So reinigen Sie eine verbrannte Pfanne

Selbst die größten Köche der Welt hinterlassen am Ende verbrannte und versengte Pfannen. Lassen Sie den Topf längere Zeit unbeaufsichtigt oder rühren Sie sehr selten um oder kochen Sie Speisen auf zu hohen Flammen, was zu einer verbrannten oder versengten Pfanne führt. Der schwarze Film auf dem Boden der Pfanne ist das Ergebnis all dieser Fehler, mit dem man fast nicht umgehen kann. Hier sind die Möglichkeiten, die leicht angepasst werden können, um das zu bekommen, was Sie wollen.

  1. Nicht sofort schrubben

Ein spontaner Gedanke, der jedem in den Sinn kommt, wenn er die verbrannte Pfanne sieht, ist, sie sofort sauber zu schrubben. Aber das ist eine schlechte Idee. Da der ganze Dreck noch frisch am Boden der Pfanne klebt, wird er unordentlicher, anstatt die Pfanne sauber zu schrubben.

  • Warten Sie, bis die Pfanne ihre normale Temperatur erreicht hat , anstatt es zu behandeln, wenn es noch heiß ist.
  • Das sofortige Schrubben der Pfanne mit den Brandflecken hinterlässt die Kratzspuren und lässt die Pfanne noch hässlicher aussehen, obwohl sie gereinigt ist.
  • Wenn du es sofort schrubbst, verteilt sich der verbrannte Dreck noch mehr und wird deine Pfanne schwärzen.
  1. Lassen Sie es nicht unter kaltem Wasser laufen

Wir denken, wenn die Pfanne verbrannt und heiß ist, hilft es, sie unter kaltes Wasser zu halten, wenn es eigentlich gar nicht hilft. Sicher, es senkt die Temperatur der Pfanne, aber es macht die Brandflecken mit seiner Tendenz noch starrer. Fließendes kaltes Wasser macht diese Brandflecken steifer und verbessert ihre Haftfähigkeit auf der Pfanne.



  • Anstatt es unter das kalte Wasser zu halten, drehen Sie die Pfanne auf den Kopf und Legen Sie Eis über seine Rückseite da es die Temperatur senkt und die Markierungen nicht schlecht werden.
  • Verwenden Sie warmes oder heißes Wasser stattdessen bei der Behandlung der verbrannten Pfanne.
  1. Waschmittel

Waschmittel mit seinen vielen Eigenschaften zur Reinigung von hartnäckigen Flecken über der Kleidung hilft auch mit angebrannte Pfannen reinigen Da es seifige Eigenschaften hat, werden grobe Flecken fettig und lassen sich leicht entfernen. Waschmittel kann sowohl mit normalem als auch mit warmem Wasser verwendet werden.

  • Nehmen Sie zuerst Ihre schmutzige Pfanne und füllen Sie sie mit Wasser, um die Brandflecken und mindestens 3 Zoll mehr zu bedecken, um nicht das gesamte Wasser durch Verdunstung zu verlieren.
  • Dann mindestens 5-6 Löffel Spülmittel in das Wasser geben und 2-3 Minuten zum Kochen bringen.
  • Lassen Sie die Lösung dann 10 Minuten in der Pfanne einwirken und reinigen Sie sie dann mit warmem Wasser.
  1. Essig und Backpulver

Essig und Backpulver sind die guten alten Taktiken, die seit langem als Lösung für verbrannte Probleme verwendet werden. Für den Reinigungsprozess mit diesen beiden Produkten benötigen Sie auch Wasser, da alle vermischt werden.

  • Zuerst sollte die Pfanne bis ganz oben mit Wasser gefüllt werden und dann den Essig dazu geben und ca. 6-7 Minuten zum Kochen bringen.
  • Danach die Pfanne vom Herd nehmen und das Backpulver in die Pfanne geben, was zu einem Sprudeln und Blubbern führt, was den Arbeitsprozess widerspiegelt.
  • Lassen Sie es etwa 10 Minuten lang dort und schrubben Sie die Pfanne dann gut und trocknen Sie sie vollständig sauber.
  1. Ofenreiniger

Ofenreiniger können bei der Reinigung der angebrannten Pfannen sehr effektiv sein, müssen aber als allerletztes Mittel verwendet werden, da sie sehr ätzend sind und zu Verfärbungen oder Ausbleichen der Pfanne führen können. Wenn die Pfanne, die Sie reinigen möchten, antihaftbeschichtet ist, dürfen Sie keine Ofenreiniger darin verwenden.

