So verwenden Sie einen Kapodaster

Ein professioneller Gitarrist ist ein Titel, den man verdient und nicht bekommt. Sie müssen sich hocharbeiten, um sich diesen Titel zu verdienen. Dies stellt sicher, dass Sie Ihre Fans unterhalten und nach mehr verlangen. Wenn Sie ein Gitarren-Enthusiast sind, müssen Sie auf den Begriff Kapodaster gestoßen sein.

Wie man einen Kapodaster auf der Gitarre verwendet

Das könnte der Grund sein, warum Sie hier sind, weil Sie lernen möchten, wie man es benutzt. Sie können Ihr Lieblingslied in der Tonart C singen, aber vielleicht möchten Sie den Stimmumfang des Künstlers beibehalten. Der Stimmumfang des Sängers ist vielleicht am besten bei Tonart D geeignet.

Dies wird einfach, wenn Sie lernen, einen Kapodaster zu verwenden. Platzieren Sie einfach den Kapodaster auf dem zweiten Bund und spielen Sie das Lied wie gewohnt in C. Lassen Sie uns Ihnen jetzt helfen, den Umgang mit einem Kapodaster auf der Gitarre zu lernen.



  1. Bestimmen Sie den zu verwendenden Capo-Typ

Wenn Sie mit dem Umgang mit einem Kapodaster beginnen möchten, sollten Sie wissen, welche Art von Kapodaster für Sie geeignet ist. Es gibt Kapodaster, die sich am besten für große Auftritte eignen. Einige andere Kapodaster werden empfohlen, während Sie bequem von zu Hause aus Gitarre spielen. Zum Beispiel, wenn Sie Ihre Familienmitglieder unterhalten.

Ein Schraubkapodaster funktioniert am besten, wenn Sie zu den Leuten gehören, die zu Hause Gitarre spielen üben. Wenn Sie nach einem Kapodaster suchen, um bei Live-Auftritten Gitarre zu spielen, dann wird eine Trigger-Gitarre gut funktionieren. Dies liegt daran, dass Sie es leicht an den Hals anpassen können. Sie können einen Kapodaster in Ihrem nächsten Musikgeschäft kaufen.

  1. Stimmen Sie Ihre Gitarre ab

Noch bevor Sie den Kapodaster an Ihrer Gitarre anbringen, müssen Sie sicherstellen, dass er fein gestimmt ist. Denn wenn die Gitarre verstimmt ist, spielt es keine Rolle, wo Sie die Kapodaster-Gitarre aufstellen, sie erzeugt immer noch einen schlechten Klang.

Eine Standard-Gitarrenstimmung von der obersten zur untersten Saite ist E, A, D, G, B, E. Sie sollten in der Lage sein, Ihre Gitarre je nach Ihren Ohren zu stimmen. Ist das nicht möglich, müssen Sie sich ein elektronisches Stimmgerät besorgen.

  1. Positionieren Sie den Kapodaster an Ihrer Gitarre

Nachdem Sie nun den besten Kapodaster ausgewählt haben, der für Sie funktioniert, konzentrieren wir uns darauf, den Kapodaster an Ihrer Gitarre zu platzieren. Die meisten Leute verstehen es nicht richtig, aber nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, haben Sie keine Entschuldigung, es falsch zu machen.

Platzieren Sie den Kapodaster immer am gewünschten Bund und schließen Sie ihn. Wenn Sie ein Neuling sind, platzieren Sie den Kapodaster zunächst auf dem dritten Bund Ihrer Gitarre. Sie sollten darauf achten, dass der Kapodaster alle sechs oder zwölf Saiten Ihrer Gitarre hält.

  1. Ziehen Sie den Kapodaster fest

Sie müssen sehr vorsichtig sein, wie Sie den Kapodaster am gewünschten Bund Ihrer Gitarre festziehen. Ziehen Sie den Kapodaster in erster Linie nicht in der Mitte eines Bundes fest.

Dies kann zu einer ungleichmäßigen Spannungsverteilung führen. Ziehen Sie den Kapodaster nahe am Rand des Bundes auf der Seite fest, die dem Korpus der Gitarre zugewandt ist. Dies minimiert die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Gitarre beim Spielen des Instruments brummende Geräusche erzeugt.

