So reinigen Sie Ofenroste aus Gusseisen

Ofenroste können leicht schmutzig werden, wenn Sie einen vollen Kochplan haben. Denken Sie nur an Speckfett, verbrannte Essensreste und Spaghettisoße, die alle auf Ihren kostbaren Herdrosten haften bleiben.

Ständige Einwirkung von Feuer und Fett macht die Roste verkrustet und fleckig. Dies kann den ästhetischen Wert Ihres glänzenden Brenners trotzig ruinieren. Zum Glück gibt es ein paar einfache Techniken die Ihnen helfen können, die Form und Textur Ihrer Gusseisenroste einfach wiederherzustellen.



  1. Mit einer Grillbürste schrubben

Die erste und wahrscheinlich effektivste Technik bei der Reinigung von Ofenrosten aus Eisen besteht darin, sich immer Zeit dafür zu nehmen. Selbst wenn Sie beim Reinigen der Küche auf das Schrubben verzichten möchten, müssen Sie dies tun, bevor all der Schmutz und das Fett eintrocknen und schwieriger zu entfernen sind.

Grillbürsten werden allgemein zum Schrubben von Stahlgittern verschiedener Art verwendet. Sie haben metallische Borsten, die im Allgemeinen aus Edelstahldrähten hergestellt werden. Diese Bürsten haben normalerweise einen Holzgriff.

  • Zur Reinigung fleckiger und fettiger Gusseisenroste benötigen Sie lediglich eine hochwertige Grillbürste. Auf dem Markt sind verschiedene Arten von Grillbürsten und -reinigern erhältlich. Sie müssen also nach einem vernünftigen suchen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie eine Grillbürste finden, die Ihre gusseisernen Ofenroste nicht zerkratzt.
  • Bevor Sie die Grillbürste verwenden, die Roste einweichen in heißem Wasser für ein paar Minuten. Kratzen Sie die Oberfläche der Roste vorsichtig mit Ihrer Grillbürste ab.
  • Lassen Sie die Roste nach dem Schaben 5 bis 10 Minuten in heißes Wasser getaucht. Zum Schluss die Roste mit Leitungswasser abspülen.
  1. Mit Ammoniak reinigen

Da Gusseisenroste einen öligen Glanz haben, vermeiden viele Menschen die Verwendung Seifen und Reinigungsmittel das kann mit der Zeit den Glanz mindern. Wenn Sie die glänzende Beschichtung Ihrer Gusseisenroste erhalten möchten, können Sie Ammoniak als sicherere Reinigungslösung verwenden. Achten Sie nur darauf, Ammoniak mit Vorsicht zu verwenden, da es schädlich sein kann, wenn es nicht richtig gehandhabt wird.

  • Ammoniak ist eine Reinigungslösung, die häufig zur Wiederherstellung stark verschmutzter Gusseisenroste verwendet wird. Ammoniak hat starke Reinigungskräfte, die Schmutz und Fett leicht lösen können.
  • Zum Reinigen mit Ammoniak legen Sie die Roste in a verschließbarer Plastikbeutel und mit Wasser füllen. Hälfte hinzufügen eine Tasse Ammoniak und versiegeln Sie den Beutel.
  • Lassen Sie den Beutel über Nacht in Ihrem Waschbecken. Morgens sicher Lösung entsorgen und gründlich spülen die Roste mit heißem Wasser.
  1. Mit Öl würzen

Würze ist eine traditionelle Technik, mit der Menschen rostige Gegenstände aus Gusseisen reinigen. Sie können diese Methode anwenden, wenn Ihre Roste eine krustige Rostschicht haben.

  • Vor dem Würzen mit Öl die Roste einweichen in heißem Wasser und schrubben Sie sie gründlich mit einer Edelstahl-Grillbürste.
  • Wischen Sie die Roste nach dem Spülen trocken. Sobald die Gitter vollständig getrocknet sind, beginnen Sie mit dem Auftragen von Öl. Stellen Sie sicher, dass Sie alle verrosteten Bereiche Ihrer Roste mit Öl bedecken.
  • Vorwärmen Ihren Ofen auf 350 ° F und legen Sie die Roste in ein Backblech und 40 Minuten backen . Sobald die Roste abgekühlt sind, spülen Sie sie ab oder wiederholen Sie den Ölvorgang, wenn sie nicht sauber genug sind.
  1. Mit Entfetter reinigen

Entfetter sind Lösungen auf chemischer Basis, die sind Wirksam bei der Reinigung von fettverschmutzten metallischen Oberflächen. Sie sind wirksam bei der Reinigung von Brennern, Grills und Rosten.