  • Es hat die kann das Kochgeschirr beschädigen und sollte es nur verwenden, wenn Sie andere Methoden ausprobiert haben und alle fehlgeschlagen sind.
  • Öffnen Sie die Fenster des Raums, in dem Sie ihn reinigen. Ofen einsprühen klar auf den Boden der Pfanne, decken Sie die Pfanne ab und stellen Sie sie dann draußen in die Sonne.
  • Lassen Sie es über Nacht stehen und schrubben und waschen Sie es dann sauber.
  1. Seifenwasser

Seifenwasser scheint eine ziemlich einfache Methode zu sein, wenn man die Vorschläge zur Verwendung der oben genannten Produkte erhält, aber wenn das, was Sie zu reinigen versuchen, nicht so hart ist wie die hohen Brandflecken, dann ist die Seifenwasser-Reinigungsmethode alles, was zum Reinigen der Pfanne erforderlich ist .

  • Dazu zunächst verdecken die Brandflecken mit Wasser und fügen Sie Spülmittel hinzu, das die Hälfte des Wassers beträgt.
  • Bringen Sie es 10 Minuten lang auf Sim-Flamme zum Kochen und rühren Sie gelegentlich um, damit sich die verbrannte Schicht leicht ablöst.
  • Gießen Sie das Seifenwasser aus der Pfanne, schrubben Sie die Pfanne und trocknen Sie sie dann sauber.
  1. Wasserstoffperoxid und Backpulver

Wasserstoffperoxid ist eher ein sehr intensives Produkt und es hilft sofort mit Brandflecken entfernen , aber während Sie diese Chemikalie verwenden, müssen Sie verschiedene Vorsichtsmaßnahmen ergreifen , einschließlich der Verwendung Gummihandschuhe und trage ein Gesichtsmaske da sein Geruch ziemlich penetrant ist.

  • Zuerst, für Natron bis zur Grenze der Brandflecken und 5 Minuten ruhen lassen.
  • Und dann, für Wasserstoffperoxidlösung über dem Natron.
  • Verwenden Sie die Zahnbürste um das Peroxid mit dem Backpulver zu schrubben und es etwa 20 Minuten einwirken zu lassen.
  • Reinigen Sie es mit warmem Wasser und trocknen Sie es ab.
  1. Küchenreiniger

Küchenreiniger sind etwas, von denen die Leute erwarten, dass sie verwendet werden, um die Küche nur von außen zu reinigen, aber heimlich können sie verwendet werden, um die verbrannten und versengten Flecken von der Pfanne zu entfernen. Diese Chemikalien haben ein High sauer Prozentsatz, der schließlich hilft, die Masse und ihren Geruch aus der Pfanne zu verlieren.

  • Nehmen Sie Ihren Küchenreiniger und gießen Sie ihn direkt über die Brandflecken und füllen Sie ihn auf, bis die Flecken nicht mehr genug zu sehen sind.
  • Lassen Sie es 2-3 Stunden ruhen und geben Sie dann eine halbe Tasse Wasser in die Pfanne und stellen Sie es auf hoher Flamme etwa 5 Minuten lang auf den Herd.
  • Beginnen Sie mit dem Schrubben mit einer Bürste, während die Lösung warm ist, und spülen Sie sie dann mit warmem Wasser sauber.
  1. Metallpolitur

Viele Profis in der Lebensmittelindustrie haben gesagt, dass sie diese Metallpolierer verwenden, um hartnäckige Flecken effektiv und effizient von ihren Pfannen zu entfernen. Wenn Sie Metallpolitur verwenden, können Sie damit rechnen, dass für diese Methode eine kurze Zeitspanne verwendet wird. Metallpolituren sind leicht in Baumärkten erhältlich.

