Wie man eine verstopfte Nase stoppt

Es ist eine häufige Erkrankung, eine verstopfte Nase zu haben, aber es wird manchmal lästig. Ein solches Problem kann auch ein Indikator für einige ernsthafte Probleme sein. Es muss also rechtzeitig vorgesorgt werden.

Die verstopfte Nase tritt auf, wenn es gibt Entzündung der Blutgefäße und auch die Schwellung des Gewebes in der Nase.



  1. Duschen

Duschen da es hilft, die Verstopfung in der Nase zu verringern, und dies hilft auch Schleim ableiten und sorgen Sie für freies Atmen, was vorübergehend Linderung verschaffen kann.

  1. Verwenden Sie ein Spray

Verwenden Sie das Spray für Kochsalzlösung, um die Entzündung des Gewebes zu reduzieren. Dies wird dazu beitragen Verstopfung reduzieren und es ist nicht so schädlich, da das Salzspray keine Medikamente enthält. Daher ist seine Verwendung sicher und auf der Theke erhältlich.

  1. Suchen Sie nach einem speziellen Gerät

Es gibt viele Geräte, um das zu entfernen Sinus wie Netztöpfe. Diese sind auch auf verfügbar Amazonas Wenn das Wasser früher gekocht wurde, kann es als Antiseptikum verwendet werden, um zu verhindern, dass die Keime in die Nase gelangen.

  1. Gehen Sie für eine Kompresse
  • Man kann eine Kompresse verwenden das ist warm um das abzunehmen Nasennebenhöhlen . Sie können es sogar als Waschlappen befeuchten und im Gesicht verwenden, aber stellen Sie sicher, dass das Wasser weder kalt noch heiß ist.
  • Sonst verbrennt es die Haut. Ingwer frisch und in Scheiben geschnitten können auch dem warmen Wasser hinzugefügt werden, um den Prozess der Verstopfung zu fördern.
  1. Suchen Sie nach Eukalyptus
  • Seit Hunderten von Jahren wird Eukalyptusöl aus Eukalyptusblättern hergestellt und zur Heilung verwendet.
  • Durch die Einnahme des Öls durch die Nase kann man die Schleimhautentzündung reduzieren und den Atemvorgang erleichtern.
  • Atmen Sie den Dampf der in kochendes Wasser gegebenen Produkttropfen ein. Es gibt verschiedene Arten von Marken, die Eukalyptusöl auf Amazon anbieten.
  1. Überprüfen Sie, ob Sie eine Allergie haben
  • Anzumerken ist, dass die Zeugsnase nicht an manchen liegt allergischer Zustand .
  • Wenn ja, allergische Medikamente eingenommen werden, da sie ein Antihistaminikum enthalten, das die Reaktion blockieren kann. Daher müssen die Patienten vorsichtig sein und die Anweisungen vor der Verwendung sorgfältig lesen. Einige der Mediziner können zu Schläfrigkeit führen, so dass man dann nicht fahren darf.
  1. Schauen Sie nach Dekongestiva
  • Man darf verwenden abschwellende Mittel da sie helfen, die Blutgefäße zu verengen und die Schwellung an den Nasenlinien zu verringern. Dies hilft, die Verstopfung der Nase zu reduzieren.
  • Es gibt sie in Form von Nasensprays und sogar Pillen. Aber es hat sich gezeigt, dass die Nasensprays schneller wirken und effektiver sind, da sie nicht über den Magen aufgenommen werden müssen. So sind auch verschreibungspflichtige Medikamente erhältlich. Es wird empfohlen, dass Personen mit BP vor der Einnahme unbedingt ihren zuständigen Arzt informieren müssen.
  1. Kaufen Sie einen Luftbefeuchter
  • Verwenden Sie eine Maschine namens Luftbefeuchter da es die Feuchtigkeit aus der Luft hinzufügt und die Substanz in der Nase verdünnt. Es erleichtert das Abtropfen und verringert die Entzündung entsprechend den Membranen in der Nase.
  • Es hilft auch reinigen und vorbeugen Bakterien wachsen. Es muss jedoch gemäß den Anweisungen in der Verpackung verwendet werden.
  1. Reinigen Sie Ihr Trinkwasser

Wasser trinken ist ein wichtiger Teil, denn wenn Sie gut hydriert sind, wird es die Substanz in der Nase verdünnen und nach außen drücken. Es hilft, den Druck in den Nebenhöhlen zu verringern. Dies hilft bei weniger Reizungen und Entzündungen.

  1. Meerrettich essen
  • Man kann Meerrettich in seinem Essen verwenden, da es ein ist würziges Gemüse und kann so beim Erstellen helfen Abstand in der Nase . Sie können sogar etwas Druck auf den Nasenrücken ausüben.
  • Andere Heilmittel können Gesichtsmassagen sein, Apfelessig trinken Apfelwein oder Pfefferminztee.

Wie soll ich mit einer verstopften Nase schlafen?

Um besser zu werden Schlaf mit einer verstopfte Nase :
  1. Stützen Sie Ihren Kopf mit zusätzlichen Kissen ab.
  2. Probieren Sie Bettwäsche aus.
  3. Stellen Sie einen Luftbefeuchter in Ihr Zimmer.
  4. Verwenden Sie Nasenspülung oder -spray mit Kochsalzlösung.
  5. Lassen Sie einen Luftfilter laufen.
  6. Tragen Sie währenddessen einen Nasenstreifen Schlaf .
  7. Trinken Sie viel Wasser, aber vermeiden Sie Alkohol.
  8. Nehmen Sie Ihr Allergiemedikament nachts ein.

Wie stopfen Sie Ihre Nase in 5 Minuten aus?

Was verursacht eine verstopfte Nase?

