So versenden Sie ein Gemälde

Als Künstler müssen alle Ihre Kunstwerke so lange wie möglich aufbewahrt werden. Deshalb ist eine angemessene Pflege und Wartung des Kunstwerks erforderlich. Die meisten Kunstwerke können uns ein Auto oder ein Haus kosten, kein Wunder, dass die meisten Menschen ihre Kunstwerke mehr als alles andere schätzen und schätzen.

Wenn Sie sich entscheiden, an einen anderen Ort zu ziehen oder eines Ihrer Kunstwerke an jemand anderen zu verkaufen, kann das eine Sache bedeuten. Sie müssen es versenden, insbesondere wenn der Standort nicht mit dem Auto erreichbar ist. Um Ihnen dabei zu helfen, Ihr Gemälde richtig zu versenden, finden Sie hier eine Anleitung dazu.

Ein Gemälde richtig versenden

Schritt 1 Messen Sie das Kunstwerk.

Bevor Sie den Versand in Betracht ziehen, müssen Sie zunächst den besagten Artikel, der versendet werden soll, vermessen.

  • Messen Sie das Gewicht des Kunstwerks. Das Gewicht des Kunstwerks bestimmt, wie viel der von Ihnen gewählte Kurierdienst Ihnen für den Versand in Rechnung stellen soll. Beim Messen ist es wichtig, es noch einmal zu überprüfen, damit Sie nicht überrascht sind, wenn Sie am Ende viel mehr bezahlen, als Sie erwartet haben.
  • Messen Sie auch die Abmessungen Ihres Kunstwerks. Beachten Sie die Breite, Länge und Höhe des Bildmaterials. Das Kurierunternehmen benötigt dies auch für die Angebotserstellung und spätere Bearbeitung. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Maße genommen haben, damit Sie keine Probleme haben, wenn Sie mit der Bearbeitung Ihrer Sendung fortfahren.
  • Besuchen Sie die Online-Website Ihres Kuriers, um die besagte Sendung abzuschätzen oder eine geschätzte Berechnung zu erhalten. Auch die Maße helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Versandverpackung oder -box für Ihr Gemälde. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Messungen korrekt durchführen.

Schritt 2 Wägen Sie Ihre Optionen ab und wählen Sie den richtigen Kurierdienst aus.

Sobald Sie die genauen Maße haben, beginnen Sie mit der Auswahl aller Kurierdienste, die Ihnen bei Ihrer Sendung helfen.

  • Suchen Sie online nach zuverlässigen und vertrauenswürdigen Kurieragenturen oder Unternehmen, die den Versand durchführen können. Machen Sie eine Liste zusammen mit den Vor- und Nachteilen, warum Sie sie bekommen sollten oder nicht.
  • Besuchen Sie dann die Website des Kurierunternehmens und suchen Sie nach positiven Bewertungen. Beachten Sie, wie gut diese Unternehmen beim Catering-Versand abschneiden (wie schnell, effizient und vorsichtig sie bei der Abwicklung von Sendungen sind).
  • Geben Sie die Maße Ihres Gemäldes ein und sehen Sie, welches Kurierunternehmen ein besseres Angebot für Ihr Geld anbietet.
  • Vergleichen Sie, was mehr Vor- als Nachteile hat. Dies wird Ihnen helfen, den besten auszuwählen, an dem Sie für Ihre Versandanforderungen teilnehmen können. Sobald Sie sich für einen entschieden haben, kontaktieren Sie ihn für weitere Fragen und Unterstützung.

Schritt 3 Beginnen Sie mit der Auswahl des richtigen Versandbehälters

Nachdem Ihr Kurierdienst den Versand Ihres Gemäldes ordnungsgemäß abgewickelt hat, können Sie nun mit der Auswahl der richtigen Verpackungsoption für Ihr Gemälde fortfahren.

  • Suchen Sie online nach den Versandrichtlinien des Kuriers oder rufen Sie ihn an, um Unterstützung zu erhalten. Sie haben spezifische Richtlinien für jeden Artikel festgelegt, der durch sie versendet wird. Die Verpackungsanforderungen hängen davon ab, wie groß, klein, leicht oder schwer der Artikel sein wird. Je größer und schwerer der Artikel ist, desto haltbarer muss die Verpackung sein.
  • Wenn Sie ein viel kleineres Kunstwerk versenden, müssen Sie es in einer doppelwandigen Wellpappe verpacken. Diese Box sichert Ihr Gemälde und verhindert, dass es während des Versands zu stark bewegt wird, was zu Schäden oder Verformungen führen kann.
  • Größere Kunstwerke, insbesondere wenn sie 40 × 40 Zoll und mehr groß sind, müssen Sie mit Holzkisten sichern. Sie können diese selbst anpassen und sicherstellen, dass Sie die Richtlinien des Kuriers befolgen.
  • Wenn Ihr Kunstwerk einen empfindlichen Holzrahmen hat oder mit einem Glasrahmen geliefert wird, stellen Sie sicher, dass Sie es mit einem Kissen einrahmen, damit es nicht zerbricht, bevor es beim Empfänger ankommt. Messen Sie die Breite erneut, wenn das Kissen hinzugefügt wird, damit es perfekt in die Kiste oder Holzkiste passt.
  • Obwohl Recycling gut ist, wird dringend davon abgeraten, Versandkartons für die nächste Verwendung zu recyceln, insbesondere bei schwereren Gegenständen. Wenn Sie ein Künstler-Unternehmer sind, sieht Ihre Sendung für Ihren Kunden nicht professionell aus, wenn Sie eine alte Schachtel verwendet haben. Stellen Sie sicher, dass die Box neu und vorzeigbar ist. Schließlich ist es gut für Ihr Geschäft.
  • Um Ihnen den Ärger zu ersparen, können Sie das Büro des Kuriers in Ihrer Nähe aufsuchen, um Ihnen beim Verpacken behilflich zu sein. Beachten Sie nur, dass dies Sie für die zusätzliche Arbeit eine zusätzliche Gebühr kosten kann. Seien Sie versichert, dass Ihre Kunstwerke gemäß ihren Richtlinien verpackt werden, ohne zu viel Zeit und Mühe aufzuwenden.

Schritt 4 Bearbeiten Sie den Versand Ihres Gemäldes

Koordinieren Sie mit dem Kurier die Versanddetails und Zahlungen.

  • Überprüfen Sie Ihre Sendung immer, wenn Sie den richtigen Empfänger, die Adresse und die Kontaktdaten des Empfängers eingegeben haben. Ein Fehler kann Ihren Artikel an die falsche Person bringen. Überprüfen Sie dies unbedingt, bevor Sie die Unterlagen einreichen.
  • Beachten Sie die voraussichtliche Ankunftszeit der Sendung für das Gemälde. Sie können den Empfänger informieren, damit er die Sendung ungefähr zu dieser Zeit entgegennehmen kann.
  • Bewahren Sie Ihren Versandbeleg auf, um die Tracking-Details online zu überprüfen. Dies ist praktisch, wenn Sie den aktuellen Status Ihres Pakets überwachen.
  • Schließen Sie die Transportversicherung ab, wenn Sie können. Die meisten Kuriere haben eine Versicherung für Pakete, insbesondere für wertvolle. Stellen Sie sicher, dass Ihre Gemälde versichert sind, falls unterwegs etwas schief geht.

Schritt 5 Verfolgen Sie Ihre Sendung

Verwenden Sie die vom Kurierdienst bereitgestellte Tracking-Nummer, die Sie online überprüfen können. Überwachen Sie die Bewegung Ihrer Sendung, bis sie den Empfänger erreicht.