  • Suchen Sie nach der richtigen Art von Metallpolitur für die richtige Art von Pfanne, die Sie reinigen möchten.
  • Und achten Sie auf das Handbuch, bevor Sie es auf einer Pfanne verwenden, die Sie zum Kochen von Speisen verwenden, da sich einige Zutaten als giftig erweisen könnten.
  • Reiben Sie die Metallpolitur 2-3 Minuten lang direkt auf die Markierungen, und das ist alles, was Sie dafür brauchen.
  • Dann spülen Sie es gut mit warmem Wasser ab.
  1. Haushalts-Ammoniak

Ammoniaklösungen in jedem Haushalt zu finden, kann auch zur Entfernung von Brandflecken verwendet werden. Für den Anfang müssen Sie Verwenden Sie Handschuhe und eine Mundmaske und arbeiten Sie nicht in einem Raum mit geschlossenen Wänden. Arbeiten Sie entweder in einem sehr gut belüfteten Raum oder im Freien, um die Exposition gegenüber diesen Ammoniakdämpfen zu vermeiden.

  • Geben Sie eine normale Menge Ammoniaklösung in die Pfanne und versuchen Sie, die Flecken ganz leicht zu schrubben.
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass das nicht funktioniert, packen Sie die Pfanne mit aufgebrachtem Ammoniak in einen Müllbeutel und lassen Sie sie über Nacht dort, damit diese Ammoniakdämpfe auf die Flecken wirken können.
  • Nehmen Sie es morgens aus dem Müllbeutel und spülen Sie es mit kaltem Wasser ab.
  1. Verbranntes Plastik

Eingebrannte Plastikspuren sind selten und sehr starr, um nicht leicht entfernt zu werden. Keine Lösungen oder Heißwasserbehandlungen funktionieren bei verbrannten Plastikflecken. Die einzige Option, die wir für verbrannte Plastikspuren auf einer Pfanne haben, ist Propangasbrenner .

  • Propangasbrenner muss direkt auf der Kunststoffmarkierung angezündet werden um das Plastik vom Boden der Pfanne zu schmelzen.
  • Sobald sich der Kunststoff vom Schmelzen löst, die Pfanne schrubben mit Seifenwasser und reinigen Sie es mit warmem Wasser.
  1. Trocknertücher

Dyer Sheets oder einige von Ihnen kennen es allgemein als Weichspülerblätter sind eine der besten Methoden, um die Brandflecken von der verbrannten Pfanne zu entfernen. Trocknertücher enthalten Weichmachereigenschaften, die helfen die Brandflecken aufblasen vom Pfannenboden.

  • Füllen Sie die Pfanne mit Wasser, sodass die Brandflecken gut bedeckt sind.
  • Stellen Sie es auf den Gasherd und bringen Sie es zum Kochen. Schalten Sie dann das Gas aus und legen Sie die Trocknerblätter so in die Pfanne, dass ich die Markierungen vollständig abdecke.
  • Lassen Sie es eine Stunde einwirken, schrubben Sie nach einer Stunde die Pfanne sauber und spülen Sie sie gründlich mit warmem Wasser aus.
  1. Seifenimprägnierte Stahlwolle

Ja, sie können leicht Kratzer verursachen und sind deshalb für sehr schmutzige Flecken konserviert. Aber wenn die gleiche Stahlwolle in heißem Wasser und Spülmittel oder Spülmittel imprägniert wird, wirkt sie Wunder bei diesen starren Brandflecken auf Ihrer Pfanne und hinterlässt nicht einmal Fäulnisspuren. Dies ist eine der Stärken der Anlagemethoden, aber ja, es liefert großartige Ergebnisse.

  • Halten Sie Ihren Topf mit heißem Wasser gefüllt, das Sie handhaben können, und lassen Sie die Stahlwolle während des Schrubbens die ganze Zeit darin eingetaucht.
  • Es sorgt dafür, dass die Wolle keine Spuren auf dem Pfannenboden hinterlässt.
  • Drücken Sie die Wolle auch nicht zu tief in den Boden, es reicht aus, die Pfanne leicht zu schrubben, während Sie die Stahlwolle ihre Arbeit machen lassen.
  1. Salz

Grobes koscheres Salz mit Spülmittel ist eine dieser Methoden, die nicht sehr viele Menschen kennen. Aber ja, es ist einer von denen wirksame Methoden die nicht sehr kostspielig sind und sich leicht in ihren Alltag integrieren lassen. Salz hat hohe Ammoniakeigenschaften die die Brandflecken beeinflussen und dazu führen, dass sie ihren Platz verlassen.

