So werden Sie Personal Trainer

Es gibt viele verschiedene Karrieren, an denen man arbeiten kann, aber wir können nicht sagen, dass alle diese Karrieren Sie das tun lassen, was Sie gerne tun, aber die Fitnesskarriere lässt Sie tun, was Sie lieben. Das Leben als Fitnesstrainer ist nicht nur lohnend und befriedigend, sondern es hilft Ihnen, das zu tun, wovon Sie geträumt haben, und Sie können anderen helfen, Fitness zu erreichen.

Die folgenden Schritte geben einige Einblicke, wie man ein Personal Trainer wird.

  1. Wählen Sie Ihren Studiengang

Wenn Sie sich entschieden haben, Personal Trainer zu werden, müssen Sie es tun investieren Sie Ihre Zeit und Ihr Geld in Ihre Karriere in der Fitnessbranche. Wie Sie alle wissen, gibt es viele Hochschulen und Universitäten, die Fitnessausbildungsprogramme anbieten. Darunter müssen Sie den richtigen Kurs wählen.



  • Finden Sie das beste Institut heraus um am Fitness-Bildungsprogramm teilzunehmen. Sie müssen die Kosten, die Kursdauer und andere Details über den Fitnesskurs durchgehen, den Sie für sich auswählen werden.
  • Vergleichen Sie alle Fitness-Bildungsprogramme und darunter müssen Sie das richtige Programm auswählen, das Ihrer Karriere einen Sinn geben kann.
  • Stellen Sie sicher, dass das Institut, das Sie für Ihre Fitnessausbildung auswählen, Ihnen eine Personal Trainer-Zertifizierung anbietet, da die Zertifizierung sehr wichtig ist.
  1. Wählen Sie Ihre Fitness-Nische

Wie Sie alle wissen, haben Sie verschiedene Fitness-Nischen zur Auswahl. Darunter müssen Sie Wählen Sie eine Nische, um sich darauf zu spezialisieren .

  • Sie können sich entscheiden, mit einem Eins-zu-Eins-Fitnessprogramm zu arbeiten und Ihren Kunden ein Fitnesstraining anzubieten.
  • Sie können sich entscheiden, den Kunden Personal Training oder Gruppenfitness anzubieten. Bei Bedarf können Sie Ihren Kunden ein Athletiktraining oder ein Gewichtsmanagementtraining anbieten.
  1. Investieren Sie in Ihren Fitnesskurs

Fitnesskurse sind nicht billig. Du musst etwas Geld und Zeit investieren bei der Teilnahme am Fitnesskurs. Gleichzeitig sollten Sie Ihr hart verdientes Geld nicht einfach so anlegen.

  • Wenn Sie mit dem Fitnesskurs wirklich Geld sparen wollen, sollten Sie überlegen, den Kurs in Ihrem Heimatort zu machen, anstatt ins Ausland oder ins nächste Bundesland zu gehen.
  • Wenn Sie sich Ihren Fitnesskurs nicht leisten können, dann können Sie es Suche nach einem Fitnessstudio-Sponsor um Ihnen bei der Fortsetzung Ihrer Fitnessausbildung zu helfen. Es gibt Fitnesstrainer oder Studiobesitzer, die anderen Anfängern oder angehenden Fitnessexperten helfen, sich weiterzubilden.
  1. Lern gut

Der bloße Beitritt zum Fitness-Institut würde Ihnen keine persönliche Trainingszertifizierung bescheren. Wenn Sie die Zertifizierung wollen, dann müssen Sie gib all deine Mühe und lerne gut .

  • Du musst lernen und weiter lernen. Sie müssen Studieren Sie die Portionen täglich anstatt daran zu denken, die Teile zu lernen, wenn Ihr Prüfungstermin näher rückt.
  • Manchmal steht Ihr Prüfungstermin in der Ecke, Sie müssen Interesse zeigen, um ihn zu erfahren. In solchen Fällen finden Sie keine Zeit, die Portionen zu studieren, und Sie müssen unvorbereitet vorgehen.
  • Wenn Sie die Prüfung nach dem Zufallsprinzip schreiben, sind Sie nicht berechtigt, die Personal Training-Zertifizierung zu erhalten, von der Sie träumen.
  1. Finden Sie ein Fitnesscenter, ein Studio oder ein Fitnessstudio

Herzlichen Glückwunsch zum Erhalt des Fitnesszertifikats. Jetzt müssen Sie einen Platz finden, um als Personal Trainer zu arbeiten.