  1. Gitarre spielen, wenn der Kapodaster an der Gitarre befestigt ist

Dieser Schritt ist entscheidend und hier solltest du deinen Fans zeigen, was in dir steckt. Aber bevor Sie den Kapodaster verwenden, müssen Sie sich mit offenen Akkordfolgen auskennen. Sie können mit einfachen offenen Akkorden wie e-Moll und C beginnen. Wenn Sie damit vertraut sind, können Sie zu komplexeren offenen Akkorden wie d-Moll und G übergehen.

  1. Verstehen Sie alle Aspekte im Zusammenhang mit der Musiktheorie, wie sie von Capo definiert wurde

Nachdem Sie den Kapodaster nun an Ihrer Gitarre positioniert haben, sollten Sie der Musiktheorie hinter dem Kapodaster mehr Aufmerksamkeit schenken. Wenn Sie Kapodaster verwenden, können Sie die gleichen offenen Akkorde verwenden. Aber die Noten der Akkorde werden sehr unterschiedlich sein, je nachdem, wo Sie den Kapodaster platzieren.

Sie sollten wissen, dass Kapodaster die Saiten in einem bestimmten Bund halten. Dies bedeutet, dass die Akkordformen, die Sie gewohnt sind, in einer offenen Akkordposition zu spielen, einen anderen Klang erzeugen. Dies gilt auch dann, wenn Sie den Finger an der gleichen Stelle positioniert haben.

Hier sind einige Aspekte, die Sie bei der Verwendung eines Kapodasters verstehen sollten;

  • Wenn Sie den Kapodaster um einen Bund nach oben bewegen, bewegt dies den Akkord um einen halben Schritt oder Ton nach oben. Wenn Sie den Kapodaster um zwei Bünde nach oben bewegen, bewegt dies den Akkord um einen ganzen Schritt oder Ton nach oben. Das ist der Trick. Zum Beispiel wird eine C-Form, die mit einem Kapodaster im ersten Bund gespielt wird, jetzt zu C#, während eine G-Form, die mit einem Kapodaster im ersten Bund gespielt wird, jetzt zu G# wird. Wenn Sie sich entscheiden, den Kapodaster auf den zweiten Bund zu verschieben, wird die C-Form jetzt zu D und G wird zu A.

Mit diesen Informationen können Sie Ihre Musik in verschiedenen Stimmlagen abspielen. So bleiben Ihre Fans jederzeit bei Laune. Sie müssen wissen, dass das Erlernen der Verwendung eines Kapodasters eine Kunst ist, die Sie mit der Zeit lernen. Nehmen Sie sich Zeit und befolgen Sie alle hier aufgeführten Schritte.

Wie ändern sich Akkorde mit einem Kapodaster?

Jedes von den Akkorde Sie spielen in offener Position können mit a gespielt werden Boss , aber wenn du tun das, der Name der Akkordwechsel ; es geht für jeden Bund um einen Halbton nach oben Boss nach oben verschoben wird. Also ein offenes G Akkord mit einer Boss am 1. Bund wird ein G# Akkord . Dann legen Sie die Boss auf Bund 2 und spiele ein G Akkord .

Wie benutzt man einen Kapodaster für Anfänger?

Wo platzierst du einen Kapodaster?

Der Boss sollte im Bund platziert werden, direkt hinter dem Bundsteg. Lassen Sie keinen großen Abstand zwischen den Boss und die Griffstange, aber nicht Ort es direkt auf der Griffleiste entweder.

Ist Capo gut für Anfänger?

Lassen Sie uns zuerst etwas aus dem Weg räumen – Chefs sind nicht nur für Anfänger ! Einige Spieler scheinen zu denken, dass sie nur dafür gemacht sind Anfänger - das stimmt aber nicht. Sie sind ein sinnvoll Tool auch für fortgeschrittene Spieler. Neil Young verwendet a Boss die ganze Zeit, und er ist ein großartiger Gitarrist.