  • Erstens wird für diesen Prozess kein anderes Salz, sondern nur grobes koscheres Salz verwendet.
  • Füllen Sie die Pfanne mit Wasser und halbieren Sie 5 Löffel Spülmittel hinein und bringen Sie es dann allmählich für 5 Minuten zum Kochen.
  • Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie es vom Herd und fügen Sie Salz hinzu, um den Boden der Pfanne zu bedecken, und lassen Sie es etwa eine Stunde lang stehen.
  • Wenn die Stunde vorbei ist, schrubben Sie es gut und spülen Sie es mit kaltem Wasser ab.
  1. Koks

Wir haben oft gehört, dass diese schwarzen, zuckerhaltigen Dinger giftig auf den Körper wirken, aber nicht viele haben gehört, dass diese zum Entfernen harter Brandflecken von der Pfanne verwendet werden. Ja, so giftig sind diese Getränke zu sehr im Körper in der Lage, eine verbrannte Pfanne zu reinigen .

  • Nehmen Sie eine 500-ml-Flasche Cola und leeren Sie sie in die verbrannte Pfanne und lassen Sie sie dort über Nacht mit geschlossenem Deckel stehen.
  • Geben Sie morgens einen Löffel Backpulver in dieselbe Pfanne und schrubben Sie es mit Stahlwolle und beobachten Sie, wie sich der ganze Dreck schön und leicht löst.
  • Später spülen Sie es mit warmem Wasser ab.
  1. Der Freund des Barkeepers

Es ist ein chemisches Reinigungsmittel, das online erhältlich ist und speziell zum Reinigen von verbrannten oder versengten Pfannen hergestellt wurde. Damit brauchen Sie nur noch heißes Wasser und das war’s. Die Zwei-Zutaten-Methode entfernt leicht den ganzen Dreck vom Boden Ihrer Pfanne und hinterlässt eine glänzende und sachlich, originell aussehende Pfanne.

  • Alles, was Sie tun müssen, ist, den Reiniger zuerst direkt auf die Oberfläche aufzutragen und etwa 5-6 Minuten lang in kreisenden Bewegungen sanft zu verreiben.
  • Wenn die Lösung beginnt, ihre Farbe zu ändern, und das wird in etwa 10-15 Minuten geschehen, ist es Zeit, diesen Reiniger zu entfernen.
  • Gießen Sie warmes bis heißes Wasser auf die Oberfläche, auf die das Reinigungsmittel aufgetragen wurde, und reiben Sie vorsichtig, bis sich der gesamte Schmutz löst und Sie eine saubere Pfanne erhalten.
  1. Tomaten-Ketchup

Tomatenketchup hat aufgrund der darin enthaltenen Tomaten stark saure Eigenschaften. Sie werden also hilfreich beim Entfernen der Brandflecken . Aber um zu erwähnen, dies ist ein langwieriger Prozess . Außerdem wird für diesen Vorgang eine große Menge Ketchup benötigt.

  • Nehmen Sie mindestens 2 Flaschen Tomatenketchup und leeren Sie sie in die Pfanne, bis die Pfanne mit dem Ketchup gefüllt ist.
  • Die Pfanne 2-3 Minuten auf kleiner Flamme auf dem Gasherd halten, herausnehmen, ca. 3-4 Esslöffel Salz darauf streuen und den Deckel abdecken und 36 Stunden ziehen lassen.
  • Schrubben Sie nach der genannten Zeit den Schmutz ab und spülen Sie ihn gründlich sauber.
  1. Club Soda

Club soda ist aufgrund seiner offensichtlich sprudelnden Eigenschaften bei diesen Brandflecken wirksam. Club Soda zusätzlich zum Backpulver wirkt Wunder für diese verbrannten Pfannenflecken. Alles was Sie brauchen ist eine Sodaflasche und 4 Esslöffel Backpulver .