  • Du hast zwei Möglichkeiten, als Personal Trainer zu arbeiten. Einer davon ist, dass Sie mit jedem Unternehmen als Experte für Personal Training zusammenarbeiten können, um den Mitarbeitern des Unternehmens Tipps und Schulungen zu geben. Oder Sie können in jedem Fitnessstudio oder Fitnesscenter arbeiten.
  • Egal, wo Sie arbeiten gehen, aber Sie sollten Lesen Sie Ihren Arbeitsvertrag unbedingt zweimal durch, bevor Sie den Vertrag unterschreiben . Sie müssen nach den Vorteilen suchen, dort als Personal Trainer zu arbeiten.
  1. Betrachten Sie die Versicherung

Wenn Personal Training nicht korrekt unterrichtet oder durchgeführt wird, führt dies zu möglichen Verletzungen und Schmerzen. Die Versicherung schützt Sie vor Ausgaben für die Verletzungen.

  • Wenn Sie für ein Fitnessstudio arbeiten, wird Ihnen das Fitnessstudio zur Verfügung stehen Versicherungsschutz gegen Schäden oder mögliche Verletzungen, die Ihnen beim Training der Kunden passieren.
  • Wenn Sie einzeln arbeiten, müssen Sie das tun den Versicherungsschutz erwerben für Sie und für die Kunden, die mit Ihnen trainieren.
  • Sie können den Kauf von Versicherungsschutz überhaupt nicht überspringen. Die meisten Kunden werden niemals Interesse an einer Zusammenarbeit mit Ihnen zeigen, wenn es keine Sicherheit für ihre Gesundheit gibt.
  1. Bleiben Sie fit und arbeiten Sie hart, um in Ihrer Karriere in Bewegung zu bleiben

Wenn Sie ein Personal Trainer sind, dann müssen Sie das tun erst mal fit sein . Nur dann werden Ihre Kunden Ihnen Respekt zollen. Der Personal Trainer wird ein passendes Vorbild für die Kunden sein, die er unterrichtet.

  • Während Sie Ihren Kunden beibringen, die Workouts täglich zu machen, müssen Sie jeden Tag dasselbe tun, um sich fit und gut zu halten.
  • Du musst Inspirieren Sie Ihre Kunden weiter in Ihrem Fitnesscenter zu engagieren. Sie müssen Ihr Fitnesswissen von Zeit zu Zeit erweitern und Ihren Kunden die gefragten Fähigkeiten beibringen.

TIPPS

Für die Entwicklung Ihrer Fitnesskarriere müssen Sie sprechen sie mit den fachkundigen und erfahrenen personal trainern und ihnen Fragen stellen.

Welche Voraussetzungen braucht man, um Personal Trainer zu werden?

Zu Werden Sie ein Personal Trainer, den Sie möchten normalerweise Bohne erfahren Fitnesstrainer mit einem anerkannten Qualifikation , wie zum Beispiel:
  • Level 2 Zertifikat in Fitness Anweisen – Fitnessstudio .
  • Level 2 Diplom in Gesundheit, Fitness , und Übungsanleitung.
  • Level 2 Diploma in Instructing Exercise and Fitness .

Kann ich als Personal Trainer gutes Geld verdienen?

Ja, als personal trainer gutes geld verdienen ist sehr lebensfähig. Sogar Einsteiger Personal Trainer machen können ab 25 $ pro Stunde und leicht bis zu 100 $ pro Stunde, wenn sie erfahren sind. Privatgelände Personal Trainer machen können sogar noch mehr pro Stunde, wobei bis zu 100 US-Dollar pro Stunde berechnet werden.

Wie viele Jahre braucht man, um Personal Trainer zu werden?

Wenn es Ihr Ziel ist persönlich werden sportlich Trainer , haben Sie die Möglichkeit, eine zu erwerben Zertifizierung , ein zweijähriger Associate-Abschluss oder ein vierjähriger Abschluss. Sie sollen Grundlage dieser Wahl wie viel Zeit, die Sie in der Schule verbringen möchten, Kosten und was Sie möchten tun mit deiner Ausbildung.

Wie schwer ist es, Personal Trainer zu werden?

Personal Trainer werden ist nicht schwer , aber ernsthafte Arbeit und Studium sind erforderlich. Betrachten Sie sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene Zertifizierung Programme. Persönlicher Trainer müssen viel Zeit damit verbringen, im Fitnessstudio zu experimentieren, um sich Wissen anzueignen. Persönlicher Trainer muss die nötige Anstrengung ins Marketing stecken.

