Mögen Pflanzen Zucker?

Vermeide das Benutzen Zucker Wasser an Pflanzen die richtig wachsen. Pflanzen Verwenden Sie die Photosynthese, um die Menge an Nährstoffen zu produzieren, die sie benötigen, und oft, wenn Sie hinzufügen Zucker wenn das Pflanzen Bereich wächst bereits gut auf eigene Faust, die Pflanze, Anlage Wurzeln werden die nicht akzeptieren Zucker und Pflanzen wird welken und absterben.

Hilft Salz Pflanzen beim Wachsen?

Salz Einfluss auf Pflanzen

Pflanzen brauchen eine kleine Menge Salzgehalt, um zu überleben, da Salz ist einer der notwendigen Nährstoffe für Pflanzen zu wachsen , also die Anwesenheit von einigen Salz ist notwendig. Salzwasser hat jedoch eine hohe Konzentration des Minerals, weshalb es für die meisten giftig sein kann Pflanzen .

Mögen Pflanzen Musik?

Lassen sich Pflanzen gerne anfassen?

Pflanzen gedeihen, wenn sie zuhören Musik das sitzt zwischen 115Hz und 250Hz, da die Schwingungen von solchen abgestrahlt werden Musik ahmen Sie ähnliche Geräusche in der Natur nach. Pflanzen nicht wie ausgesetzt zu sein Musik mehr als ein bis drei Stunden pro Tag. Jazz und Klassik Musik scheint das zu sein Musik der Wahl für ultimative Pflanze, Anlage Stimulation.

Lassen sich Pflanzen gerne ansprechen?

Fazit: Das Leichteste berühren von einem Menschen, Tier, Insekt oder sogar Pflanzen berühren sich gegenseitig in den Wind, löst eine riesige Genantwort in der aus Pflanze, Anlage , sagte Professor Whelan. Innerhalb von 30 Minuten nach dem Sein berührt , 10 Prozent der Pflanze Genom verändert.

Haben Pflanzen Schmerzen, wenn Sie sie schneiden?

Aber einige Untersuchungen zeigen das Apropos schön zu Pflanzen wird ihr Wachstum unterstützen, während es sie nicht anschreien wird. Dies kann jedoch mehr als die Bedeutung von Wörtern sein tun mit Vibrationen und Lautstärke. Pflanzen reagieren positiv auf geringe Vibrationen, etwa 115–250 Hz sind ideal.

Schreien Tomaten, wenn man sie schneidet?

Angesichts dessen Pflanzen tun nicht haben Schmerzen Rezeptoren, Nerven oder ein Gehirn, tun sie nicht Schmerz fühlen als wir Mitglieder des Tierreichs verstehen es. Das Entwurzeln einer Karotte oder das Schneiden einer Hecke ist keine Form der botanischen Folter, und Sie kann unbesorgt in diesen Apfel beißen.