  • Leeren Sie die ganze Sodaflasche in die bereits erhitzte Pfanne und lassen Sie sie über Nacht stehen.
  • Morgens in die Pfanne mit Soda Backpulver geben und mit einer Bürste gut schrubben.
  • Spülen Sie es danach mit kaltem Wasser ab und trocknen Sie es sauber.
  1. Alka Seltzer

Alka Seltzer Tabletten sind reich an Zitronensäure, was es zu einem wertvollen Produkt macht, um die verbrannten Pfannen zu reinigen. Nur diese eine Zutat genügt, um die Pfanne zu reinigen. Kein anderes Produkt muss mit diesen Tabletten gemischt werden.

  • Alles, was Sie brauchen, ist die Pfanne mit Wasser gefüllt und zum Kochen bringen.
  • Dann Fügen Sie mindestens 7-8 Tabletten Selters hinzu hinein und rühre es um, bis die Tabletten vollständig untergetaucht sind.
  • Lassen Sie es eine Stunde lang einwirken und schrubben Sie es dann sauber.
  1. Rasierschaum und Salz

Rasierschaum und Salz ist eine Kombination, die praktisch niemand kennt, um die Brandflecken sauber zu schrubben. Alles, was Sie brauchen, ist ein schaumige und nicht gelbasierte Rasiercreme mit koscherem grobem Salz.

  • Gießen Sie die schaumige Rasiercreme in die Pfanne, bis sie die Brandflecken vollständig bedeckt.
  • Lassen Sie es 2 Stunden einwirken und fügen Sie dann 7 Esslöffel Salz hinzu und schrubben Sie es 5-6 Minuten lang, bis sich der Schmutz löst.

TIPPS

  • Eine eloxierte Aluminiumpfanne muss immer von Hand und nur mit heißem Wasser und Spülmittel gewaschen werden.
  • Eine angebrannte Teflonpfanne sollte versucht werden, sie in der Spülmaschine zu reinigen, da ihre Beschichtung sicher intakt bleibt und nicht angegriffen wird.

Wie reinigt man einen stark angebrannten Topf?

Was ist zu tun:
  1. Füll das verbrannt mit Wasser schwenken, bis der Boden bedeckt ist, und den Essig hinzugeben.
  2. Die Pfanne zum Kochen bringen und dann vom Herd nehmen.
  3. Fügen Sie das Backpulver hinzu und lassen Sie es sprudeln.
  4. Wenn es hartnäckige Flecken gibt, die sich nicht entfernen lassen, versuchen Sie, eine Paste aus Backpulver und ein paar Tropfen Wasser herzustellen.

Wie reinigt man den Boden einer angebrannten Pfanne?

Entfernen Verbrannt Fett aus Unterseite der Pfannen Mit Essig, Dawn und Backpulver
  1. Streuen Sie die Unterseite des Brot mit großzügigen Mengen Backpulver und Meersalz, besonders auf den Flecken.
  2. Besprühe das Natron mit reinem Essig.
  3. Lassen Sie es für 5 Minuten sitzen.
  4. Verwenden Sie den Scheuerschwamm, um das Fett wegzuschrubben.

Wie reinigt man eine verbrannte Pfanne mit Natron?

Die Backsoda & Wassermethode

Machen Sie eine Paste aus 3 Teilen Backsoda auf 1 Teil Wasser. Machen Sie genug, um die abzudecken versengt Teil der Brot . Für eine volle kann Unten, versuchen Sie 1 Tasse Backsoda und 1/3 Tasse Wasser. Tragen Sie die Paste großzügig auf die auf verbrannte Pfanne .

Ist eine verbrannte Pfanne ruiniert?

Rostfreier Stahl Brot Verbrennungen sind schmerzhaft, aber kein dauerhaftes Problem. Ob Sie Wasser zu lange im Sieden gelassen haben kann oder es geworden ist versengt indem Sie leer auf einem Brenner sitzen, während Sie andere Dinge zubereiten, um ein Lieblingsrezept zu kreieren, a verbrannte Pfanne muss nicht geworfen und ersetzt werden.