Warum ich aufgehört habe, Personal Trainer zu sein?

Der Durchschnitt Personaltrainer beendet innerhalb des ersten Jahres, in dem sie sich qualifizieren. Die häufigsten Kündigungsgründe sind geringes Einkommen, Überstunden und Langeweile im Beruf. Es gibt auch ein oft unerwartetes Maß an Wettbewerb und teuer Fitnessstudio Miete, die ein hohes Maß an Stress erzeugt.

Lohnt es sich Personal Trainer zu sein?

Als Personal Trainer ist kein typischer Schreibtischjob. Aber es kann eine lohnende Art sein, seinen Lebensunterhalt zu verdienen und vielen Menschen zu helfen, ihre Gesundheits- und Fitnessziele zu erreichen. Ein flexibler Zeitplan. Sie können auch Ihre eigenen betreiben Personal Training Geschäft und legen Sie Ihre eigenen Stunden fest.

Ist Personal Training eine aussterbende Karriere?

Bedauerlicherweise, Personal Training wird innerhalb der nächsten 10 Jahre sterben. Oder zumindest die Art von Personal Training wird in den meisten gemacht Turnhallen heute wird irrelevant und veraltet sein.

Müssen Personal Trainer fit sein?

Persönlicher Trainer sind Mentoren, Vorbilder und Motivatoren. Sondern sein passen allein nicht machen Du bist großartig Persönlicher Trainer . Am Ende des Tages tun Sie das nicht müssen extrem zu sein passen und/oder muskulös, um a zu sein Personaltrainer , solange Sie Kunden dabei helfen, ihre eigenen zu erreichen persönlich Tore.

Ist Fitnesstrainer ein guter Beruf?

Vor- und Nachteile einer Karriere in Fitness Ausbildung

Einer der größten positiven Punkte, ein Fitnesstrainer ist, dass Sie das Wissen über gesunde Lebensweise, Übungen, Ernährung usw. erhalten. Sie werden täglich Menschen treffen. Fitnesstrainer flexible Arbeitszeiten haben, mit weniger Arbeitszeiten.

Was sind die Nachteile eines Personal Trainers?

Einer der Größten Nachteile eines Personal Trainers sind die Kosten. Kosten für die Einstellung a Personaltrainer kann je nach Erfahrung und Status zwischen 50 und 200 US-Dollar pro Stunde liegen. Nicht alle sind gut: Wie in jedem Beruf gibt es einige großartige Sportschuhe und es gibt einige schlechte.

Wie verkaufe ich mich als Personal Trainer?

Wie geht es dir? vermarkten Sie sich als Personal Trainer ?
  1. Setzen du selber dort draußen.
  2. Marke du selber beruflich.
  3. Bleiben Sie flexibel.
  4. Client-Ergebnisse protokollieren, damit andere sie sehen können.
  5. Finden Sie eine Nische.
  6. Investieren Sie in Bildung.
  7. Verschaffen Sie Ihrem Unternehmen mit Technologie den entscheidenden Vorsprung.
  8. Stellen Sie vor allem die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Kunden in den Vordergrund.

Funktioniert das 7-Minuten-Training?

HICT ist im Allgemeinen sicher, effektiv und sehr effizient und bietet sehr realistische Übungsoptionen für zeitbewusste Personen. Da das Körpergewicht für den Widerstand verwendet wird, können Einzelpersonen dies auch tun tun diese Übungen jederzeit und überall, ohne Zugang zu spezialisierten oder teuren Geräten und Einrichtungen.

Ist die 7-Minuten-Workout-App kostenlos?

Das Original 7-Minuten-Training ist kostenlos .

Kannst du in 15 Minuten am Tag fit werden?

Gerade 15 Minuten Übung a Tag kann die Lebenserwartung um drei Jahre erhöhen und das Sterberisiko um 14 % senken, so eine Studie aus Taiwan. Experten in The Lancet sagen, dass dies die geringste Aktivität eines Erwachsenen ist tun können um einen gesundheitlichen Nutzen zu erzielen.

Reichen 20 Minuten Sport am Tag?

Ja, 20 Minuten Sport ist besser als nichts. Jede körperliche Aktivität/ Übung trägt zu einem fitteren, gesünderen – und sehr wahrscheinlich glücklicheren – Sie bei!

Ist das 3 10-Minuten-Training effektiv?

Zumindest bekommen 10 Minuten von kontinuierlicher mäßiger Aktivität drei Mal am Tag kann die gleichen gesundheitlichen Vorteile bringen wie 30 Protokoll von nonstop Übung .