  • Reinigen Sie die Gitter mit a Grillbürste und heißes Wasser . Wischen Sie die Roste ab und tragen Sie Entfetter auf ihre Oberfläche auf.
  • Lassen Sie die Roste sitzen eine Stunde damit der Entfetter alle Fettflecken zersetzen und entfernen kann. Waschen die Gitter in Seifenwasser und spülen Gut.
  1. Mit Essig reinigen

Essig ist ein beliebtes Reinigungsmittel, das bedenkenlos zur Reinigung einer Vielzahl von Küchengeräten und Utensilien verwendet werden kann.

  • Mischen Sie eine Tasse Essig in einer Schüssel mit Wasser und legen Sie die Roste etwa eine Stunde lang in die Lösung.
  • Wenn die Roste rostig und stark verschmutzt sind, müssen Sie sie möglicherweise 4 bis 5 Stunden in der Lösung belassen. Nachdem, Löschen die Roste u schrubben mit einer Grillbürste und spülen Sie sie mit warmem Wasser ab.

TIPPS

  • Verwenden Sie Raps- oder Erdnussöl zum Würzen. Es handelt sich um Speiseöle, die zum tiefen Erhitzen geeignet sind.

Ein Nachwürzen ist nicht erforderlich, wenn die Roste eine starke Emaille- oder Porzellanbeschichtung haben.

Wie lässt man Gusseisenroste neu aussehen?

Reinigung Gusseisen Grill Gitter

Reiben Sie die Gitter mit Essig und lassen Sie sie einige Minuten bis zu einer Stunde einwirken. Der Essig wird den Rost auflösen, Herstellung Schrubben effektiver. Möglicherweise müssen Sie diesen Vorgang einige Male wiederholen. Du kannst auch eine Paste aus Natron und Wasser verwenden.

Wie reinigt man Grillroste aus Gusseisen am besten?

Wann Gusseisenroste reinigen , brennen Sie alle Essensreste auf dem ab Gitter . Dann lass die Gitter abkühlen und sie mit dem Nylon schrubben Reinigung Bürste. Nach dem Reinigung der Gitter , trocknen und sättigen die Gitter mit Pflanzenöl, damit sich kein Rost bildet.

Wie lasse ich meine Gasherdroste neu aussehen?

Backsoda

Reinigen Sie alles, was Sie können, mit Seife und warmem Wasser und schrubben Sie es vorsichtig ab Gitter eins nach dem anderen. Befeuchten Sie dann etwas Backpulver mit Wasser und mischen Sie, bis es eine dicke Paste bildet. Tragen Sie diese Paste direkt auf die auf Brenner . Machen Stellen Sie sicher, dass Sie alle winzigen und versteckten Aussparungen im Gitter erhalten.

Wie reinigt man Ofenroste am einfachsten?

Wenn dein Gitter oder Deckel sehr schmutzig sind, stellen Sie eine Paste her, indem Sie drei Teile Natron mit einem Teil Wasser mischen. Beschichten Sie die Gitter in diese Mischung geben und 20 Minuten beiseite stellen. Wischen Sie die Brenner mit einem weichen Tuch ab. Wenn Sie die Brenner mit Natronpaste bestrichen haben, spülen Sie diese zuerst ab, um die Oberfläche nicht zu beschädigen.

Reinigt Essig Herdroste?

Füllen Sie Ihre Sprühflasche mit Essig , und sprühen Sie die Ofenroste und Brenner. Lasst den Essig sitzen Sie für 15 Minuten, um ihm Zeit zu geben, durch den Dreck zu schneiden, und wischen Sie den ab Herd Ausstattung mit reinigen Stoff. Bei Bedarf wiederholen reinigen entfernt hartnäckige Essens- oder Fettflecken.

