Wie man Phlebotomist wird

Ein Phlebotomist ist derjenige, der dem Blutspender oder den Patienten Blutproben entnimmt. Danach bereitet er die Probe für den Test vor. Einige Patienten haben Phobien in Bezug auf Nadeln und Blut, und daher kann die Blutspende schwierig erscheinen. Es ist die Aufgabe des Phlebotomikers, eine Atmosphäre der Zuversicht und des Vertrauens aufrechtzuerhalten, während er gekonnt Blut abnimmt. Hier sind die Schritte, um ein erfolgreicher Phlebotomist zu werden.

  1. Abitur

Der erste Schritt in eine spätere Ausbildung ist das Abitur.



  • Sie müssen das Abitur oder einen diesem gleichwertigen Abschluss erwerben.
  • GED ist die wichtigste Voraussetzung, wenn Sie in die Aderlass eintreten müssen.
  • Außerdem müssen Sie 18 Jahre alt sein, um an dem Programm teilnehmen zu können.
  1. Recherchieren Sie und finden Sie ein Trainingsprogramm heraus

Eine Mehrheit der Ausbildungsstätten bietet ein einjähriges Programm an. Sie können den Unterricht an der Volks- oder Fachhochschule besuchen.

  • Recherchieren Sie und finden Sie eine lokale Fachhochschule in Ihrer Nähe. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass einer von ihnen ein Aderlassprogramm anbietet. Es sind keine Online-Programme verfügbar, da Sie praktische Erfahrung in der Blutentnahme benötigen.
  • Stellen Sie sicher, dass das Schulungsprogramm akkreditiert ist. Die oberste Akkreditierungsagentur ist die National Accrediting Agency. Damit wird Ihre Zertifizierung überall nützlich sein.
  • Lernen Sie die Best Practices für den Bereich kennen, um auf den Job vorbereitet zu sein.
  1. Schließe das Phlebotomie-Training ab

Wenn Sie sich für Aderlass interessieren, müssen Sie sich an einer technischen Schule oder Hochschule einschreiben.

  • Während dieser Schulung lernt period, wie man Blut abnimmt und wie man richtig mit Patienten umgeht.
  • Übliche Kurse sind Geräteentsorgung, Laborsicherheit und wahrscheinlich rechtliche Fragen.
  • Die Schüler werden das, was sie im Klassenzimmer lernen, mit der Ausbildung im Krankenhaus oder einer anderen klinischen Umgebung in Einklang bringen. Wenn Sie eine Testreihe mit Hautpunktionen erfolgreich absolvieren können, ist Ihre Ausbildung abgeschlossen.
  1. Sammeln Sie 1040 Stunden Berufserfahrung

Trainingsprogramme kommen mit Praktikum mit Präsenzunterricht. Hierfür benötigen Sie möglicherweise eine Ausbildung oder ein Praktikum, um die Praktika zu absolvieren.

  • Sie müssen Arbeitserfahrungsstunden haben, um eine zusätzliche Zertifizierung zu erhalten. Obwohl eine Zertifizierung möglicherweise nicht immer erforderlich ist, bietet sie zusätzliche Möglichkeiten und ein höheres Gehalt.
  • Abgesehen von Ihrer Berufserfahrung müssen Sie etwa 100 Venenpunktionen absolvieren. Dies wird zeigen, dass Sie Menschen erfolgreich Blut abnehmen können.
  1. Holen Sie sich eine Zertifizierung und Lizenz

Nachdem Sie das Bildungsprogramm abgeschlossen haben, können Sie sich dafür entscheiden, ein zertifizierter Fachmann zu werden. Holen Sie sich die Zertifizierung von der American Society of Clinical Pathologist, der American Association of Medical Personnel oder American Medical Technologists.

  • Um zertifiziert zu werden, müssen die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt werden, die von einer Organisation festgelegt wurden. Bei AMT sollten Kandidaten beispielsweise ein renommiertes Ausbildungsprogramm abgeschlossen haben, über 1040 Berufserfahrung verfügen und ihre Prüfung erfolgreich bestanden haben.
  • Manchmal muss der Phlebotomist auch lizenziert werden, um Arbeiten durchführen zu können. Dazu müssen Sie sich beim Gesundheitsamt oder der Berufszulassung des Bundeslandes erkundigen, in dem Sie arbeiten möchten.
  1. Such dir einen Job

Jetzt ist es an der Zeit, sich für eine Stelle in der Arztpraxis oder im Gesundheitswesen zu bewerben. Dies ist eine solche Berufswahl, dass Sie überall ein bisschen arbeiten können. Arzt- und Gesundheitspraxen müssen immer Blut abnehmen.