Viele Leute denken a verstopfte Nase ist das Ergebnis von zu viel Schleim in den Nasengängen. Allerdings verstopft Nase ist eigentlich verursacht durch entzündete Blutgefäße in den Nebenhöhlen. Diese gereizten Gefäße werden meist durch eine Erkältung, Grippe, Allergien oder eine Nebenhöhlenentzündung ausgelöst.

Wie lange dauert es, bis die verstopfte Nase verschwindet?

Es kann bis zu vier Wochen dauern, bis Sie sich vollständig erholt haben, aber Ihre Symptome beginnen sich nach etwa sieben Tagen zu bessern. Eine durch Bakterien verursachte akute Nasennebenhöhlenentzündung hält länger an und muss wahrscheinlich medizinisch behandelt werden, um zu heilen.

Hilft Naseputzen gegen eine Erkältung?

Klärung des Schleims durch weht der Nase sollte diese Staus etwas reduzieren. Am Anfang von Erkältungen und für die meisten des Zeit mit Heuschnupfen gibt es viel flüssigen Schleim. Blasen der Nase verhindert regelmäßig das Ansammeln und Herunterlaufen von Schleim aus den Nasenlöchern zur Oberlippe, dem allzu bekannten Schnupfen Nase .

Wie kann ich meine Nase natürlich frei machen?

Hier sind acht Dinge, die Sie jetzt tun können, um sich besser zu fühlen und besser zu atmen.
  1. Verwenden Sie einen Luftbefeuchter. Ein Luftbefeuchter bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, Schmerzen in den Nebenhöhlen zu lindern und eine Verstopfung zu lindern Nase .
  2. Duschen.
  3. Trinke genug.
  4. Verwenden Sie ein Salzspray.
  5. Abfluss dein Nebenhöhlen.
  6. Verwenden Sie eine warme Kompresse.
  7. Probiere abschwellende Mittel.
  8. Nimm Antihistaminika oder Allergiemedikamente.

Macht Naseputzen es schlimmer?

Nase putzen könnten machen du fühlst schlechter . Das ist, weil du bist den Druck aufbauen dein Nasenlöcher. Dieser Druck kann dazu führen, dass Schleim nach oben schießt dein Nebenhöhlen, statt aus deine Nase . Entzündungshemmer können helfen, die Schwellung zu reduzieren und einen Weg zu öffnen, durch den der Schleim herausfließen kann.

Soll ich meine Nase laufen lassen?

Dein laufende Nase versucht, Käfer wegzuspülen, die dich krank machen. Schleim ist gut. Es kann helfen, Krankheiten vorzubeugen und Ihrem Körper zu helfen, Infektionen loszuwerden.

Warum läuft meine Nase wie Wasser?

Meistens, a laufende Nase wird durch allergische Rhinitis oder Erkältung verursacht. Andere Ursachen für laufende Nasen Dazu gehören gustatorische Rhinitis, die durch kaltes Wetter oder den Verzehr scharfer Speisen verursacht wird, und vasomotorische Rhinitis, die durch verursacht wird Nasal- Reizstoffe wie starke Gerüche oder Wetterumschwünge.

Was ist die beste Medizin, um eine laufende Nase auszutrocknen?

Laufende Nase , Wässrig Augen und Niesen

Wenn Sie eine haben kalt , stellt Ihr Körper Chemikalien her, die Histamine genannt werden. Das führt zum Niesen, a laufende Nase , und wässrig Augen. Over-the-Counter-Antihistaminika wie Chlorpheniramin und Diphenhydramin blockieren diesen Prozess und können diese Symptome lindern.

Was trocknet eine laufende Nase aus?

Die Behandlung umfasst das Trinken von viel Flüssigkeit, insbesondere Wasser, und so viel Ruhe wie möglich. Sie kann Lindern Sie die Symptome mit einem salzhaltigen Nasenspray und stellen Sie einen Luftbefeuchter mit kühlem Nebel in die Nähe Ihres Bettes, um die Verstopfung zu bekämpfen, die durch verschlimmert wird kalt trocken Luft.

Welcher Tee ist am besten gegen eine laufende Nase?

Gibt es eine ' Am besten ' Tee Erkältungen behandeln?
  • Zitrone Tee .
  • Holunder Tee .
  • Echinacea Tee .
  • Grün Tee .
  • Kräuter Tee mit Honig.
  • Andere Hausmittel.
  • Wann zum arzt.

Welche Getränke helfen bei Staus?

Was zu trinken wenn Sie eine Erkältung oder Grippe haben
  • Saft;
  • Ginger Ale;
  • Kräutertee;
  • Honig-Zitronen-Tee – mischen Sie Zitrone und Honig mit einer Tasse heißem Wasser;
  • Brühe;
  • Ingwertee.

Ist Tee gut für Schleim?

Die Wärme einer Tasse Tee kann helfen, einen Hals zu beruhigen, der sich rau oder wund vom Husten anfühlt. Lockern Schleim . Warme Flüssigkeiten wie Tee kann helfen, sich zu lösen oder aufzulösen Schleim . Dies kann das Abhusten erleichtern Schleim .

Was tötet auf natürliche Weise Schleim ab?

Zuhause Heilmittel zum Schleim in der Brust
  • Warme Flüssigkeiten. Heiße Getränke können sofortige und anhaltende Linderung verschaffen bei a Schleim Anhäufung in der Brust.
  • Dampf. Die Luft feucht zu halten kann sich lösen Schleim und reduzieren Staus und Husten.
  • Salzwasser.
  • Schatz.
  • Lebensmittel und Kräuter.
  • Essentielle Öle.
  • Heben Sie den Kopf an.
  • N-Acetylcystein (NAC)