Kann man Herdroste mit Backofenreiniger reinigen?

Entfernen Gitter . Verwenden Sie ein kratzfreies Reinigung Polster und reinigen mit heißem Wasser und Feinwaschmittel oder einer Paste aus Natron und Wasser. Verwenden Sie Entfetter oder Easy-Off Fume Free Ofenreiniger mit einem blauen Scotch-Brite-Pad sparsam. Zu den Entfettern gehören Formula 409-Produkte und Zitrusfrüchte Reiniger (zum Beispiel Fantastik Zitrone).

Wie reinigt man Ofenroste ohne zu schrubben?

Zum Glück gibt es ein super einfaches Art, Herd zu reinigen oben Gitter , kein schrubben erforderlich … alles, was Sie brauchen, ist Ammoniak! Setzen Sie einfach die Gitter in einen Beutel mit etwas Ammoniak geben und über Nacht stehen lassen, und am Morgen wird der ganze schwarze Dreck sofort abgespült!

Sollte man gusseiserne Ofenroste ölen?

Um ein Rosten zu verhindern gusseiserne Roste , wenden Sie eine leichte Beschichtung des Kochens an Öl auf den Grund der Gitter . Wenn Brenner Verfärben oder schwärzen sich die Kappen nach jedem Gebrauch, kann eine Flammeneinstellung erforderlich sein.

Ist Essig ein Entfetter?

Destilliert Essig (auch weiß genannt Essig ) kann allein als verwendet werden Entfetter . Die Essig kann entweder mit einer Sprühflasche oder einem Tuch auf fettige Oberflächen aufgetragen werden und sollte das meiste Fett mit minimalem Reiben entfernen.

Was ist der beste hausgemachte Entfetter?

Essig ist ein wirksames Desinfektionsmittel; Flüssigseife ist ein großartig Fleckentferner u Entfetter ; Backpulver ist ein sanftes Schleifmittel und Aufheller für hartnäckige Flecken; und ätherische Öle fügen einen sauberen Duft hinzu – mischen Sie sie zusammen und sie machen den perfekter Entfetter für Ihre Küche (und auch an anderen Orten!).

Ist Dawn ein Entfetter?

Dämmerung Ultra-Schwerlast Entfetter wurde entwickelt, um hartnäckige, fettige Böden zu reinigen. Es kann verwendet werden, um besonders hartnäckige, fettige Ablagerungen auf einer Vielzahl von Küchenoberflächen wie Dunstabzugshauben, Öfen, fettigen Steinbruchfliesenböden und anderen fettigen harten Oberflächen zu entfernen.

Ist es sicher, Essig und Dawn-Spülmittel zu mischen?

Die Kombination von Spülmittel und Essig ist aus verschiedenen Gründen sehr effektiv. Aber, Essig allein wird währenddessen von den meisten Oberflächen einfach ablaufen Spülmittel ist zu dick, um es als Spray zu verwenden. Aber wenn du mischen sie zusammen erhalten Sie einen effektiven, sprühbaren Reiniger, der auf jeder Oberfläche haftet!

Warum ist Dawn Spülmittel schlecht?

Dawn Spülmittel ist giftig, weil es Inhaltsstoffe enthält, die es sind schädlich . Außerdem, Dawn Spülmittel enthält Farbstoffe, synthetische Duftstoffe und 1 4-Dioxan, das als Grundwasserverunreinigung bekannt ist.

Muss nach der Reinigung mit Essig nachgespült werden?

Spülen weg schmutz mit reinigen Wasser. Um die Ansammlung von Seifenschaum zu vermeiden, wischen Sie die Duschtüren mit einem Schwamm ab, der mit weißem Destillat getränkt ist Essig . Da ist kein müssen spülen .

Duschen Essig und Dawn-Reiniger?

Hitze Essig in der Mikrowelle heiß werden lassen und in eine Spritzflasche füllen. Ergänzen Sie die Dämmerung Seife. Sie haben jetzt eine mächtige Reinigung Produkt, das Seifenschaum schmilzt und Wanne und Dusche aufbauen, reinigen Waschbecken, Geräte und so ziemlich alles. Einfach aufsprühen, schrubben, abspülen und staunen.