  • Beginnen Sie mit der Suche nach einem Job über das Internet. Informieren Sie sich über die Arztpraxen und Gesundheitsämter in Ihrer Nähe.
  • Sie können auch örtliche Arztpraxen aufsuchen. Falls sie keine Öffnung haben, können sie auf die anderen Stellen zeigen.
  • Anträge können Sie auch bei Kliniken und Krankenhäusern stellen. Krankenhäuser brauchen ständig Phlebotomisten. Den Erstantrag können Sie über das Internet stellen.
  1. Anforderungen in der Medizinischen Klinik

Kliniken benötigen auch Phlebotomisten, da sie Blut testen oder Blut entnehmen müssen, um es zum Testen zu schicken.

  • Es gibt Plasmaunternehmen, die möglicherweise auch nach einem Phlebotomisten suchen. Sie können mit dem Roten Kreuz beginnen, da dies ein guter Ausgangspunkt ist.
  • Plasmaspendezentren nehmen viel Blut ab. Einige Zentren verlangen jedoch eine zusätzliche Zertifizierung oder Schulung.

TIPPS

  • Die wichtigste Aufgabe des Patienten ist es, die Gesundheit und Sicherheit des Patienten zu schützen. Daher sollten sie die Nervosität abbauen.

Sie können Ihre Zertifizierung durch DPT- oder Spender-Phlebotomietechniker verbessern. Damit qualifizieren Sie sich für die Arbeit in den Blutspendezentren.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Phlebotomisten?

Phlebotomist Die Schule ist kurz – ein bis zwei Semester oder 4 bis 8 Monate, je nach Schule – und bereitet Sie darauf vor, mit Patienten und in verschiedenen Umgebungen wie Labors, Blutbanken und Krankenhäusern zu arbeiten. Sie lernen neue Diagnosemethoden und neueste Labortechnik kennen.

Ist es schwer Phlebotomist zu werden?

Ist es schwer Phlebotomist zu werden? ? Phlebotomist sein ist nicht schwer aber es erfordert viel Training und Übung. Phlebotomisten lernen viel bei der Arbeit und werden besser, wenn sie mehr Erfahrung beim Blutabnehmen sammeln. Dieser Job kann sein schwierig für Personen, die empfindlich auf den Anblick von Körperflüssigkeiten reagieren.

Ist ein Phlebotomist höher als ein CNA?

Aderlass Techniker neigen dazu, zu machen mehr als zertifizierte Pflegehelferinnen. 2010 die Hälfte Phlebotomisten Laut einer Umfrage der American Society for Clinical Pathology verdiente er mindestens 13,50 US-Dollar pro Stunde oder 28.080 US-Dollar pro Jahr.

Verdienen Phlebotomisten gutes Geld?

Ein ... werden Phlebologe kann Ihnen ein wettbewerbsfähiges Gehalt bieten, wenn es um eine Einstiegsposition geht. Im Durchschnitt, Phlebotomisten machen etwa 16 $ pro Stunde. Jährlich sind das fast 33.000 US-Dollar pro Jahr. Mehrere Faktoren können helfen a Phlebologe bekomme ein Zahlen heben.

Können Sie davon leben, Phlebotomist zu sein?

Da dieser Job laut Tarif noch mehr Verantwortung mit sich bringt, du kannst verdienen $45.000 pro Jahr oder mehr, je nachdem wo Sie einen Job landen. Wie für Aderlass Ausbilder, es ist eine weitere Stufe höher als ein Spender Aderlass Techniker. Wenn du ein noch höheres Einkommen wollen, Du kannst ... werden Ein Handy Phlebologe .

Warum machen Phlebotomisten so wenig?

Da ist die Versorgung damit hoch, können Arbeitgeber damit davonkommen, Phlebotomisten weniger zu bezahlen, weil sie leicht zu finden sind. Das Gehalt einer Person spiegelt weniger ihren Nutzen wider, als vielmehr, wie einfach/schwierig ihre Fähigkeiten zu erwerben sind.

Was ist der bestbezahlte Phlebotomist?

Am besten- Bezahlen Staaten für Phlebotomisten

Die Staaten und Bezirke, die Phlebotomisten bezahlen der höchste bedeuten Gehalt sind Kalifornien (45.940 $), District of Columbia (43.820 $), New York (42.950 $), Alaska (42.100 $) und Washington (41.380 $).

Wie viel verdient ein Phlebotomist in einer Stunde?

Stundenlohn für Phlebotomist-Gehalt
Perzentil Stundenlohn Rate Standort
10. Perzentil Phlebotomist Gehalt $14 uns
25. Perzentil Phlebotomist Gehalt $15 uns
50. Perzentil Phlebotomist Gehalt $17 uns
75. Perzentil Phlebotomist Gehalt $19 uns

Lohnt sich eine Aderlass-Zertifizierung?

Aderlass Kurse sind auch sehr zu empfehlen, da sie eine Möglichkeit bieten, sich unabhängig von mangelnder Hochschulerfahrung oder medizinischem Hintergrund in eine neue Karriere einzuarbeiten. Der Unterricht wirkt auch als schneller Katalysator, da die meisten nicht lange dauern.

Wer wird als CNA oder Phlebotomist besser bezahlt?

Gehalt. Aderlass Techniker neigen dazu, zu machen mehr als zertifizierte Pflegeassistenten. 2010 die Hälfte Phlebotomisten Laut einer Umfrage der American Society for Clinical Pathology verdiente er mindestens 13,50 US-Dollar pro Stunde oder 28.080 US-Dollar pro Jahr.

Was ist der nächste Schritt, nachdem Sie Phlebotomist geworden sind?

Dein nächster Schritt erwägen möglicherweise einige Karrieremöglichkeiten, die das beinhalten, was Sie in Ihren Kursen gelernt haben. Einige Karrierewege von Aderlass Zu den zertifizierten Personen gehören: Krankenpflege, medizinische Assistenz, Arztassistenz, EKG-Techniker und medizinische Labortechniker.

Welche zwei Fähigkeiten sind für die Aderlass wichtig?

5 Eigenschaften von a Phlebotomist
  • Mitgefühl. EIN Phlebotomist Hauptaufgabe ist das Blutabnehmen.
  • Detail orientiert. Phlebotomisten muss die richtigen Blutfläschchen für die bestellten Tests entnehmen, Blutfläschchen verfolgen und Daten in eine Datenbank eingeben.
  • Hand-Auge-Koordination.
  • Multitasking fähig.
  • Teamspieler.

Warum sollten wir Sie für die Phlebotomie beauftragen?

Warum sollte ich Sie einstellen hatte Phlebotomist ? Sie sollten einstellen ich weil ich haben die Erfahrung und die Persönlichkeit. ich bin perfekt für die Stelle. ich glaube das ich kann ein effektiver Gewinn für das Unternehmen sein und Ihren Patienten eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung bieten.

Welche Fragen werden in einem Phlebotomie-Interview gestellt?

Quest & Labcorp Fragen zum Phlebotomie-Interview
  • Warum möchten Sie für dieses Unternehmen arbeiten?
  • Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
  • Wie bleibst du konzentriert, wenn du unter Stress stehst?
  • Was sind deine Stärken?
  • Haben Sie Erfahrung mit Blutabnahmen bei geriatrischen Patienten?

Ist Aderlass eine Fähigkeit?

Aderlass ist viel mehr als das Erlernen der Blutentnahme. Eigentlich das Beste Phlebotomisten haben eine perfekte Kombination aus hart und weich Fähigkeiten die sie erfolgreich machen. Schwer Fähigkeiten sind lernfähig Fähigkeiten – wie Blutabnahme – das alle Phlebologe muss wissen.

Ist Aderlass eine gute Karriere?

Aderlass kann eine Belohnung sein Werdegang wie Sie mit einer Vielzahl von Menschen arbeiten. Sie können Patienten täglich helfen. Darüber hinaus kostet es weder viel Zeit noch Geld, um mit dem Training zu beginnen. Es gilt als Einstiegsklasse Werdegang , aber es ist viel besser Option als viele Jobs.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie Phlebotomist werden?

Für alle Agenturen müssen angehende Fachkräfte jedoch:
  • Vervollständige ein Aderlass Bildungskurs.
  • Halten Sie eine aktuelle CPR-Zertifizierung.
  • Haben Sie die High School abgeschlossen oder einen GED erhalten.
  • Vervollständigen Sie die erforderliche klinische Ausbildung entweder mit einer erforderlichen Anzahl von Schulungsstunden am Arbeitsplatz oder einer Anzahl von Venenpunktionen.

Was sind die Aufgaben eines Phlebotomikers?

Die primäre Aufgaben und Verantwortlichkeiten von a Phlebotomist umfassen: Verwendung technischer Geräte zur sicheren Blutentnahme von Patienten. Einem Patienten den Prozess der Blutentnahme klar erklären. Versand von Blutproben an Untersuchungslabore. Verfolgung von Blutproben und Ergebnissen, die nach dem Test zurückgegeben werden.